Wer hält mich noch davon ab, morgen ein Notebook zu kaufen ?

"Kleine Computer" und alles, was dazu gehört...

Moderator: Rio71

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 16.08.2010 - 19:11

Als jemand, der seit vier Jahren ein Acer hat und viel verwendet, muss ich da auch nochmal einhaken:
Acer hat die Serien Aspire und TravelMate, wobei erstere für Consumer und zweitere für Businesskunden gedacht waren. Ich glaub zwar nicht, dass es wahnsinnig viele Businesskunden mit Acers gibt ( :P ), aber was man so online liest, haben die meisten Leute mit den Aspires die vielen Probleme. Seit einiger Zeit gibts noch die Extensas, die preislich ja noch unter den Aspires liegen, da wär ich ganz besonders vorsichtig. Das hier wär z.B. ein Notebook, wo man evtl. zugreifen könnte - Pech kann man damit natürlich auch haben.
Ich würd mein Acer wieder kaufen, obwohls von der Verarbeitung im Vergleich zum Thinkpad meiner Freundin unterirdisch ist - einfach weils damals das billigste Dothan-Notebook war, mit rmclock auch passiv läuft, und immerhin schon mal 4 Jahre überlebt hat.
Wenn du auf der sicheren Seite sein willst, nimm ein Thinkpad.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Posts: 2925
Joined: 06.04.2003 - 22:15
Location: Da wo die A67 lang geht

Post by CaptainP » 16.08.2010 - 19:16

Kann Herr Jeh nur Zustimmen.
Die Thinkpad Tastaturen sind sehr gut und wenn du keine externe Tastatur benutzt würde ich lieber auf den Nummernblock verzichten.

Kumpel hat auch ein älteres Dell (D630 oder so).

Es sieht zwar schon gut mitgenommen aus und war für ein Jahr den Tropen ausgesetzt aber es läuft einwandfrei.

Nimm mal so ein Billigding mit einer Hand an der Kante hoch und dann ein gutes gebrauchtes.

Gruß


PS: klinke mich mal ein was würdet Ihr für 150 Euro empfehlen (Office Einsatz 15" wenn geht DC Prozessor).

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 16.08.2010 - 20:02

@grandi

Travelmates waren bis zur 8xx(x)er Serie damals auch feine Teile.
Die 6xx(x)er waren auch auch ok.

Aber was eben zu Zeiten der P-M.
Danach ging es radikal bergab.

@CaptainP?
150 und DC is schon eng...
Für ~ 200 bekommst du aber schon gebrauchte D620 (14")
von Händlern inkl. Gewährleistung.
Halt idR mit totem Akku.


Oder eben D820 für gut 200
http://cgi.ebay.de/DELL-LATITUDE-D820-C ... _Notebooks

oder siehe oben



Oder schau mal bei lapstore.de nach, die haben auch einiges um 200 Euro
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

faba
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1709
Joined: 03.07.2003 - 16:33
Location: Hannover

Post by faba » 16.08.2010 - 20:32

grandmasterw wrote:Ich glaub zwar nicht, dass es wahnsinnig viele Businesskunden mit Acers gibt ( :P )
Hehe bei uns auf der Arbeit werkeln fast auschließlich Acer.
Unser Chef ist vollkommen überzeugt von den Dingern.
Scheinen aber doch ganz gut zu funzen bis jetzt musste ich nur nen Akku nachkaufen, waren allerdings auch keine 400€ Geräte.
Hab gerade nen Travelmate Timeline mit Core I7 geordert, werds mal inspizieren bevor es der Programmierer bekommt

Aber son Thinkpad ist doch ein "wenig" robuster wenn ich mir das Teil von nem ehemaligen Kollegen angucke das regelmässig aufm Bau ist...
Überall Dellen reingehauen, die Ecken sind mittlerweile rund und das Gewicht hat sich vermutlich durch Staub um 100g erhöht. Aber es läuft ohne Mucken.

Ich denke nen 400€ Notebook sollte als Dektop Replacement ausreichend sein. Aber ich wage zu bezweifeln das die heute 6 Jahre alt werden. ;)

Ich persönlich würde mich auch eher in der gebrauchten Businessklasse umsehen.

@Captain:
Da würde ich das aus meiner Sig empfehlen. ;)


gruss faba
#1 Lian Li PC7/Asus P7P55D Evo/I7 860/4x1GB Kingston/8800GTS G92/320GB WD short stroked/ 500GB Seagate
#2 FSC Celsius R610/ 2x2,4GHz Prestonia/ 2x512MB ECC/
#3 HTPC 19" 2HE Chrombox/GA785GT UD3H/X2 250@0,8-1,15V/2GB DDR1333/1x1TB/1x1,5TB/1x160GB 2,5"
#4 Amilo M 1425/1,6Ghz Dothan/2x1GB MDT/Radeon 9700 mobility/100GB Seagate Momentus
"Wahlen ändern nichts sonst wären sie verboten."

User avatar
thewerner
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1862
Joined: 03.01.2005 - 13:58
Location: Im Sumpf

Post by thewerner » 17.08.2010 - 15:57

mein dad hat auch seit x jahren ein travelmate der ersten oder zweiten centrino generation (banias afair). supa verarbeitet.

ich hab mit jetz ein t410 gekauft. echt toll das ding. ich bin total begeistert von dem thinkpad. bisl schwer is es halt, aber sonst viel besser als mein 4 jahr altes billig möchtegern business HP ;)
two wheels good, four wheels bad!



FIRST member of the TSV

last.fm und so

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 17.08.2010 - 19:54

Noch ne Thinkpad-Story von mir. Meine Freundin hat sich auf der Bahnfahrt zu mir im Zug woanders hingesetzt, und kurz das Notebook im selben Rucksackfach wie die Ananasstücke in der Tupperdose verstaut. Das Ding war natürlich nicht dicht, und das Notebook ist nicht mehr angesprungen.
Ich habs dann ein wenig zerlegt, und es hat nicht so übel ausgesehen, konnte aber nicht viel machen, da ich außer einer Platte keine Ersatzteile hatte. Die Originalplatte ausm Notebook hat übrigens in der Icybox auch nimmer funktioniert. Letztes Wochenende (also so ca. drei Wochen nach dem Vorfall, hab ichs nochmal Spaßhalber eingeschalten, und es springt an und geht ins Bios. Festplatte leider immer noch tot. Ich hol heute meine Ersatzplatte, auf die ich ein Ubuntu installiert hab, will sie einbauen, doch beim Rausnehmen von einem Akku (hat zwei) schaltet sich das Thinkpad plötzlich ein, und bootet ganz normal von der Originalplatte. Und es geht wieder alles. Gespenstisch.
Ich hab jetzt genau nichts gemacht mit dem Ding, einfach mal ein paar Wochen trocknen lassen. Ist ein T23 mit Tualatin (was sonst :P), acht Jahre alt. -> Spitze!

P.S.: Mein Acer hat allerdings auch schon ein Joghurt überlebt. :lool:
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
sloppydirk
Fleischgewordener Tualatin
Posts: 1245
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Krefeld
Contact:

Post by sloppydirk » 24.08.2010 - 21:26

sloppydirk wrote: Wie sind denn die neuen Thinkpads ("ohne" IBM) ?
Ist da noch irgendwas verwandt ausser Name und Optik?

389 Euro für ein Win7 System mit DualCeleron.
439 Euro als Pentium T4500
Habe jetzt ein anderes ausgesucht und etwa 100 Euro mehr draufgelegt:

Statt Thinkpad SL510 ein Lenovo G560...
  • i3 330M 2,13 Ghz / FSB1066 / 3MB Cache)
    2 GB DDR3 (später 4GB)
    Geforce 310M 512MB
    320 GB HDD
    HDMI
    Bluetooth
    Gigabit LAN / WLAN n
    E-Sata
    Cardreader / webcam / Expresscard
    Win7 64-Bit
Für den Mehrpreis also neuerer (schnellerer) Prozessor, separate Grafik (ob notwendig ?) und Tastatur mit Ziffernblock.

Die Bedenken bzg. Spiegeldisplay und Verarbeitung sind nach den Erfahrungen mit dem billigen packard bell jetzt zerstreut. Mobilität ist unwichtig und das grobe Breitbild ist okay.
Es soll übrigens wie bisher auch ein externer 15" TFT (NEC von 2000) als erweiterter Desktop genutzt werden - der ist schön matt ;) und dank seines integrierten 4fach Usb Hub reduziert er das Kabelgewirr.
Hoffentlich ist das VGA Signal besser als am Acer bzw. Dell - denn hier war das Bild deutlich schlechter (Unschärfen, Zittern) als aktuell an der ollen TNT2 :nut:
Dazu soll es Win7 (der speed ist schon genial) sein, keine Lust stundenlang ein frisches XP einzurichten, um dann in der gleichen Umgebung wie die letzten 8 Jahre zu arbeiten :rolleyes:

Erlebe derzeit täglich den Wechsel:
eben noch mit Win7 und Duo2 / 4GB unterwegs :)
dann zurück an den derzeitigen Hauptrechner:
WinXP Prof. mit PIII 450 / 384MB / TNT2 / 8GB HDD :damnit:
Diese Reise in die PC Geschichte macht Spaß und bedingt Improvisation:
- DSL kommt jetzt via LAN rein, zuvor hat der UMTS Stick bis zu 50MB des wertvollen Speichers verbraucht...
- da kein USB2.0 onboard jetzt USB Stick und externe HD via vodafone Easybox (2xUSB) angeschlossen... :)
Goodbye Tualatin: PIII-M 1,13@Latitude C810 / Celeron 1000A@1740@Abit ST6
Goodbye C4M: mobile Celeron 1800@2400@1,2V passiv@Heatlane NCU-1000
Goodbye Banias: Acer Travelmate 662LCI (Pentium M 1,5 / i855GME / 1,25 GB / SXGA+)
THINKPAD: SL510 (Pentium T4500 / iGM45 / 4 GB / WXGA / SSD M830)
Welcome Merom: Mini-PC (CoreDuo T2500 @i945GT)

User avatar
sloppydirk
Fleischgewordener Tualatin
Posts: 1245
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Krefeld
Contact:

Post by sloppydirk » 08.10.2010 - 20:52

sloppydirk wrote: Habe jetzt ein anderes ausgesucht und etwa 100 Euro mehr draufgelegt:

Statt Thinkpad SL510 ein Lenovo G560...
Doch nicht :rolleyes:
Es gab diverse Schwierigkeiten bei der Bestellung und neue Erkenntnisse.

Jetzt steht hier doch ein ThinkPad SL510
  • Pentium T4500
    2 GB
    320 GB HDD
    onboard Grafik
    Win7 64-bit
Allen Unkenrufen zum Trotze ein stabiles, schlichtes Gerät mit guter Tastatur, vielen Schnittstellen und mattem Display.

Das Beste: Lüfter im Officebetrieb und beim Surfen komplett still, nicht mal beim Einschalten bläst es. Selbst unter Last noch leiser als das alte Acer.
Der 10 Jahre Laserjet 6L wurde direkt am USB / Paralleladapter erkannt - Danke MS.

Nervig, daß die Erstellung der 3 Recovery DVD mehrere Stunden dauerte...
Die ThinkVantage Tools sind sehr hilfreich.

Interessanterweise hatte ich mich in den ganzen Wochen ohne Notebook an den Ersatz mit Pentium III 450 richtig gewöhnt ;)
Jetzt dieser Temporausch - dazwischen liegen ganze 11 Jahre technischer Fortschritt :)
Goodbye Tualatin: PIII-M 1,13@Latitude C810 / Celeron 1000A@1740@Abit ST6
Goodbye C4M: mobile Celeron 1800@2400@1,2V passiv@Heatlane NCU-1000
Goodbye Banias: Acer Travelmate 662LCI (Pentium M 1,5 / i855GME / 1,25 GB / SXGA+)
THINKPAD: SL510 (Pentium T4500 / iGM45 / 4 GB / WXGA / SSD M830)
Welcome Merom: Mini-PC (CoreDuo T2500 @i945GT)

User avatar
TigersClaw
Dealer vom Dienst :-)
Posts: 2089
Joined: 26.09.2004 - 22:45
Location: Güstrow
Contact:

Post by TigersClaw » 08.10.2010 - 21:35

Um mal ein Argument für Acer zu bringen:

ich habe das Aspire 5720ZG am Mittwoch wegen einer defekten Grafikkarte zu Acer geschickt. Am Donnerstag Eingangsbestätigung per eMail, am Freitag Versandbestätigung und am Samstag war es wieder da, mit getauschter Graka. Welcher andere Hersteller repariert so schnell?

User avatar
sloppydirk
Fleischgewordener Tualatin
Posts: 1245
Joined: 01.04.2002 - 02:00
Location: Krefeld
Contact:

Post by sloppydirk » 08.10.2010 - 21:42

hoffe, daß ich nie den lenovo service benötige...
Das Acer lief 6 Jahre ohne jeden Defekt, nur die Samsung Platte schwächelte.

Mal was anderes:

Habe noch 2 Stück 2,5" IDE Festplatte (160 & 40) übrig.
Statt der üblichen externen Gehäuse für Usb (ab 4 Euro bei ebay) suche ich ein Modell für eSATA ?
Habe aber nur welche für SATA Festplatten gefunden.
Platten sind leider IDE !
Goodbye Tualatin: PIII-M 1,13@Latitude C810 / Celeron 1000A@1740@Abit ST6
Goodbye C4M: mobile Celeron 1800@2400@1,2V passiv@Heatlane NCU-1000
Goodbye Banias: Acer Travelmate 662LCI (Pentium M 1,5 / i855GME / 1,25 GB / SXGA+)
THINKPAD: SL510 (Pentium T4500 / iGM45 / 4 GB / WXGA / SSD M830)
Welcome Merom: Mini-PC (CoreDuo T2500 @i945GT)


User avatar
OPK
Mutter von Admin
Posts: 418
Joined: 11.02.2006 - 17:26
Location: südl. von Berlin
Contact:

Post by OPK » 28.11.2010 - 22:13

Moin.

Mein altes Notie kackt so langsam rum.
Naja, fast 6 Jahre alt.
Neue Noties sind zu teuer - was mich interessiert ist das 12" Packard Bell mit Dual Core und Brenner.
Aber 499....neeeeee.....

Dachte nun an ein gebrauchtes Thinkpad aus den vergangenen 3 Jahren.
Wichtig wäre mir: maximal 14", Widescreen, Dual Core 64bit mind. 2GHz, mind. 2GB RAM.
Grafikkarte dediziert wäre nett, ist kein muss.

Welche Serie wäre da interessant?
Hat jemand Erfahrungen beruflich mit sowas?
Gibbet da Erfahrungswerte mit Shops, wo man sich die Dinger anschauen kann? Raum Berlin bevorzugt? :D

Danke schonmal!

User avatar
CDW
Oma von Admin
Posts: 838
Joined: 25.12.2005 - 00:18
Location: Berlin

Post by CDW » 28.11.2010 - 22:44

Thinkpad R60? Meins ist mit 4:3 (1400x1050). Gab aber glaube ich auch die R61-Reihe in 16:9.

Stärkere Prozessoren gab es glaube ich auch.
Hauptrechner: Phenom II X4 955BE| 4GB A-Data DDR3 1333MHz | GA-870A-UD3| GTX 460 MSI Cyclone 1GB| Samsung 830 256GB

PC vom Vater CM 350 1.3 @2.6GHz@1.4v| Zalman CNPS7000AlCu| 2GB G.Skill PC3200 CL2.5| P4P800SE (+CT 479)| Gainward 7900GS

Thinkpad X220i: i3-2310M 2x 2.1GHz| 4GB DDR3 | Intel 310 mSata SSD 80GB

Thinkpad R60 (im Dienste meiner Mutter): C2D T5600 2x 1.83GHz| 2GB PC5300 CL5| ATI Mobility Radeon X1400


User avatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Posts: 2358
Joined: 21.12.2002 - 20:40
Location: Berlin
Contact:

Post by Schrank21 » 29.11.2010 - 23:30

Zu dem Preis solltest du schon ein T61 oder T61p 14" wide bekommen. Das erfüllt alle deine Anforderungen bis auf den digitalen Bildausgang.

Angucken wird bei gebrauchten Modellen natürlich schwer, da die oft in Läden nicht zu finden sind. Und erst Recht die "ordentlichen", d.h. die Business-Modelle, gibt es nur selten in Läden.
Generell zum Angucken empfehlen kann ich aber Cyberport, die haben meist ziemlich viele Geräte, die sie ausstellen, aber nur aktuelle.
Zum Gebrauchtkauf die üblichen Verdächtigen, lapstore.de, vor allem empfehlen kann ich aber nbwn.de - die verkaufen viel Demopool aber auch ein paar gebrauchte zu sehr guten Preisen. Denen kann man acuh ne Mail schreiben, wenn sie das grad nicht vorrätig haben, einiges haben sie auch da, aber nicht im Shop.

Was ist denn die Preisvorstellung?
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5

Post Reply