Tachosignal behalten, bei Betrieb über NT Anschluss ?

Hier dürft ihr euch zum Thema Sockel370-Cooling, GraKa vereisen, NB-Freezing und allem was dazugehört auslassen. Trotz aller Toleranz sind Threads a'la "mein Duron wird zu heiß" unerwünscht.

Moderators: Rio71, MOD-Team

Post Reply
User avatar
sloppydirk
Fleischgewordener Tualatin
Posts: 1245
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Krefeld
Contact:

Tachosignal behalten, bei Betrieb über NT Anschluss ?

Post by sloppydirk » 19.01.2004 - 22:00

Wie war das nochmal, wenn ich einen Lüfter @7V betreibe und trotzdem das Tachosignal via Mainboardanschluss behalten möchte... ?

Lüfter an 7V und Tacholeitung + Masse ans Board führen ?

brauche ne Bestätigung... :confused:
Goodbye Tualatin: PIII-M 1,13@Latitude C810 / Celeron 1000A@1740@Abit ST6
Goodbye C4M: mobile Celeron 1800@2400@1,2V passiv@Heatlane NCU-1000
Goodbye Banias: Acer Travelmate 662LCI (Pentium M 1,5 / i855GME / 1,25 GB / SXGA+)
THINKPAD: SL510 (Pentium T4500 / iGM45 / 4 GB / WXGA / SSD M830)
Welcome Merom: Mini-PC (CoreDuo T2500 @i945GT)

User avatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Posts: 9923
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Residenz des Rechts
Contact:

Post by Rio71 » 19.01.2004 - 22:48

... hätt ich so gemacht. :)

- Image SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Image
- Image P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Image P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Image P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

lightstreams
Mutter und Vater von Admin
Posts: 618
Joined: 07.12.2003 - 05:08
Location: Österreich
Contact:

Post by lightstreams » 19.01.2004 - 23:03

Wie jetzt :confused: Der lüfter bekommt den Saft von wo anders her, das Tachosignal (meistens das gelbe od.orange) führtst zum Board, klar! Die masse vom Lüfter muss auch zum Board?!? Heist also du zweigst von der Stromquelle direkt aufs board ab, ist das richtig so? Sollt aber auch dann heisen, ich könnt mir die 12V Minus heholen, von wo ich will.

User avatar
Lumpi
Mutter und Vater von Admin
Posts: 745
Joined: 14.06.2003 - 10:58

Post by Lumpi » 19.01.2004 - 23:06

also ich kenn das so das nur das Gelbe Kabel (Tachosignal) an board kommt. Mach doch keinen Sinn den Stromkreis übers Board zu schließen, oder? :confused:

1. Intel Core 2 Duo E8500 | Gigabyte P35 DS-4 | ASUS Geforce 8800 GTS 640MB | 4x1Gig Aeneon PC800 5-5-5-18 | DVD-RW Samsung 183L | BeQiuet SP 450 |1x Samsung SP HD321KJ 320Gig | 2x Samsung SP HD161HJ 160Gig Raid 0 @ ICH9R

2. PentiumIII-S 1400@1470 Mhz, tB1 Philippines SL6BY @ 1.425 |GA-6oxet F11c FSB: 100@~140.1CNPS3100 Cu | 2x256MB Infineon Orginal CL2 auf 2,2,2,5/7 | Leadtek Gf4 Ti 4200 A 250 LE

User avatar
Predator
370-beiniger Prophet
Posts: 2728
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: NRW

Post by Predator » 19.01.2004 - 23:13

Doch. Für das Tachosignal wird eigentlich noch Masse benötigt.
Bei 12V & 5V läuft das auch ohne die zusätzliche Masse, weil man dort ja am Lüfter direkt Masse anliegen hat.
Bei 7V allerdings hat man nur +5V als "Masse"...

PC: C2Q9650@DFI LP JR P45-T2RS+TR IFX-14, 4GB G.Skill, 460GTX [µ-ATX-Eigenbaugehäuse]
Altmetall: P-M745@2.200@1,34V@Asus P4P800(@SE geflasht) 2x512MB Ballistix+2x512MB OCZ GoldEd. VX [Eigenbau-Bigtower]
Nostalgie: P3-S-1266(SL6J)@Abit BX133R, 768MB MCI, max: CL2 1600MHz/168,4FSB, CL3 1720/181FSB, uvw. ...[Koffer-PC]

User avatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Posts: 9923
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Residenz des Rechts
Contact:

Post by Rio71 » 19.01.2004 - 23:15

dann würd ich allerdings minus net ans board anklemmen. :eek: :burn:
macht doch einfach nen vorwiderstand rein bzw nen poti. :)

- Image SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Image
- Image P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Image P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Image P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

User avatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Posts: 9923
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Residenz des Rechts
Contact:

Post by Rio71 » 19.01.2004 - 23:23

Lumpi wrote:also ich kenn das so das nur das Gelbe Kabel (Tachosignal) an board kommt. Mach doch keinen Sinn den Stromkreis übers Board zu schließen, oder? :confused:

so ists am sichersten.
funzt nur machmal net richtig mit der auslesung.
liegt evl am schwachen tachosignal oder eben an der unsauberen masseführung.
denn die masse muss dann erst bis zum netzteil, von da über die leitung wieder aufs board bzw übers metallgehäuse, und dann zum auslesepunkt.
das ergibt dann schon teils deutlich über nen halben meter strecke auf der sich allerlei einschleichen und die kleinen signale verfälschen kann.
ich hab hier solch coolermaster lüfter, welcher über einen längeren draht aus dem nt zum board kein signal mehr lesbar abgibt.
wenn das kabel nur die wenigen üblichen cm länge hat dann funzt's jedoch. :drink:

- Image SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Image
- Image P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Image P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Image P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

User avatar
Tomcatciller
Mutter von Admin
Posts: 254
Joined: 07.12.2002 - 18:34
Location: Sachsen

Post by Tomcatciller » 01.03.2010 - 03:24

Ich möchte eine verwandte Frage hier mit reinstellen:

Ich will mir für meinen Rechner eine 6 Kanal Lüftersteuerung holen und alle Lüfter im PC damit steuern. (CPU/Grafka/3x Gehäuse)

Ich möchte aber dennoch die Lüfterdrehahlinfo des CPU Kühlers in Windows sehen. Daher würde ich einen Adapter bauen der das eine gelbe Kabel mit dem Drehzahlsignal an das Board (3 Pins Anschluss) weiterleitet.

Die Frage ist jetzt ob das funktioniert? Oder muss noch das Masse Kabel dazu wegen der veränderlichen Drehzahl? Will den CPU Lüfter ja auch mit Regeln.

Mfg

TCC
Meine Rechner

Im Aufbau: X3380 @ 4050 // XSPC Raystorm // Asus Rampage Extreme // Corsair 2x 4096 DDR3 2400 Cl7 8 8// MSI GTX580 Hydrogen // Seagate 2TB // Win 7 Pro // Coolermaster Cosmos S // Wakü
Uni1 : P4 EE 3400 @ 3825 //Scythe Mugen 2// Asus P4C800-E Deluxe // Corsair 2x1024 DDR400 Cl2 3 2 6 // Saphire HD3850 AGP // WD Raptor 150 GB + Seagate 500GB // Win XP Pro // Xigmatek Asgard
Uni2 : Acer One Netbook [AOA150]// Atom N270 // 1,5 Gb DDR2 RAM // Intel GMA 950 // 160 GB HD // 7800 mAH Akku :)
Home : P-4E 3200 @ 3400 // Titan Cooler // Asus P4P800-X // 1GB DDR1 RAM Cl2 3 3 6// XFX 7950GT AGP

User avatar
Predator
370-beiniger Prophet
Posts: 2728
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: NRW

Post by Predator » 27.12.2012 - 03:34

Besser ganz spät als nie:
Das mit der Drehzahl funktioniert immer dann, wenn deine Steuerung/Regelung mit der normalen Masse arbeitet. Dann kannst du immer die Drehzahl aus dem Tachosignal/gelbe Leitung abnehmen.
Sobald du aber geschichten wie 7V über 12V+5V realisierst, verlierst du die Messmöglichkeit.
Sprich: bei einer Lüftersteuerung mit PWM oder Poti dürfte es idR keine Probleme geben. Möglicherweise mit PWM doch, wenn die Drehzahlauslesung bei niedrigen Drehzahlen dann spinnt oder er ungünstig abtastet. Dürfte aber eher Randthema sein.
Kannst an die besagte gelbe Leitung auch von der Lüftersteuerung was dranlöten, ist ansich völlig Banane.

PC: C2Q9650@DFI LP JR P45-T2RS+TR IFX-14, 4GB G.Skill, 460GTX [µ-ATX-Eigenbaugehäuse]
Altmetall: P-M745@2.200@1,34V@Asus P4P800(@SE geflasht) 2x512MB Ballistix+2x512MB OCZ GoldEd. VX [Eigenbau-Bigtower]
Nostalgie: P3-S-1266(SL6J)@Abit BX133R, 768MB MCI, max: CL2 1600MHz/168,4FSB, CL3 1720/181FSB, uvw. ...[Koffer-PC]

Post Reply