Notebook gesucht

"Kleine Computer" und alles, was dazu gehört...

Moderator: Rio71

Post Reply
User avatar
L3@therKing
Frühaufsteh'-Poster
Posts: 1068
Joined: 25.10.2003 - 01:05
Location: Cottbus

Notebook gesucht

Post by L3@therKing » 03.09.2008 - 11:36

Hallo Leute,

Ich habe mich dazu entschlossen, da ich eine Meisterausbildung anfange mir wieder ein Notebook zuzulegen. Jetzt ist die Frage welches.
Es stehen da einige Fragen im Raum:
1. Ist ein kleines Gerät aka eeePC zum Arbeiten besser, weil handlicher und besser zu transportieren.
2. Die letzdde Preis is 500 Euro -- was bekommt man dafür?
3. Die Akkulaufzeit im office sollte schon 3-4 Stunden hinkommen.
4. Linux oder Microsoft?

Schlagt mir geräte vor, wenn ihr was empfehlen könnt. Wer hat ähnliche Erfahrungen und nutzt den Läppi zu Schulungen?
Freue mich auf eure Vorschläge und hoffe ihr macht mir die auswahl net schwer. :prost:

Grüße Chris
Image


Läppi: C2D 3200,4GB,250GB zum Surfen und Arbeiten
Mainrig: C2D 4300,1GB,320GB,8600GT zum Zocken und Arbeiten


[align=center]Es gibt Menschen, die geben Geld, das sie nicht haben, für Dinge aus, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 03.09.2008 - 12:07

1) Imo nicht. Es kommt aber darauf an, wie man arbeiten definiert ;)
Die Netbooks haben idR eher kleine Tastaturen, die zum dauerhaften Schreiben eher ein ergonomischer GAU sind. Zudem eignen sich die Mini-TFTs nicht wirklich um langfristig und vor allem ernsthaft daran arbeiten zu wollen. Excel etc. wird da schnell zum puren Horror.

Als ultramobiles Zweitsystem ok. Als Haupt-Arbeits-System: no way!

2+3) Alles und nichts.
Für 500 Euro bekommt man heute schon feine 15,4" und sogar 13,3"er.

Gerade was die Laufzeit betrifft sind die Vostros von Dell mit Chipsatzgrafaik mit ~ 9W @XP mehr als einen Blick wert.

http://www1.euro.dell.com/content/produ ... l=de&s=bsd

4) das hängt von deinen Präferenzen ab.

Allgemein:
Deine Frage ist dermassen unspezifisch gestellt, dass du sicher 100000000 Antworten / Tipps bekommen wirst....

- wieviel Zoll soll das TFT haben?
- wieviel kg max.
- C2D oder CD evtl. Turion?
- Chipsatzgraka oder "echte" GPU
- Einsatzgebiet: nur Office oder auch Zocken etc.

...
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
L3@therKing
Frühaufsteh'-Poster
Posts: 1068
Joined: 25.10.2003 - 01:05
Location: Cottbus

Post by L3@therKing » 03.09.2008 - 12:28

Um die ganze Geschichte spezieller zu machen:
Das NB soll wirklich nur zum arbeiten sein, daher ist es relativ egal welchen Prozessor es tragen wird. Anwendungen gehen nicht über inet, Filmeschauen, und office hinaus. Eine richtige Grafikkarte ist also nicht notwendig(die drückt eh nur die akkukapazität).
Die Diplaygröße sollte 15,4 nicht übersteigen da es wirklich 2mal die Woche zur Schule geht und alles andere unpraktisch wäre, das Gewicht spielt dabei eher keine Rolle, da ich einen guten Rücken habe ;)

Die Vorschläge von Dell sehen schonmal sehr gut aus, nur schreckt mich doch ein wenig der AMD Prozzi ab. -- Wer kann mir den schrecken nehmen??

Tante Ädith hat mich gerade gefragt, ob man die Dell -Vostros auch ohne gewerbeschein bekommt oder wie einfach man da rankommt?
Image


Läppi: C2D 3200,4GB,250GB zum Surfen und Arbeiten
Mainrig: C2D 4300,1GB,320GB,8600GT zum Zocken und Arbeiten


[align=center]Es gibt Menschen, die geben Geld, das sie nicht haben, für Dinge aus, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.[/align]

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 03.09.2008 - 12:43

Definier mal arbeiten. Wenn "arbeiten = nicht spielen" gilt, und du damit Forumposten und ICQ-chatten meinst, reicht so ein eee pc wahrscheinlich. Nimm aber einen mit 1024x600, sonst is es ein Krampf.

Für mich muss ein bisschen hacken drin sein, und da brauch ich schon ein bissl mehr Text am Bildschirm. :P
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
L3@therKing
Frühaufsteh'-Poster
Posts: 1068
Joined: 25.10.2003 - 01:05
Location: Cottbus

Post by L3@therKing » 03.09.2008 - 12:54

Wie definiert ihr denn Arbeiten? Krasse Geschichte... kommt ihr auf Arbeit um zu zocken? Arbeiten heißt doch - nicht zocken, sonst würde es ja Zocken heißen und nicht Arbeiten, und das mind. 4h am Stück, also sollte es dieser mechanisschen Belastung standhalten. Und Zuverlässig sollte es sein, wenn man das noch hinzufügen darf.
Image


Läppi: C2D 3200,4GB,250GB zum Surfen und Arbeiten
Mainrig: C2D 4300,1GB,320GB,8600GT zum Zocken und Arbeiten


[align=center]Es gibt Menschen, die geben Geld, das sie nicht haben, für Dinge aus, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.[/align]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 03.09.2008 - 13:01

L3@therKing wrote:Wie definiert ihr denn Arbeiten?
:nut:

Ähm:
Es geht doch darum, welche Auflösung du bei welcher Diagonale brauchst.
Wie Grandi schon schrieb: um mal ein wenig zu surfen oder schnell ne Tabelle zu überfliegen, genügt ein ~9" Guckloch mit nichtmal ganzer XGA.

ABER
Solltest du mit größeren Tabellen, Präsentationen oder ganzen A4 Seiten in einer TV zu tun haben ist so ein Guckloch alles andere als dauerhaft ergonomisch.

Da du aber bisher beharrlich verschweigst was du letztlich machen willst kann man nur mutmassen.

Was anderes, du willst ne Meister in nem technischen Beruf machen:
Spielt da evtl. CAD ne Rolle?
Dann ist so ein Netbook sicher alles andere als geeignet....

Zu den Vostros:
- 1310 und 1510 kommen mit Core Duos oder C2Ds
- Bestellung problemlos als Privatkunde möglich
- Webshoppreis ist als VHB zu sehen und vor allem Netto!
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
L3@therKing
Frühaufsteh'-Poster
Posts: 1068
Joined: 25.10.2003 - 01:05
Location: Cottbus

Post by L3@therKing » 05.09.2008 - 09:16

Also ich hab mir jetzt ma den eeepc mit Atom Prozzi angeschaut:
Kalick

Der gefällt mir eigentlich, reicht für meine Zwecke bestimmt von der Leistung und der Akku is besser als das kommende konkurenz Produkt von MSI (wind). Das Dispaly ist 1a, konnte im MediaM aber leider nicht surfen von daher ist es nicht zu beurteilen wie es mit dem scrollen ausfällt. Würde gern ma von einem Erfahrenden Mann hörn' wie sich das Teil bei openoffice so anstellt. Wie macht sich das ohne optisches LW?, sicherlich: brauchen tut man es kaum, gerade bei Officeanwendungen eigentlich nie zu gebrauchen. Wie install ich da Windoof? Ist ein externes LW eine Alternative?, oder doch zu einem Gerät mit Optischen greifen? Oder drauf :hintern: ich bin verwirrt, keiner kann mir helfen. :nut: :wand:
Image


Läppi: C2D 3200,4GB,250GB zum Surfen und Arbeiten
Mainrig: C2D 4300,1GB,320GB,8600GT zum Zocken und Arbeiten


[align=center]Es gibt Menschen, die geben Geld, das sie nicht haben, für Dinge aus, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.[/align]

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 05.09.2008 - 09:32

In der letzten c't (nicht die aktuelle, die davor) war ein Vergleichstest und viele Tipps, wie man mit dem mickrigen Speicher gut zurechtkommt. Vielleicht kannst noch wo ein Heft auftreiben.

EDIT: Mit "arbeiten = nicht spielen" mein ich, dass Sachen, die man zur Unterhaltung macht (forumposten, icq/irc, videoschaun) in meinen Augen nicht als Arbeit zählen.

Arbeiten könnt ich auf so einem Ding nicht, da ich mehr als 20 Codezeilen auf dem Schirm haben will.

Nur weil man grad nicht spielt, ists noch keine Arbeit.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 05.09.2008 - 11:21

grandmasterw wrote: Arbeiten könnt ich auf so einem Ding nicht, da ich mehr als 20 Codezeilen auf dem Schirm haben will.

Nur weil man grad nicht spielt, ists noch keine Arbeit.
:prost:

@l3@therking

Besorg dir wirklich mal die vorletzte c't mit dem Netbook-Special.
Da sind auch zwei Artikel zu Applikationen und "arbeiten" mit den Netbooks drin.

Des weiteren zieh dir deine Open-Office Fenster doch mal auf 1024x600 und schu ob du da genug siehst.
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

User avatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Posts: 2358
Joined: 21.12.2002 - 20:40
Location: Berlin
Contact:

Post by Schrank21 » 05.09.2008 - 12:39

Hm, ich habe eventuell grade ein IBM Thinkpad X24 mit dicker Ausstattung über, hättest du daran vielleicht Interesse? Oder soll es etwas neues sein?

Ein Netbook ist zwar interessant, aber wenn du es "nur zum Arbeiten" willst, würde ich es nicht nehmen. Einfach eine zu kleine Tastatur und zu eingeschränkt. Die Displayhöhe ist, wie gesagt, auch einfach zu wenig.
OO.org wird drauf laufen, aber wie, ist die Frage. Ich denke, kleine Office-Anwendungen sind besser geeignet, z.B. Abiword.

Ansonsten finde ich acuh die Vostros sehr nett, wenn dir die Ausstattung egal ist, kommt auch das 1310 für 330 Euro (~400) in Frage?!

Die Turions von AMD sind zwar nicht "besser" als Intel-Hardware, aber sind preislich ausgewogen. Da du es eh nur fürs Arbeiten brauchst, ist die Plattform aber eigentlich egal?!
Als dritte Option könntest du dir auch mal die HP 6715s angucken. Die gibt es für knapp unter 500 Euro mit guter Ausstattung, dafür sind es aber 15,4"-Geräte. Preislich sind sie etwas besser als die Vostros, aber haben dafür (lt Tests) ein schlechteres Gehäuse.
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5

barnabas
Oma von Admin
Posts: 967
Joined: 17.11.2006 - 11:38

Post by barnabas » 05.09.2008 - 19:12

ich weiß nimmer wo, aber habe mal einen Vergleich zwischen MS Office und Open Office gelesen, da schnitt das Open Office bei mäßiger Ausstattung mit RAM aber sehr sehr kläglich ab

das bezog sich nicht auf die 0815 Dateien (~ 100kb oder son Kram), schon mehr auf das konkrete "Arbeiten" mit MS Office oder Open Office

imo aber zu lazy das zu suchen.........ich finds aber noch........

grandmasterw
Secontighty Master
Posts: 9219
Joined: 01.07.2002 - 02:00
Location: Wien Heatsink

Post by grandmasterw » 05.09.2008 - 21:33

OpenOffice ist auch rein subjektiv ein lahmer Haufen. Das verwendet man aber auch aus eher politischen Gründen, einfach weil man freie Software nutzen will.
Office Pakete haben das Problem, dass sich dafür kaum ein Hacker begeistern kann. d.h. da kommt weniger aus der Community, und Firmen müssen das meiste finanzieren.
Bei Torrent-Clients z.B. kommt so gut wie alles aus unbezahlter Arbeit, da hängt sich dauernd einer rein, und verbessert was.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

User avatar
L3@therKing
Frühaufsteh'-Poster
Posts: 1068
Joined: 25.10.2003 - 01:05
Location: Cottbus

Post by L3@therKing » 08.09.2008 - 18:45

Dringend:

ich muss bei der bestellung der Vostros Teile eine Firma angeben, ich hab aber keine, erbitte um Hilfestellung!
Eine Ausdenken? die LederKönig GmBH ??
Image


Läppi: C2D 3200,4GB,250GB zum Surfen und Arbeiten
Mainrig: C2D 4300,1GB,320GB,8600GT zum Zocken und Arbeiten


[align=center]Es gibt Menschen, die geben Geld, das sie nicht haben, für Dinge aus, die sie nicht brauchen, um damit Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.[/align]

User avatar
2fink
Oma von Admin
Posts: 782
Joined: 26.02.2004 - 13:49
Location: Reutlingen
Contact:

Post by 2fink » 08.09.2008 - 20:28

kopier den bestll-code des notebooks und gib den im consumer-bereich ein. dann gehts auch als privat-kunde!
[font="Fixedsys"]new rig coming soon!
Palit 7300gt 500/1000 @ 750/1600 watercooled [/font]

User avatar
Herr Jeh
Schihaserlschürzenjäger
Posts: 3157
Joined: 07.02.2004 - 02:03
Location: deep Franconia

Post by Herr Jeh » 09.09.2008 - 03:03

Das ist die eine Möglichkeit, die sinnvollere ist aber folgende:

Erstelle einen Warenkorb.
Wende dich an den Verkauf (Fon z.B.) und maile dem dortigen Betreuer deinen Warenkorb. Und dann hol dir je nach Preiskategorie 5-10% raus (unter 500 Euro is da wenig Spielraum) oder lass dir die Garantie verlängern oder oder oder...
[align=center]...silence you can´t pay...
Schone die Umwelt - fahre mit dem Bus :P

Intel inside:
T410s: i5-560m - Arrandale - Intel HD Graphics - N6300 - Postville G2 160GB
D630: T7700 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80GB
D830: T7100 - 965GM - X3100 - 3945ABG - Postville G2 80 GB
X60s: L2500 - 945GM - GMA950 - 3945ABG - 320series 40GB[/align]

Post Reply