Welche Strategie für ein Wohnzimmer-PC

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 02:27

Mobile Pentium4 2400 first outlap:

First Bootscreen:
"Intel Pentium 4 2400 Mhz
Speed: 1600 MHz"

Im Speed Step 12x133 Mhz ordentlich erkannt! 12x200 MHz kein Problem. VCore default 1,38 V ??? Extremes Undervolting beim P4P800 - defenitiv nein!

Aber: VCore Adjust jetzt bis 1,20 V runter anwählbar :eek:

Diese CPU sagt dem Bios ganz genau was sie will.

Ich habs ihr auch gleich gesagt: 3,00 GHz +
Vcore @ 1,55 V und 12x250 MHz:
Win XP hochgefahren, ein paar Sandras gemacht, Seti etc. Mehr ist auf meinem Hauptrig nicht installiert.
Das ganze Spiel mit 12x260 nocheinmal: alles OK.

Dritter Versuch: 12x270 (Ram war bei 216 MHz) no boot!
Danach Warmstart Zicken... ich total müde und werde morgen weiter machen. Radilüfter liefen auch nur @5V (CPU nearly 50°)

Es besteht also noch Hoffnung auf mehr. Um aber nicht vom Thema abzuweichen:

Diese CPU läuft mit 12x133@1,2V. Ich vermute dass sich die 1,2V überall dort einstellen lassen bzw. anwählen lassen, wo man die VCore ändern kann.
Somit sollte sich ein sparsames 1600 MHz P4 System realisieren lassen ohne auf ein Undervolt- Mobo zurückz greifen zu müssen.
Vielleicht solange bis ich das Pentium M Mobo habe bzw. den Schock vom Kaufpreis überwunden habe.

PS: Der P4M 1800 wäre jetzt über
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Beiträge: 9923
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Residenz des Rechts
Kontaktdaten:

Beitragvon Rio71 » 14.02.2004 - 07:53

die 1,3v sind einstellbar...
ist das evl ein mobile p4 ohne "m" ?
bei diesen soll das so sein habsch gelesen auf .
oder aber die neuen prescott biosse lesen das nu korrekt aus...?

- Bild SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Bild
- Bild P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Bild P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Bild P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 11:38

Rio71 hat geschrieben:die 1,3v sind einstellbar...
ist das evl ein mobile p4 ohne "m" ?
bei diesen soll das so sein habsch gelesen auf .
oder aber die neuen prescott biosse lesen das nu korrekt aus...?


Nein! 1,20 V !

Ich habe kein anderes Bios drauf gemacht. Nur den P4m1800 gegen den mP4 2400 getauscht.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
cRoMaN
Kroatischer Hardwaredealer
Beiträge: 1600
Registriert: 23.07.2003 - 01:29
Wohnort: Magdeburg

Beitragvon cRoMaN » 14.02.2004 - 14:08

marumpel hat geschrieben:PS: Der P4M 1800 wäre jetzt über


Hmmmm.... :D
Lass mich raten, du hast nicht mehr als 3GHz fahren können? :D
Wieviel? :D

-TEAM TRASH!-

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 19:02

P4M 1800: Max war 12x255Mhz, 12x260 hat er nicht gemacht, dazwischen hab ich auch nicht probiert.

MP4 2400: 12x260 lief mit 1,55V
12x270 lief nicht mit 1,55V

Werde heute Abend erstmal noch ein wenig rumspielen. Meine Northbrigde wurde auch ziemlich warm...@260Mhz

Wakü für Chipsatz ist aber bereits Anfang der Woche bestellt worden und dürfte bald eintreffen. :D

@Croman:

Ich muss erst alles in Ruhe testen. Ein 3DMark Loop und ein paar WUs müssen wenigstens mal durchlaufen um weiteres sagen zu können.
Und, das wichtigste: HT muss ich erstmal in Gang bekommen!

Laut den Intel Specs haben ja alle Mobile Pentium 4 mit 533MHz FSB HT. Davon war gestern abend nichts zu merken.

PS: Mein Main-Rig steht nicht bei mir zu Hause. Wir haben bei einem Kumpel einen kleinen Raum angemietet, wo unser kleines LAN steht. Dort kann ich auch in Ruhe basteln und benchen.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Beiträge: 9923
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Residenz des Rechts
Kontaktdaten:

Beitragvon Rio71 » 14.02.2004 - 19:34

ht musste dazu im bios aktivieren und dann xp neu installieren.

- Bild SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Bild
- Bild P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Bild P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Bild P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

Smoking_Red
Mutter von Admin
Beiträge: 288
Registriert: 04.12.2003 - 13:29

Beitragvon Smoking_Red » 14.02.2004 - 19:38

marumpel hat geschrieben:PS: Der P4M 1800 wäre jetzt über

Und soll ungefähr kosten? :D
Mein kleines Hardware-Forum | OC´ed Systems | Besuch uns wenn Du Lust hast...
http://www.oced-systems.shacknet.nu/vbb/index.php

I love my Intel-Sytems...;)
Mein Desktop-PC - P4C@270(max. 301)mhz FSB | Asus P4P800 | 4x 512mb Samsung DDR400
Mein Media-PC/Server | C4M@175(max. 197)mhz FSB | Chaintech i845E | 2x256mb G.E.I.L Golden Dragon-PC3500
Mein Notebook - Mobil P3/i440BX | 2x128mb PC100 | Docking-Port | 15" Display+17" VGA

Zitat der Woche:
On the first day, Intel created Granite Bay. On the second day, Canterwood, featuring PAT saw the light of the day. On the third day, Springdale appeared. On the fourth day, ASUS came out with a little modification and chaos has reigned since.

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 19:58

Rio71 hat geschrieben:ht musste dazu im bios aktivieren und dann xp neu installieren.


Hrrrrr....... Ich hatte mal eine 3,06er zum testen drin. Da erschien auch prompt die HT-Auswahlmöglichkeit.

Ich habs an gemacht und WInXP OHNE Neuinstallation hochgefahren und schwupps lief es mit HT.

Aber beim mP4 gehts halt noch nicht.
Zuletzt geändert von marumpel am 14.02.2004 - 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 19:59

Smoking_Red hat geschrieben:
marumpel hat geschrieben:PS: Der P4M 1800 wäre jetzt über

Und soll ungefähr kosten? :D


Ich habe mal 79,00 Eur dafür gelohnt. Die sollten dann schon wieder zurückfließen.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
Franzose
Oma von Admin
Beiträge: 816
Registriert: 26.01.2003 - 17:56
Wohnort: Hanovre-Brunswick
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzose » 14.02.2004 - 20:49

marumpel hat geschrieben:Hrrrrr....... Ich hatte mal eine 3,06er zum testen drin. Da erschien auch prompt die HT-Auswahlmöglichkeit.

Ich habs an gemacht und WInXP OHNE Neuinstallation hochgefahren und schwupps lief es mit HT.


Sicher???

Meines Wissens geht das definitiv nur mit Neuinstallation! Da muss doch ein neuer Kernel installiert werden.... :rolleyes:

Ich bin verwirrt! :drink:
Server: Intel Pentium-M 1.60 GHz on DFI i855GME-MGF, 1 GB DDR-333 Kingston ValueRam, Yeon Yang 0420 Cube
Gaming: Intel Pentium-M 1.40GHz @ 1,87GHz on ASUS P4GPL-X, 512 MB DDR-433 Kingston HyperX, GeForce 6800GT, Lian LI PC-62
HTPC: Intel Pentium-M 1.50 GHz [passive] on Ipox 4MTI2H, 512 MB DDR-333 Infineon 3rd, Antec Aria Mini-Cube, VDR with dual DVB-T/-C

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 21:30

@franzose:

Ja ehrlich, ich hatte beide CPUs im Taskmonitor!!!

Als Testverison habe ich immer diese XP-Version, bei der man keinen Key verwendet und die ich immer fern halten muss vom SP1.

Allerdings immer nur zum Hardware Testzwecken, da mich dieser Reg.-S**** ernorm genervt hat, wenn man mal das Mobo etc. gewechselt hat.

Die anderen Versionen sind nat alles Offiziell-registrierte.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

Benutzeravatar
Rio71
Tiefschürfender Techniker
Beiträge: 9923
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Residenz des Rechts
Kontaktdaten:

Beitragvon Rio71 » 14.02.2004 - 21:49

marumpel hat geschrieben:Ich habs an gemacht und WInXP OHNE Neuinstallation hochgefahren und schwupps lief es mit HT.

das hat außer dir noch keiner geschafft... :respekt:

- Bild SMPS ; PWM ; BUCK ; BOOST ; SEPIC basteln... :: KHV basteln... ; E85 im E34 Bild
- Bild P4 2.8C @ 3208 (SL6Z5) :: IHS plan :: 1,600V wakü :: 4x256MB BH-5 DDR401 2-2-2-6 :: IS7-E , mod
       R 8500 @ 295/295--> DVI --> EIZO 15" TFT :: CMI 8738/PCI-6ch-LX :: T7K250
       LG GSA-H10N :: Blue Storm II 350 :: CS-601 :: T-DSL 3Mbit :: 98SE/XP :: Details
- Bild P4 2.4C @ 3350 (SL6Z3) :: 1,55V :: Alpha PAL8942 :: DDR480 2,5-2-2-6 :: IC7 , mod
- Bild P4 2.4B @ 3150 (SL6RZ) :: 1,65V MCX4000 + 90'er :: DDR466 2-2-2-5-infinite-64µs :: 4GEA :: IHS off
- Laptop PIII 700@700 (100FSB/440BX) :: 256MB :: 18Gig Toshiba :: 4MB ATI :: 14,1" TFT :: Win98SE
* Fußnote: 90% aller Computerprobleme findet man zwischen Stuhl und Tastatur.  ;-)              

Benutzeravatar
marumpel
Mutter von Admin
Beiträge: 393
Registriert: 01.10.2002 - 02:00
Wohnort: Genthin (SA)

Beitragvon marumpel » 14.02.2004 - 22:02

Ich behalte mir weitere Äußerungen zu diesem Thema vor, bis ich das jetzt geklärt habe.

Werde meinen Kumpel, dessen 3,06er es war dazu konsuliteren.
Hauptsystem:

HP tc4400 tablet pc

Büro@Home:

Asus P4P800-SE mit CT479
Pentium M 1500 (Banias)
512MB DDR 333
GF4 MX
SB-Live

Wohnzimmer:

Baustelle

pugnacity

Beitragvon pugnacity » 14.02.2004 - 22:04

ht ohne neuinstalltion geht definitiv nicht, das habe ich bereits hinter mir.... also red nicht....

Benutzeravatar
Franzose
Oma von Admin
Beiträge: 816
Registriert: 26.01.2003 - 17:56
Wohnort: Hanovre-Brunswick
Kontaktdaten:

Beitragvon Franzose » 14.02.2004 - 22:08

Vielleicht hat er sein XP ja damals mit einem HT-Prozessor installiert und inwzischen wieder bei einem "normalo" gelandet. Dann könnte ich es mir vorstellen....
Server: Intel Pentium-M 1.60 GHz on DFI i855GME-MGF, 1 GB DDR-333 Kingston ValueRam, Yeon Yang 0420 Cube
Gaming: Intel Pentium-M 1.40GHz @ 1,87GHz on ASUS P4GPL-X, 512 MB DDR-433 Kingston HyperX, GeForce 6800GT, Lian LI PC-62
HTPC: Intel Pentium-M 1.50 GHz [passive] on Ipox 4MTI2H, 512 MB DDR-333 Infineon 3rd, Antec Aria Mini-Cube, VDR with dual DVB-T/-C


Zurück zu „Projekt HTPC“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast