0db Netzteil Etasis 300W Ultra Silent

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

Post Reply
User avatar
IntelRulez
Oma von Admin
Posts: 916
Joined: 04.05.2004 - 18:51

0db Netzteil Etasis 300W Ultra Silent

Post by IntelRulez »

Hi,
ich habe heute in der Stadt ein 0db Lüfterloses Netzteil von Etasis mit 300W gesehen und mir gedacht: Hey, das wäre was für deinen P-M. Also nix wie gekauft das Teil und eingebaut. Echt wahnsinn, was so ein Netzteil an Lärm verursachen kann. Bei der Gelegenheit habe ich den CPU Lüfter durch einen neuen Papst ersetzt und einen als netzteillüfter ersatz @7V oberhalb der CPU.
Die HDD habe ich übrigens entkoppelt und der x800 einen ATI Silencer verpasst. Der läuft konstant @5V und der CPU FAN ist über Asus Q Fan Temperaturgesteuert.

Hat jemand von euch erfahrungen mit diesem Netzteil bzw. einem anderen lüfterlosen NT? Was meint ihr, könnte das Probleme im Sommer geben?


Die Technischen Daten des NTs sind übrigens eher durchschnitt: 25A@5V, 23A@3,3V, 18A@12V

Sollte aber für mein P-M System reichen oder?
Lang lebe der King!
:tualatin:
Dalton
Mutter von Admin
Posts: 207
Joined: 04.11.2003 - 13:18

Post by Dalton »

da gibt es einige testberichte dazu:
http://www.teschke.de/cms/index.php
User avatar
IntelRulez
Oma von Admin
Posts: 916
Joined: 04.05.2004 - 18:51

Post by IntelRulez »

Praxisverhalten:

Der kleine Außenkühler zeigt bei den ersten kurzen Burn in testen und längeren Stresstesten relativ hohe Temperaturen und erreichte im Maximalfall 70 Grad. Bemerkenswert dabei ist, dass die Testkonfiguration ein High End Rechner unter erschwerten Bedingungen ohne Gehäuselüfter ist. Ebenso Lobenswert ist der Temperaturunterschied zwischen Innen- und Außentemperatur welche deutlich zeigt das die Wärme nach außen abgeführt wird. Das Etasis zeigte keinerlei Spannungsschwanken und das sogar auch bei extremer Wechselbelastung des AGP Slot´s. Bisher hatte von allen getesteten lüfterlosen Netzteilen nur das Silentmaxx ein solch gutes verhalten gezeigt.

Ich glaube wenn das Teil mit einem P4 3,2 ohne Gehäuselüfter so problemlos läuft dürfte ich wohl auch keine Grossartigen Prbleme bekommen :)
Lang lebe der King!
:tualatin:
Post Reply