Notebookdisplay defekt, Tipps für Reparatur gesucht.

"Kleine Computer" und alles, was dazu gehört...

Moderator: Rio71

Post Reply
Flash
Mutter von Admin
Posts: 394
Joined: 08.12.2002 - 13:15
Location: Baden

Notebookdisplay defekt, Tipps für Reparatur gesucht.

Post by Flash » 16.05.2010 - 09:42

Meine Nichte hat ein älteres HP NC 6120 Notebook. Durch nen blöden Zufall fiel das Ding gestern im laufenden Betrieb von der Couch. Gehäuse hat keine Risse und das Notebook läuft auch noch, allerdings ist das Display defekt. Das sieht so aus das ein Teil des Displays noch funktioniert und der andere Teil, fast die Hälfte, nichts mehr anzeigt und nur so farbige Flächen zu sehen sind, z.T. auch Streifen.

Das Mädel ist noch Schülerin und hat nicht viel Geld, das Notebook wurde eh erst vor nicht allzulanger Zeit gekauft. Außerdem ist das Notebook ansonsten in nem sehr guten Zustand, deshalb soll versucht werden das Ding zu retten. Ich selbst hab mit Notebookreparaturen Null Erfahrung befürchte aber mal daß es finanziell keinen Sinn macht das Display bei ner Firma reparieren zu lassen.

Hat von euch jemand Erfahrung damit bzw. ist es selbst möglich das Display zu wechseln und was muß man für ein Ersatzdisplay hinlegen. Oder kann es sein daß außer dem eigentlichen Display noch mehr defekt ist?
No keyboard found
Please press F1 to continue!

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 16.05.2010 - 11:01

Machs mal auf und schau ob evtl. nur das Graka-Kabel abgerutscht ist, bzw. nicht mehr richtig sitzt.

http://h20181.www2.hp.com/plmcontent/NACSC/SML/

Da sollte ne Anleitung zum zerlegen bei sein.
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

Soni-X
Kongred fast mein Mutter
Posts: 40
Joined: 29.10.2007 - 21:54
Location: Berlin

Post by Soni-X » 18.05.2010 - 22:04

Ich empfehle dir nach ähnlichen gebrauchten Geräten Ausschau zu halten, da diese eventuell weniger kosten als ein passendes Ersatzdisplay.

Bei eBay gibt es ein Ersatzdisplay für 49€ + 7€ Versand:
http://cgi.ebay.de/HP-NX6110-NC6120-NX6 ... 3effc30d1e

User avatar
Twister
Mutter von Admin
Posts: 334
Joined: 14.04.2003 - 20:33
Location: Oberhausen

Post by Twister » 19.05.2010 - 08:24

Ich kann da Soni-X nur zustimmen. Auf de HP Seite bekommst du die Montageanleitung. Mein NW8000 hatte ich über die Montageanleitung von HP bereits zerlegt gesäubert und wieder montiert. Dabei sollte man sich die Anleitung paar mal durch den Kopf gehen lassen, da zumindest in meinem Notebook die Verbindungsstecker zwischen den einzelnen Platinen sehr kurz sind und dadurch die Gefahr besteht so eine Leitung abzureißen.
Rechenknecht: Intel Q9650 4,05Ghz (450*9), 8GB DDRII 1066Mhz, ASUS P5Q, Asus GTX 1060 3GB, SSD 60GB ADATA, 1TB Seagate,Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium M 750 2600 (200*13) 2GB DDRI 400Mhz ADATA, ASUS P4P800SE, gainward 7800GS, 2x160GB Maxtor, Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium!!!-S 1400@1750Mhz,512MB SDR150CL2 MDT, ASUS TUSL2-C, Voodoo5-5500, 2*120GB Samsung, Sound blaster Live Digita.
Jugend die ich hatte: Pentium-II 400@533Mhz, 512MB SDR133 CL2,Asus P3B-F, Voodoo3-3000, 120GB Samsung, Creative Audigy
Jugend die ich nie hatte: AMD K6-III+ 400@600MHZ, Voodoo3 3000, Asus P5A, 512MB, 80GB+40GB, Sound blaster Live Digital.

Post Reply