HTPC Planung

Projekt HomeTheaterPC. Klein, leise, HighEnd, im Wohnzimmer...

Moderator: Rio71

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 18.11.2006 - 12:41

Zum DivX/XVid aufnehmen via DirectShow nimm lieber VirtualVCR.

Kannst mit Parametern starten, sodass das ganze silent abläuft. Ich hab das bei mir im Windows Taskplaner drin. Um 18:40 (im Bios eingestellt) fährt der Rechner hoch, 18:50 startet die Aufnahme der Simpsons (ORF). Und das Tolle: Nachdem der Taskplaner als Dienst läuft, braucht sich nichtmal wer einloggen. D.h. der Rechner steht mit dem Login-Screen da, und nimmt im Hintergrund auf.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Posts: 6514
Joined: 01.06.2002 - 02:00
Location: Stuttgart City
Contact:

Post by jcool » 18.11.2006 - 14:21

Hm, für DVB-T aufnehmen und dann encoden wär ja etwas mehr Leistung schon nicht schlecht...
Ein NF7-S + Geode 1750 wäre eigentlich wirklich ne super Kombi, gibt 100pro keine Probleme, ist günstig, und der Geode schafft mit ~1,1V seine 1,5Ghz - von der Leistung her ist das 1:1 ein Toastbrot (Thoroughbred ;) ) nur eben mit viel weniger Spannung.
Und sollte das nicht reichen, kannst du den auf dem NF7 auf Kosten einer kleineren Stromverbrauchserhöhung immernoch auf >2Ghz kloppen :D
Problem ist halt, dass das kein µATX Board ist, wird also wohl schwer mit so nem mini-fitzel-Gehäuse...
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 18.11.2006 - 16:24

Hmmmm @Jcool

NF2 war nForce2 oder?
Das Asus A7N8X (heisst doch so, oder?) gibts glaube ich als µATX.
Wie sind die so?

Also µATX ist Pflicht.
Wobe dann kann ich auch nen C4M nehmen :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Posts: 6514
Joined: 01.06.2002 - 02:00
Location: Stuttgart City
Contact:

Post by jcool » 18.11.2006 - 16:47

Joa, NF2 heisst nforce2, sorry ;)
...die Sache is halt die:
Du brauchst ein Board, das viel Spielraum im Bios lässt, gerade was die Vcore angeht - nur sehr sehr wenige Boards können überhaupt undervolten, das Asus kanns glaub nicht.
Es gibt ein Tool für NF2 Boards namens 8rdaVcore, das ursprünglich - wie der Name schon sagt - fürs Epox 8RDA+ geschrieben wurde. Es funktioniert aber auch mit vielen anderen NF2 Boards (abgesehn von meinem AN7 wegen µguru) und ist so ähnlich wie RMClock - nur besser.
Damit kann man nicht nur die Vcore bis auf 1,1V senken, sondern man kann auch Profile erstellen die automatisch geladen werden, also zb unter 30% Last FSB 133 - Vcore 1,1 und ab 30% Last FSB 166 - Vcore 1,3 (oder so).
Funzt also wie ein konfigurierbares Speedstep, nur dass es eben über den FSB geht.
Hier findest du eine Liste mit den unterstützten Boards, es sind zumindest 2 Varianten vom Asus dabei.
Obwohl ich das A7N8X schonmal hatte (als ATX), und ich muss leider sagen, OC-Technisch geht da nicht viel, undervolten im Bios auch nicht.
Wenn dann eben mit 8rdavcore - aber wie gesagt, das Tool rockt, auch wenns nicht mehr weiterentwickelt wird.
Seit mein Epox gestorben ist konnte ichs ja leider nicht mehr einsetzen...
Nochwas zur Kompatibilität mit dem Geode: Der läuft auf jedem SoA Board, weils eben eigentlich ein Tbred ist - die Frage ist nur, ob er ihn dann erkennt oder ob er "AMD XP CPU xxxxMhz" anzeigt. Aber das is ja eh völlig wurscht.
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 18.11.2006 - 17:01

durchaus interessante cpu, jcool. das p-rating beim geode ist bezogen auf den p4?
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 18.11.2006 - 17:04

Jo, mal nachlesen :)

Aber wie schon mehrmals geschrieben OC ist pillepalle.

Die Kiste soll folgendes machen:

- TV Wiedergabe von DVB-T
- TV Aufnahme von DVB-T (stream aufzeichnen) und analog (per HardwareMPEG2)
- Aufnahmeformat = MPEG2 pder der stream, nicht direkt nach AVI (Filme werden eh als DVD gebrannt und kurz mal ne Doku oder so eh nur auf Festplatte)
- MP3 und FLAC Wiedergabe (von Platte und übers Netz)
- Videoplayer für DVD, DiVX, XViD, ....
- alle heilige Zeit mal ein paar Bilder freunden zeigen (dafür ist unser TV zu shice ;) ).

Angeschlossen wird
- ne sehr gut Stereo Anlage (also kein 5.1 etc.)
- ein Uralt 21" Röhren-TV (den tausche ich evtl. gegen ein "altes" 20" TFT oder evtl. nen 24" Widescreen)
- per Netz mein Hauptrechner

D.h. CPU Power >1,5 GHz wird nicht benötigt.

Heute wird noch entschieden ob doch ein anderes Gehäuse in Betracht kommt und dann kanns losgehen :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 18.11.2006 - 17:13

chrom wrote:durchaus interessante cpu, jcool. das p-rating beim geode ist bezogen auf den p4?
http://home.arcor.de/capjo/geode_1750.jpg
Mein Geode läuft im Moment bei 1680 MHz bei 1,392 Volt, das ist auch leider das Maximum, das mein Mainboard ohne Modifikation unterstützt.
Bei p3dnow entdeckt
Macht sich ganz gut der kleine.

http://www.vdr-portal.de/board/thread.p ... ight=Geode
http://www.vdr-portal.de/board/thread.p ... adid=47006 <-- How To Geode als VDR
Auch ganz informativ
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 18.11.2006 - 17:23

Herr Jeh wrote:Macht sich ganz gut der kleine.

http://www.vdr-portal.de/board/thread.p ... ight=Geode
http://www.vdr-portal.de/board/thread.p ... adid=47006 <-- How To Geode als VDR
Auch ganz informativ
das bundle, von dem dort die rede ist, gibt's übrigens weiterhin bei pollin (nr. 700671)
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Posts: 6514
Joined: 01.06.2002 - 02:00
Location: Stuttgart City
Contact:

Post by jcool » 18.11.2006 - 20:09

Ja... wie gesagt, der Geode ist ein ganz normaler Athlon XP, der eben hervorragend mit sehr wenig Spannung auskommt.
@Bundle:
Das hab ich mir schon für meinen CarPC überlegt... allerdings würde ich doch eher die Finger von PCChips lassen. Die sind die billigsten vom billigen... dagegen is Assrock und ECS die Königsklasse.
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 00:10

warum nicht ein mini itx board von jetway? die haben doch solche boards mit Geode.<----leider teuer. :(

aber sonst wiegesagt, pc-chips ist halt guenstig, aber ein gebrauchtes Abit nf7-s + geode ist preis/leistungsmaessig besser.

vorteil von dem abit board:
bessere Spannungswandler
besseres BIOS was OC bzw. in dem Fall wichtig, UC angeht.
Multi freiwaehlbar
Sata vorhanden
onboard sound Digital output

nachteil, vielleict etwas zu gross für ein feines, kleines, Wohnzimmertaugliches, WAF-taugliches, funktionales, gutaussehendes, Gehaeuse.

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 00:16

@sephi23

Naja die Boards werden incl. CPU für ~150-180 Euro gehandelt haben dann aber nur 1x PCI (Riser kostet auch) und kein AGP etc.

Ein µATX NForce2 kostet incl. neuem Geode ~ 60 Euro.
Kleiner Unterschied :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 00:38

Herr Jeh wrote:Ein µATX NForce2 kostet incl. neuem Geode ~ 60 Euro.
hä? wo? :nut:
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 19.11.2006 - 00:47

Mist...
Naja egal:
http://cgi.ebay.de/MSI-Mainboard-Skt-A- ... dZViewItem

Davon hatte ich vorhin noch eines zum SK für 29.- gesehen (angeblich neu)

http://cgi.ebay.de/AMD-Athlon-1750-CPU- ... dZViewItem


Macht 60,90 Euro exkl. ;)

Bei Auktionen gehen die nFurz2 Bretter µATX oft nur für 25 Euro raus.

Ich glaub ich hol mir echt mal so nen kleinen Mad :nut:

€dit: Da gibts es neu:
http://cgi.ebay.de/MSI-K7N2GM-L-MS-6777 ... dZViewItem
Allerdings für 39 Euro

Aber zu dem Teil gibbet nen S-Video out :)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

sephi23
Kongred fast mein Mutter
Posts: 30
Joined: 25.10.2006 - 15:33
Location: Aachen

Post by sephi23 » 19.11.2006 - 01:03

ich habe jetzt erst die Bezeichnung Mad verstanden (bitte nicht hauen) :D

klingt eigentlich sehr gut, abegesehen davon, dass das MSI Board kein mountingholes für CPU Kühler hat.

hast du schon ein passendes Gehaeuse ausgesucht?

@chrom, die SockelA inge werden mometan halt verramscht weil die neue MADs kommen :D

User avatar
chrom
Universal - Dilettant
Posts: 2606
Joined: 23.02.2003 - 01:44
Location: Spessart

Post by chrom » 19.11.2006 - 01:12

nu schlagt mich nicht gleich... meine frage ist ernst gemeint: kann sich denn wenigstens der geode bei überhitzung selbständig abschalten? der xp konnte das nicht, oder?

@markus: bleib dran! ich würde ja auch gerne mal einen offenbar wirklich grünen grünling ausprobieren, fände sich für mich nur irgendeine sinnvolle anwendung... :D
[align=center]Team DIESELPOWER
Team TRASH!


Hauptrechner: P-M 2.1 @ i855GMEm ~ Kitchenaid: Acer Extensa 5230[/align]

Post Reply