HTPC Planung

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 01:21

@chrom alle sockel As haben kein overheat protection, alle Schutzmaßnahme sind vom Board Herstelle entwickelt wurden. Ich erinner mich noch, dass es ein Test zu sowas gab:
1. man startet ein Board mit overheat schutz(glaube von asus)--->dann Lüfter abgezogen---->board ging aus.
2. man startet das Board mit Kühler montier, aber kein Lüfter---->board ging aus, CPU heil geblieben
3. man startet das Board ohne jeglich Kühlkoeper--->board ging aus--->cpu toasted
alledings mache ich mir da bei 14W TDP keine grosse Sorge. oder?

ich suche zur Zeit auch einen Grund, finde aber keinen, meine Eltern haben mein altes Notebook mit p3mobile 1GHZ bekommen und sind sehr glücklich, wie schnell das Ding ist....(freuh lief nurein entium 200 ohne mmx Zuhause, war glaub ich ein "Schadt" Computer<---der Laden gibts glaub ich schon seit ewigkeit nimmer)

vielleicht brauchen die Seti Leute noch Rechenleistung? :D

@Herr Jeh
hier im Forum versucht einer gerade sein c4m und asus micro Atx board zu verkaufen, vielleciht ist das auch eine Option für dich.

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 01:26

danke, sephi!

'n stromsparrechner zum crunchen abstellen? das nenne ich verzweifelte sinnsuche.. geradezu existenzialistisch... :D
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 01:29

^^, was soll ich sagen, ich habe momentan das problem, dass mein fritzbox voip router das gesamte Hausnetz in dem Wohnheim "auslastet", deswegen habe ich ein "Firewall" davor geschaltet, mit einem Pentium M auf einem aopen i855 Board, der mal mit 133er mal mit 100er FSB bootet(unter windoof aber stabil) damit ich telefonieren kann :D

der Grund dafür:
der Fritzbox "spiegelt" alle Multicast stream paket in allen Richtungen, was der switch unten im keller zu Schaffen macht, wenn viele Leute streams gucken wollen.

Zitat von Admin: boar das Mistding ist nur so klein? unglaublich was der anrichten kann :D

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 02:01

@Mods

Kann das mal wer in die HTPC Spalte verscheieben?
Merke jetzt erst, dass wir im falschen Unterforum gelandet sind

@Topic

Also ich habe vorhin die Freigabe für Alterntaive Gehäuse erhalten.
...einfach mal das Frauchen zum Essen ausführen (@Udo Forsthaus Guttenberg ...der Wildschweinbraten lässt jeden carnivoren dahinschmelzen :D) und dann klappt dat auch.

Und nun ist mir doch unser defejter VHS in die Hände gefallen...:P
Das Gehäuse war ja bisher Wohnzimmertauglich :D
Mal sehen ob da ein µATX + 2,5" HDD + Slimline oder evtl. 5,25" full reinpassen :)

Steht jetzt nur noch die Entscheidung Geode+NFurz oder C4M+845/865 an...
Aber ich glaube ich teste echt mal den Geode.
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 02:25

hör ma... der c4m ist durch, dazu ist doch alles gesagt und du hattest selbst lange genug einen. es wird also zeit, sich zu recken und mal von den verbotenen früchten zu naschen... :D

und wenn du den tatsächlich in den ex-videorecorder quetschen willst, hätte das ja auch den vorteil, dass dann quasi kein weg mehr an einem dc-dc nt vorbeiführt... das dürfte also ein durchweg sehr sparsames system werden. :)

ich bin schon gespannt...

p.s. forsthaus guttenberg ist vorgemerkt
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 02:42

...ein pico psu ist eh schon anvisiert :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Posts: 6514
Joined: 01.06.2002 - 02:00
Location: Stuttgart City
Contact:

Post by jcool » 19.11.2006 - 12:20

Joa, schön.
Aber das mit dem µATX, naja... du solltest halt ein Board finden, das mit 8RDAVcore kompatibel ist... denn eins das im Bios so weit undervolten kann, wirste als µATX sowieso nicht finden. Kumpel hat ein A7N8X-X da funzt es zb. auch nich... und das Board ist auch echt nich der Bringer.
Es geht natürlich auch mit basteln, aber das heb ich mir für meinen CarPC auf :D
Auf jeden Fall ist der Geode bei geringerem Stromverbrauch deutlich stärker als ein C4M :)
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 12:30

jcool wrote:Auf jeden Fall ist der Geode bei geringerem Stromverbrauch deutlich stärker als ein C4M :)

das fürchte ich auch. für den c4m spricht wohl allenfalls noch eine vermutlich breitere kompatibilität, etwa was linux-distris angeht.

ich bin jedenfalls mal auf die alltagseindrücke eines eingeschworenen intelianers zu dem system gespannt... :D
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 13:01

@jcool

8RDAVcore is so ne Sache, das setzt ja Windows voraus ;)
Ichse aber wille Linuxe nutze.
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Posts: 6514
Joined: 01.06.2002 - 02:00
Location: Stuttgart City
Contact:

Post by jcool » 19.11.2006 - 13:05

Ahsow... verdammt, das hab ich jetzt ganz überlesen :D
Na dann brauchst du entweder ein ABit oder ein DFI wo die Vcore im Bios ganz runtergeht...
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 13:46

Macht nix :)

Die Asus Bretter können auch (@Bios) undervolten und zeigen doch ganz nette Dinge an :)

http://www.fdm-ware.de/div/asus-A7V333-2.jpg
= Geode + A7V333 + Graka + CD-Rom (siehe Bild)
@1GHz bekommt er den auf 26 Watt :)

Imho vielversprechend
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 15:42

@herr Jeh
ich glaube nicht, dass der a7v333 undervolten kann, habe helbst das A7v8 <nachfolge>der kt400 hat zwar kein 200er FSB und kein pcifix, aber kann dafuer besser mit ddr400 Rams umgehen)
jedenfalls...bitte kein Via, hat man genug Aeger damit gehabt.......
vorteil bei viabrett, es gibt tools dafuer, mit dem man cpu multis on the fly veraendern kann, aber nur unter windoof.

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 16:24

@sephi

Doch, die A7Vxxx lassen undervolten zu.
Man muss nur ein paar Jumper auf dem Board (um)setzen und ab dafür.

Tja, klar suckt Via.
Aber mit µATX Brettern für SoA die auch noch undervolten können siehts mässig aus....

Bei p3dnow wurde mir nun das http://www.asrock.com/product/K7S41.htm
empfohlen mal genauer nachlesen, da ist die Vcore etc. frei wählbar.
Halt mit SiS741...
Wobei ich hatte mal ein SIS735 (K7S5A) das lief echt rockstable.


Naja momentan steht erst mal der 20" Dell im Wohnzimmer.
Mal sehen wenn sie sich dran gewöhnt hat kommt als Vorschlag:
32" Screen mit DVI/VGA in und eben der HTPC und dafür die ganzen elenden Dinge wie Video / DVD Player / Kabel-Tuner (gut steht eh nur rum aber egal) weg und (TaDa, damit ködert man Frauen) ein Besuch im Möbelhaus, damit sie sich ein passendes TV-Rack aussuchen kann, dann klappt das schon :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 16:38

*schaem* stimmt, auf a7v333 sind noch jumper für vcore vorhanden, habe ich glatt vergessen.
bei Matx board ist OC bzw. UC option wirklich sehr maessig. Da muss halt ein groesseres Gehaeuse her----:D

sis735 bzw das ECS billig board ist echt krass drauf, habe vor 4 Jahren ein system fürn Kumpel zusammen gebaut mit dem besagenten ecs k7s5 board, seit her laeuft der Computer ca. 16std pro tag oder laenger, rockstable. Ich habe ihm damals gesagt, dass der PC maximal 2 Jahren laeuft weil billiges Board....inzwischen hat der Netzteil luefter schon lagerschaden, aber der PC rennt immer noch :D

EDIT: das Asrock Board schein echt nicht schlecht zu sein, zu mindest habe sie im Oktober noch Bios update veroeffentlicht, also wird Board BIOS noch gepflegt.
Last edited by sephi23 on 19.11.2006 - 16:45, edited 2 times in total.

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 16:39

Herr Jeh wrote:(...) und eben der HTPC und dafür die ganzen elenden Dinge wie Video / DVD Player / Kabel-Tuner (gut steht eh nur rum aber egal) weg und (TaDa, damit ködert man Frauen) ein Besuch im Möbelhaus, damit sie sich ein passendes TV-Rack aussuchen kann, dann klappt das schon :)

in so'nem rack ist dann doch wohl auch genügend platz für ein fullsize-board? womöglich umgehst du so einerseits die leidige gehäusefrage und musst andererseits nicht unnötige kompromisse in sachen bios/bauform eingehen.

btw... so'n 32" lcd saugt gierigst an der stromleitung...
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

Post Reply