Jetzt ist er da, der CN400

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

PowerTower
Gott des EPIA
Posts: 5839
Joined: 01.05.2002 - 02:00
Location: Dresden
Contact:

Jetzt ist er da, der CN400

Post by PowerTower »

Lang hat's gedauert, nun ist es amtlich. Auf der CeBit präsentierte VIA den neuen CN400 Chipsatz. Dieser wird zunächst einmal auf den Nano-ITX-Platinen unterkommen (12x12cm) und vor allem den langsamen VIA-CPU's ein bisschen auf die Sprünge helfen, indem der Chipsatz selbst wie ein riesiges Rechenwerk ist.

Was bedeutet das nun für den Tualatin? Ganz einfach, auch die neuen VIA-CPU's bleiben weiterhin Sockel 370 kompatibel. Das bedeutet es wird in unmittelbarer Zeit von VIA direkt oder von Partnerherstellern wie AOpen eine Micro-ATX-Platine mit diesem Chipsatz geben. Für den PIII-S bedeutet das folgende Neuerungen:

- 200 MHz FSB
- DDR400 (bis 8 GB)
- evtl. externe Grafik (AGP 8x, ansonsten Unichrome Pro)
- MPEG2-Dekodierung und neu: MPEG4-Beschleunigung (beim PIII unwichtig)
- S-ATA im RAID möglich
- 8 USB 2.0
- Gigabit-LAN

Das sind ja schonmal viele neue Verbesserungen. Um die Verbindung zur aktuellsten VT8237 Southbridge herstellen zu können, wird VIA's V-Link verwendet, der beim CN400 noch gleich mal als Ultra-Version verwendet wird und damit von 266 MB/s auf satte 1 GB/s aufgestockt wurde.

Sollten die Hersteller weitherhin bemüht sein, Mainboards dafür zu entwickeln, wird im Sommer eine andere wichtige Veränderung dazu kommen:

- PCI-Express

Und damit ist der PIII dann endlich wieder auf der Höhe der Zeit, vielleicht nich CPU-mäßig, aber von der Infrastruktur. Der 200 MHz FSB Support ermöglicht ja immerhin ein bisschen Clocking (PIII-S 1133 --> 1700 z.B.). Trotz alledem ist das gute Stück eigentlich nur für HTPC's gedacht aber warum sollte man sich so eine Gelegenheit entgehen lassen. :D

BTW: Natürlich wird VIA jetzt in Zukunft CPU's mit 200 MHz FSB rausbringen.

Und hier noch ein paar Infos zum Chipsatz:

http://www.via.com.tw/en/c-series/cn400.jsp

Noch eine kleine Anmerkung, VIA hat den Memory-Controller überarbeitet und will damit auf jeden Fall die 5% Rückstand zum i815 aufholen. Ob das gelingt wird sich zeigen.

Und nun heißt es - abwarten, Tee trinken, auf viele neue Mainboards für Sockel 370 hoffen. :smoke:
Intel PIII-S 1266 @ 1330
Fastfame 3IEJ
512 MB Infineon @ 140 MHz 2/2/2/5-7
Win2k SP4
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Posts: 9923
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Residenz des Rechts
Contact:

Post by Rio71 »

mmm... schon erschreckend wie via noch immer hinterherhinkt.
das selbst mit 200er ddr-interface der i815er mal grad so erreicht werden will. :think1:

weiterhin wird der king-betrieb mit 200fsb nicht gelingen.
dazu bedarf es schon einer vcore anhebung, die diese boards nicht dauerhaft stabil bringen, da sie damit um mehrere hundert prozent überlastet sein werden.

fazit ---> :viasuxx:

- Image SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Image
- Image P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Image P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Image P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              
janerik
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1791
Joined: 19.08.2003 - 11:41

Post by janerik »

...
Last edited by janerik on 18.10.2006 - 18:13, edited 1 time in total.
User avatar
Palladium MC
Mobile Commander
Posts: 1268
Joined: 22.10.2003 - 16:58
Location: Dortmund

Post by Palladium MC »

ich denke wir sollten warten was die bensches und erfahrungsberichte bringen. es geschehen immer noch wunder, obwohl via...
[align=center][rainbow]Palladium MC[/rainbow]
[sub]Psychodelicious Paracoustic Audiophilist[/sub]
[font=tahoma]
PMC-T-PMC1720 @ WinXP Pro SP2 Intel Pentium M 1733 @ IBM R52 / 2x 1GB DDR / Intel GMA 900 / IBM 60GB 7.2k
PMC-D-C2D1820 @ WinXP Pro SP2 Intel Core2Duo 1800 @ Dell Inspiron / 1x 2048MB DDR2 / Radeon X1400 / 100GB 7.2k
PMC-T-P3S1451 @ WinXP Pro SP2 Intel Pentium III-S 1400 SL6BY @ Gigabyte GA-6OXET / 2x 256MB Infineon PC133 CL2-2-2 / GeForce 6800LE / Maxtor 60GB 7.2k
PMC-G-P039376 @ Win98SE SP2.1 Intel Pentium III 933MHz SL4ME @ Gigabyte GA-6BX7+ / 2x 256MB PC133 DS CL2-3-3 / Diamond Monster V770Ultra + Creative Voodoo² 12MB / Terratec DMX / Excelstor 30GB U66
PMC-M-Cel1451 @ Win2k SP4 Intel Celeron Tualatin 1400MHz @ Gigabyte GA-6IEML / 512MB PC133 DS CL3 / Seagate 7200.4 10GB
[s]PMC-R-DX41064 @ Dos 6.22 + Win95C[/s] Intel 486 DX4 100 @ 133MHz @ ??? / 2x 4MB EDO RAM / Matrox MGA / Seagate 1,7GB / Creative SoundBlaster 16
+ Seagate FreeAgent 1TB
[/font]

[font=Arial]Wohlstand misst sich an der Anzahl brauchbarer Hardwarekomponenten die ungenutzt herumliegen[/font]
[/align]
pugnacity

Post by pugnacity »

so schlecht sind die mini-itx teile nicht.
hatte selber lange zeit eins. für viele sachen mehr als ausreichend.
für einen htpc scheint der chipsatz dann doch sehr interessant zu sein.
obwohl die verbindung southbridge- northbridge für gigabit immer noch viel zu lahm ist.
PowerTower
Gott des EPIA
Posts: 5839
Joined: 01.05.2002 - 02:00
Location: Dresden
Contact:

Post by PowerTower »

Rio71 wrote:mmm... schon erschreckend wie via noch immer hinterherhinkt.
das selbst mit 200er ddr-interface der i815er mal grad so erreicht werden will. :think1:
Ne Rio, ich meinte bie gleichem FSB hinkt der CLE266 5% hinterher. Bei 200 MHz FSB und dem neuen Speicher-Controller will VIA genau so schnell sein wie der i815 bei 200 MHz FSB. Und das is nicht langsam. :smoke:

Und wieso sollte die Spannungsaufbereitung nicht reichen? Selbst auf dem VIA C3M266 läuft der King und das hat den Vorgängerchipsatz. ;)
Intel PIII-S 1266 @ 1330
Fastfame 3IEJ
512 MB Infineon @ 140 MHz 2/2/2/5-7
Win2k SP4
janerik
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1791
Joined: 19.08.2003 - 11:41

Post by janerik »

...
Last edited by janerik on 18.10.2006 - 18:13, edited 1 time in total.
User avatar
cRoMaN
Kroatischer Hardwaredealer
Posts: 1600
Joined: 23.07.2003 - 01:29
Location: Magdeburg

Post by cRoMaN »

Wie teuer wird denn so ein Mobo (schätzungsweise) werden? :engel:

-TEAM TRASH!-
PowerTower
Gott des EPIA
Posts: 5839
Joined: 01.05.2002 - 02:00
Location: Dresden
Contact:

Post by PowerTower »

@janerik: Na und, hast du je ein Desktop-Mainboard für den PIII-S mit mehr als einer Phase gesehen? Ich nicht... Na und, deswegen kann das doch trotzdem bei 200 MHz stabil laufen, das zeigen doch unsere i815-Mainboards oder etwa nicht? ;)

@cRoMaN: ca. 80 Euro. Restbestände der Mainboards mit CLE266 kosten jetzt noch 50 Euro. Also so teuer sind die nicht. ;)
Intel PIII-S 1266 @ 1330
Fastfame 3IEJ
512 MB Infineon @ 140 MHz 2/2/2/5-7
Win2k SP4
janerik
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1791
Joined: 19.08.2003 - 11:41

Post by janerik »

...
Last edited by janerik on 18.10.2006 - 18:13, edited 1 time in total.
User avatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Posts: 2358
Joined: 21.12.2002 - 20:40
Location: Berlin
Contact:

Post by Schrank21 »

Also irgendwie finde ich diese ITX-Dinger immer interessanter...
Ich seh mich mal nach so nem Zeug um, vielleicht bekommt man da ja was billiges?

Vor allem Nano-ITX finde ich krass...

Ich frage mich, wie lange es dauert, bis die Platinen nur noch so groß sind wie die CPU selber...
Bis dahin wird VIA bestimmt auf'n Sockel 478 umgestiegen sein, damit man noch kleiner werden kann...
Jedenfalls interessant, das ganze...

Wann genau soll denn das ganze kommen?

Und soll's irgendwann auch Femto-, Piko- und Atto-ITX geben? :nut:
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5
pugnacity

Post by pugnacity »

josen son nano-itx teil finde ich schon richtig goil.
sowas würde ich mir wahrscheinlich noch eher als nen pentium-m holen.
damit könnte man ne prima surfstation und so bauen. oder einfach als muli
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Posts: 9923
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Residenz des Rechts
Contact:

Post by Rio71 »

Bei 200 MHz FSB und dem neuen Speicher-Controller will VIA genau so schnell sein wie der i815 bei 200 MHz FSB. Und das is nicht langsam.
das ist mehr als langsam. :rolleyes:
mein 200er speicherkontroller macht bei 200fsb mehr als den fünffachen durchsatz als der 815er .
... das nenn ich "nicht langsam".

- Image SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Image
- Image P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Image P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Image P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              
PowerTower
Gott des EPIA
Posts: 5839
Joined: 01.05.2002 - 02:00
Location: Dresden
Contact:

Post by PowerTower »

Schrank21 wrote:Ich frage mich, wie lange es dauert, bis die Platinen nur noch so groß sind wie die CPU selber...
Bis dahin wird VIA bestimmt auf'n Sockel 478 umgestiegen sein, damit man noch kleiner werden kann...
Hast du dir schonmal Nano-ITX angeschaut? Die CPU ist nur noch so groß wie ne 1-Cent-Münze. ;) Und da willst du auf Sockel 478 umsteigen? :D

P.S.: VIA will das Protokoll des Pentium-M verwenden, vielleicht kommen ja dann mit der nächsten CPU-Generation Desktop-Mainboards für Pentium-M (und entsprechende VIA-CPU).
Intel PIII-S 1266 @ 1330
Fastfame 3IEJ
512 MB Infineon @ 140 MHz 2/2/2/5-7
Win2k SP4
User avatar
sego
Mutter von Admin
Posts: 471
Joined: 14.03.2003 - 22:25
Location: Münster / NRW

Post by sego »

soweit ich mich erinnere ist der CN400 doch der Notebookchipsatz und der CM400 der für Desktop-PCs, oder ?
Dass der von VIA ist stört mich nicht im Geringsten. Vor allem wenn ich an 200MHz FSB bei CL2 denke, und das mit DDR-RAM, den man ja in PC400CL2 ja hinterhergeschmissen bekommt ...
Da dürfte der PIII-S doch nochmal ne Schippe drauflegen !
Nur bin ich mir nicht so sicher ob mein 1266er die 200Mhz problemlos schafft. 190 wären mir da doch lieber, vor allem wg der V-Core.Und da taucht für mich die Frage auf ob der CN400 solche Zwischenwerte unterstützt oder nur 133/166/200Mhz, was ein wenig hinderlich sein würde ...
Ein entscheidender Grund für den CN400 wäre für mich der RAM. Ich würde dem PIII-S gleich 2GB DDR400 verpassen. Denn seit ich FarCry zocke, weiß ich, dass 512MB einfach nicht mehr ausreichen.
Eigentlich läuft das game bei 4xFSAA und 8xAF flüssig, nur beim Betreten von Räumen gibt es manchmal heftige Ruckler für ne kurze Zeit und die Ladezeiten sind vollkommen fürn Arsch ... halt typisch für zu wenig Ram ...

PS: Bin sogar am überlegen mir ein Barebone-Sys mit PIII-S zu bauen. Mehr Stil kann ein Gerät einfach nicht mehr haben. Und das mit 2GB DDR und ner ordentlichen PCI-Express-Graka *träum* :D
<br>IBM Thinkpad T40
1,5GHz Banias / 1280MB Ram / Samsung m5p 160GB / fast 5Std. Laufzeit mit 6-Zellen-Akku --> geflext :(

Bist ungeschickt, hast linke Hände?
Läufst gegen Türen und auch Wände?
Kannst nicht schrauben und nicht lenken?
Kannst nicht von 12 bis Mittag Denken?
Bist unrasiert und wasserdicht?
Hauptschulabschluß hast du nicht?
Kriegst nicht mal deine Schuhe zu?
Du bist ein Mann für ATU!
Post Reply