Leiser, wenig Strom verbrauchender, schwacher, billiger PC..

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

Benutzeravatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Beiträge: 2358
Registriert: 21.12.2002 - 20:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Leiser, wenig Strom verbrauchender, schwacher, billiger PC..

Beitragvon Schrank21 » 02.09.2004 - 15:34

Joa, da die jetzige Stromrechnung schon ziemlich hoch war (mein Vater musste 80 Euro draufzahlen), will ich mir nen kleinen Zweit-PC zusammenstellen...
Er soll eigentlich nur für Internet, Schreiben und Testen von Scripten, Musik hören und noch als Anlaufstelle für Digicam genutzt werden...

Nun will ich dafür natürlcih möglichst wenig ausgeben, und nen möglichst leisen Rechner haben...
Ich denke mal, eine Banshee wäre für diese Zwecke optimal geeignet! Keine hohe Abwärme, bzw. kein hoher Verbrauch (kann man doch praktisch zusammen packen, oda?)...
Dann sollte noch ein kleiner Mendocino rein, hab hier noch nen 300er Slot und meinen heiligen Q827ES, den ich natürlcih am liebsten verbauen würde...

Nu brauche ich allerdings noch folgende Komponenten:
DVD-Laufwerk
S370-MoBo
Schwaches ATX-Netzteil
Alte, kleine 2,5"-HDD

So, das alles sollte wenig Strom verbrauchen!
Als HDD hab ich mir schon ne kleine 2,5er gedacht...
Das ATX-Netzteil soll wirklich wenig Power haben! Für den PC werde ich wahrscheinlich eh nicht viel brauchen (mein PC atm hat ein 250er)... Auf jeden Fall soll aber der Wirkungsgrad natürlcih möglichst hoch liegen!
Haben denn die MoBos udn DVD-Laufwerke überhaupt Einfluss auf den Stromverbrauch?

Und hat der RAM auch Einfluss auf den Stromverbrauch? Wenn ja, könnte tihr mir da bestimmte Riegel sagen, die möglichst wenig verbrauchen?

Als CPU-Kühler hab ich mir nen passiven überlegt, das haut schon gut hin...
Zur Not takte ich den Mendocino halt runter oda mach die VCore niedriger...

Ein TFT wird bei mi reh irgendwann den jezigen CRT ersetzen...
Aber weiß jemand, ob's nen großen Unterschied von nem 19" und nem 15" in Sachen Stromverbrauch gibt? Oder kann mir jemadn gar ein spezielles Modell sagen?

Sollten alles übrigens gebrauchte Sachen (bis auf das NT und das DVD-Laufwerk vllt...) sein, da ich net so viel Geld habe...

Und hat jemand noch meh rTips, wie ich möglichst effektig Strom sparen kann?
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5

Quizz0rkeX
Fleischgewordener Tualatin
Beiträge: 1330
Registriert: 17.04.2003 - 10:48

Re: Leiser, wenig Strom verbrauchender, schwacher, billiger

Beitragvon Quizz0rkeX » 02.09.2004 - 16:42

hi schrank, *weniggeld*-schuelerleidensgenosse :D

ich kann dir waermstens das NLX format empfehlen, bei ebay gibt es manchmal komplette rechner davon fuer 50 euro, alles mit dabei, die sind ziemlich klein, recht huebsch, alles wichtige onboard, und tualatins laufen zur not auch drauf

hier ein beispiel:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 5120550137

da ist ein msi board verbaut, laeuft mit max 100mhz fsb (66 und 100 einstellbar), 2 pci steckplaetze und 1 isa (kein agp)

habe 4 nlx gehaeuse (2 mal ergo pro 2 mal b5-n (elan vital))
davon leider nur 2 bestueckt, mir fehlen fuer die anderen gehaeuse 2 netzteile und 1e risercard ...

der typ verkauft 2 gehaeuse ... evtl kauf ich mir eins ...

grandmasterw
Secontighty Master
Beiträge: 9219
Registriert: 01.07.2002 - 02:00
Wohnort: Wien Heatsink

Beitragvon grandmasterw » 02.09.2004 - 17:58

Du wirst jetzt vermutlich nicht die Kröten dazu haben, aber am meisten Strom ließe sich mit einem TFT sparen.
Ansonsten: Beim DVD-Laufwerk würd ich einfach ein Toshiba nehmen, egal, wieviels braucht. Im Leerlauf is das eh immer wenig, und ansonsten is es wohl wichtiger, dass das Laufwerk kein Scheiss is. ;)
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

Benutzeravatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Beiträge: 2358
Registriert: 21.12.2002 - 20:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Schrank21 » 02.09.2004 - 19:17

Joa, TFT hab ich mir auch schon überlegt...
Aber ich warte lieber au fOLEDs...
Wann sollen die eigentlich kommen? Hat da jemand Infos?
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5

grandmasterw
Secontighty Master
Beiträge: 9219
Registriert: 01.07.2002 - 02:00
Wohnort: Wien Heatsink

Beitragvon grandmasterw » 02.09.2004 - 19:59

Naja, OLEDs.. das dauert noch, bis die gut genug sind, angeblich beträgt die Lebensdauer nur ein Sechstel von normalen TFTs, bei Digicams gibts die ja schon, weil sie ein gutes Bild haben, und da laufen die Displays ja auch nicht 10 Stunden pro Tag, aber als normaler Bildschirm, da wartest du noch eine Weile.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::

Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

Quizz0rkeX
Fleischgewordener Tualatin
Beiträge: 1330
Registriert: 17.04.2003 - 10:48

Beitragvon Quizz0rkeX » 02.09.2004 - 23:04

ich weiss nicht ... tft gut und schoen, aber soviel besser als crt find ich die nicht, wenn man ein tft in anstaendiger groesse kauft koennen die auch bis 90w verbrauchen ... crts halt 120-150 etwa ...

tipps zum stromsparen ...
weniger die lichter brennen lassen :D
zur raumbeleuchtung ultrahelle weisse led's verwenden :D

Benutzeravatar
Xenozid
Kongred fast mein Mutter
Beiträge: 22
Registriert: 29.09.2004 - 18:55
Wohnort: ZZ 9 Plural Z Alpha

Beitragvon Xenozid » 03.10.2004 - 11:07

Quizz0rkeX hat geschrieben:...wenn man ein tft in anstaendiger groesse kauft koennen die auch bis 90w verbrauchen ... crts halt 120-150 etwa ...

Wie kommste denn jetzt darauf, daß TFTs soviel Strom ziehen?!?!?

Mein 17"-TFT braucht gerade einmal 35 Watt (19" etwa 40W)... - Oder meintest Du eher sowas hier? ;)

MfG! rWRaTy :D
"90% aller Kapitalverbrechen geschehen innerhalb von 24 Stunden nach dem Konsumieren von Brot."Bild


Zurück zu „Projekt HTPC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast