Wer kann mir Cyanogenomod auf mein Android-handy spielen?

"Kleine Computer" und alles, was dazu gehört...

Moderator: Rio71

Benutzeravatar
MasterLuke
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1754
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Schweinfurt
Kontaktdaten:

Wer kann mir Cyanogenomod auf mein Android-handy spielen?

Beitragvon MasterLuke » 31.05.2014 - 20:54

tach Leute,

ich zitiere mich mal aus dem Handy-FAQ-Forum:

Hallo Zusammen,

Seit 3 Monaten habe ich ein Find 5 Midnight. Seit 3 Monaten liegt es nur herum, da ich keine Zeit hatte, mich um die Probleme zu kümmern.

Alle Spielereien ohne SIM-Karte.

Als erstes habe ich es gerootet:
http://www.handy-faq.de/forum/oppo_find_5_forum/288584-oppo_find_5_root_rooten.html

jetzt habe ich das gleiche Problem wie user "crowslayer" (letzter Post).
Wie kann ich das wieder gerade biegen?


Dann möchte ich CWM installieren:
http://www.handy-faq.de/forum/oppo_find_5_forum/288585-oppo_find_5_cwm_custom_recovery_installieren.html

bei mir kommt dann wie bei user "ansei" "wating for device".


ist hier nen Spezi an Bord? lasse auch was springen, wenn ich jemanden das Handy schicke und es mit neuem Mod voll funktionsfähig zurück bekomme!


Monate (!) später habe ich noch das hier in dem Forum geschrieben:

hi,

sorry, durch meinen Urlaub hat sich einiges verzögert.
Das Find5 musste ich noch einmal in den Entwicklermodus setzen und habe erfolgreich USB-Debugging aktiviert.

Danach musste ich noch mal ein neues Windows aufsetzen (meine bestehenden Systeme wollen den ADb-Treiber nicht fressen und mein vor kurzem aufgespieltes Windows ist ohne zu aktivieren nach 30 Tagen abgelaufen).

Also heute mit Win7 probiert und den ADB-Treiber erfolgreich installiert. Win7 zeigt mir beim normalen Anstöpseln des Find5 am Rechner im Gerätemanager "Android Composite ADB Interface".
Jetzt habe ich das Find5 in den Fastbootmodus gebracht. Daraufhin meldet Win "Android Bootloader INterface, lädt ne Weile herum und ist dann ruhig.

danach habe ich folg. (passend zu meinen Dateien) in der Kommandozeile eingegeben:

"fastboot flash recovery recovery-clockwork-*****-find5.img"

Jetzt kommt wieder "waiting for device". :(


Es ist zum Mäusemelken!

Zur Erinnerung: ich habe das Gerät damals sofort gerootet, was vom Vorgang her problemlos ging. Stand irgendwo, dass man das machen sollte. Danach ließen sich 2-3 Googledienste nicht mehr ausführen bzw. meldeten einen Fehler im Smartphone.
eine SIM-Karte habe ich nicht drin.

Benutzeravatar
CDW
Oma von Admin
Beiträge: 838
Registriert: 25.12.2005 - 00:18
Wohnort: Berlin

Beitragvon CDW » 31.05.2014 - 23:39

http://www.android-hilfe.de/root-custom ... d-5-a.html

So, wie ich das in deinem zweiten Zitat lese, hattest du das Gerät die ganze Zeit am USB hängen. Im von mir geposteten Link soll es erst, wenn der Fastboot-Mode läuft, angeschlossen werden.
Vllt. probierst du das nochmal als Alternative.

Sobald du ein Custom Recovery drauf hast, ist der Rest ein Klacks. Ich habe gerade TWRP als Recovery auf meinem S3 mini und es ist kinderleicht eine Rom zu flashen. Wichtig ist vorher ein Backup zu machen. Das geht entweder direkt über das Custom Recovery oder du versuchst die App "Online Nandroid Backup".
Zum Backuppen findest du hier alles wichtige: http://www.connect.de/ratgeber/nandroid ... 37143.html

Mit dem Custom Recovery lassen sich auch die Backups kinderleicht und unproblematisch zurückspielen, wenn die Rom kacke ist oder was schief geht.

Ich kann dir auch die Carbon ROM empfehlen, falls es die fürs Find 5 gibt. Die betreibe ich nun seit ca. 2 Wochen und bin sehr zufrieden.

Habe hier noch einen Link in der einen Anleitung gefunden: http://find5.de/recovery/
Hauptrechner: Phenom II X4 955BE| 4GB A-Data DDR3 1333MHz | GA-870A-UD3| GTX 460 MSI Cyclone 1GB| Samsung 830 256GB

PC vom Vater CM 350 1.3 @2.6GHz@1.4v| Zalman CNPS7000AlCu| 2GB G.Skill PC3200 CL2.5| P4P800SE (+CT 479)| Gainward 7900GS

Thinkpad X220i: i3-2310M 2x 2.1GHz| 4GB DDR3 | Intel 310 mSata SSD 80GB

Thinkpad R60 (im Dienste meiner Mutter): C2D T5600 2x 1.83GHz| 2GB PC5300 CL5| ATI Mobility Radeon X1400

Benutzeravatar
MasterLuke
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1754
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Schweinfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon MasterLuke » 01.06.2014 - 19:27

salve,

ich bin mir sicher, dass ich erst NACH dem fastboot-schicken das handy an den USB stöpsle, kann es aber noch mal probieren.

nen backup brauche ich von dem gerät nicht, denn es ist nagelneu und liegt hier seit Nov. herum.


ich werde nochmal eine session probieren, bin aber ehrlich gesagt extrem am zweifeln, da ich alle 2 monate mir das handy vornehme und alles probiere.
mein problem: ich habe kaum zeit für so nen krempel. :)

Benutzeravatar
Schrank21
512 kb - Superbrain
Beiträge: 2358
Registriert: 21.12.2002 - 20:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Schrank21 » 03.06.2014 - 00:04

Hast du es mal mit einem Linux ausprobiert? Ich fand die Windows-Programme dafür alle etwas suspekt. Du kannst ja mal ein Live-Linux booten und da dann die ADT runterladen und es damit probieren. Das sollte auch ohne Installation klappen. Da hast du wenigstens weniger dazwischen, was irgendwie Ärger machen könnte.
Gigabyte GA-73PVM-S2H || Pentium Q6600 2,4GHz || Sapphire Radeon HD4350 || Intel Pro/1000g || 2x2048MB DDR2-6400 || Seasonic S12II-330W || Slackware 14.1
Apple Macbook Air || i5-5250U || 8Gig || 128GB SSD || 11" WXGA || Mac OSX 10.10
Sun Netra T1 AC200 || UltraSPARC-IIe 500Mhz || 1Gig || 2x18,6GB SCA || 6xFast Ethernet || NetBSD 6.1.5

Benutzeravatar
der_archivar
Site Admin
Beiträge: 7075
Registriert: 01.03.2002 - 02:00
Wohnort: Berlin, Spandau
Kontaktdaten:

Beitragvon der_archivar » 03.06.2014 - 19:17

MasterLuke hat geschrieben:salve,

nen backup brauche ich von dem gerät nicht, denn es ist nagelneu und liegt hier seit Nov. herum.




Würde ich aus dem Recovery heraus trotzdem machen. Damit kannst Du es zumindest wieder in Betrieb nehmen, wenn irgendwas daneben geht. Mache den ganzen Kram just in diesem Moment mit meinem Sensation und finde das Ganze eigentlich jetzt schon zu spannend :drink:
i7-3770k@4,4 Ghz@ASRock Z77 Extreme 6
Palit GTX 980 Super Jetstream 4GB
_________________
Toshiba U200 T7600
Core2Duo / 2GB / 120GB

_________________

Bild || Bild <br>
Suzuki GSX-R 1300 R Hayabusa || || Audi A6 Avant 2.7 TDI quattro

Benutzeravatar
MasterLuke
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1754
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Schweinfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon MasterLuke » 05.06.2014 - 19:55

danke jungs,

ich gebs jetzt nem kollegen auf eiskaltmacher. :)


Zurück zu „Notebooks / PDA's / Organizer / Smartphones“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast