Neuer Laptop, kleines grosses Problemchen

"Kleine Computer" und alles, was dazu gehört...

Moderator: Rio71

Post Reply
Dalton
Mutter von Admin
Posts: 207
Joined: 04.11.2003 - 13:18

Neuer Laptop, kleines grosses Problemchen

Post by Dalton » 20.05.2009 - 18:58

Hallo zusammen,
hab mir was dell'iges Tragbares zugelegt und leider dabei zu Vista Home gegriffen.
Mein jetziges Problem ist das ich es nicht fassen kann wieviel Platz Dell mit Vista und ein paar Progrämmchen verschwendet >20 GB.
Da ich aber nur ne 60er Platte hab, würde ich gern wieder zu XP wechseln, hab aber bedenken wegen der Dell-Betriebssystem CD, da sind ja schon notebookspezifische Treiber integriert.
Hab vor mir mit n-Lite meine alte XP CD aufzufrischen.

Da meine letzte Win Installation schon ein paar Jährchen zurückliegt und ich mit Notebooks quasi Null Erfahrung hab (letztes war ein 386er Siemens :D) wollte ich mal nachfragen, ob noch einem was dringendes einfällt was es zu beachten gibt ?

Dank und Gruß!

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 20.05.2009 - 19:48

Am besten du grast mal die Dell-Website nach XP Treibern ab. Wenns welche gibt, kannst recht zuversichtlich sein.
Was isn für Hardware drin in dem Ding?
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
IntelRulez
Oma von Admin
Posts: 913
Joined: 04.05.2004 - 18:51

Post by IntelRulez » 21.05.2009 - 13:17

da in dem notebook wohl auch nichts anderes drin ist als in den ganzen anderen books am markt solltest du für fast alles auch so fündig werden. graka, chipsatz, sound, lan etc. sind auf jeden fall kein problem :)
Nie wieder PC!
iMac 27" 2013 512GB SSD
Mac Book Pro 15" 2012 512GB SSD
iPhone 5 16GB Black
iPhone 6 64GB Spacegrey
iPad Air 16GB Spacegrey

Dalton
Mutter von Admin
Posts: 207
Joined: 04.11.2003 - 13:18

Post by Dalton » 21.05.2009 - 16:17

Aloha,
hab den ersten fehlgeschlagenen Versuch hinter mir ;)

Hab mir die Treiber von Dell besorgt und per n-lite eingebunden, war ja klar das mein letzter Rohling den ich hatte mit den ~740MB überfordert war :D
Hab es dann mal mit der Standard XP SP3 CD versucht was in nem BSOD endete. :( Muss i wohl erstmal Rohlinge besorgen :rolleyes:

Hardwaremässig sieht es so aus:
P8600, 4 GB, Intel 4500, Samsung 64GB, Intel 5300 alles zusammen in ein E6400 reingestopft.

User avatar
TigersClaw
Dealer vom Dienst :-)
Posts: 2089
Joined: 26.09.2004 - 22:45
Location: Güstrow
Contact:

Post by TigersClaw » 21.05.2009 - 18:24

Hi Dalton, ich schätze Du musst die Intel Raid/AHCI-Treiber einbinden, das ist nicht weiter schwierig, geht ganz einfach mit dem XP ISO-Builder ( http://winfuture.de/XPIsoBuilder ) alle anderen Treiber installiere lieber nach der Installation.

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 21.05.2009 - 22:05

Japp, so wie Steffen sagt.
AHCI einbinden oder im IDE Mode betreiben (AHCI einbinden (oder nachladen mit F6) ist aber sinniger).

Ansonsten sollte gerade das E6400 problemlos mit XP laufen ;)
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

barnabas
Oma von Admin
Posts: 967
Joined: 17.11.2006 - 11:38

Post by barnabas » 22.05.2009 - 05:10

nachdem mit XP Iso builder die mass storage Treiber eingebunden sind
und keine Rohlinge mehr verfügbar, eben von USB Stick installieren

<a href="http://myeee.wordpress.com/2008/11/14/w ... ck/">tools wie z. b. Win Setup From USB</a> gibts ja en masse

Dalton
Mutter von Admin
Posts: 207
Joined: 04.11.2003 - 13:18

Post by Dalton » 26.07.2009 - 10:27

Hoppla, hab wohl vergessen Bescheid zu geben das allet ohne Probleme geklappt hat, dank eurer Hilfe. :D
System läuft also schon einge Wochen "fast" so wie gewünscht.

So nun mal zum "fast" ;)

Ich hab da ein kleines Problemchen, alle Systeminfo Programme und auch im Bios/EFI oder wie auch immer das jetz heisst, werden mir nur 32MB Speicher angezeigt, was ja OK wäre wenn dieses der hardwaremässig verbaute ist. Aber ich finde nirgendwo Angaben/Einstellungen zu dem ge-shared-tem Arbeitspeicher. Das ist irgendwie Merkwürdig, da ich von dem Intel 950 weiss das es Einstellungen dazu im Bios gab. :(

Post Reply