MSI 915GM Speedster

Rund um Mobile-Hardware, Tipps/Tricks, KnowHow...

Moderator: Rio71

Knut
Kongred fast mein Mutter
Beiträge: 27
Registriert: 26.09.2005 - 20:43

Beitragvon Knut » 30.09.2005 - 16:57

hm, da kann aber leicht was schiefgehen und dann ist die CPU hinüber.
Wie siehts mit dem aus? http://www.pc-cooling.de/cgi-bin/osb.cg ... 6#site_top
Das ist der CM Hyper6+. Der ist zum schrauben und hat einen 100mm Lüfter, d.h der könnte vielleicht genau noch passen.

Da beim MSI aber das Retention Modul gedreht ist, ergibt sich nun die Frage ob der längs(also parallel zum PCIe-Slot) sich ausdehnt oder quer dazu. Dann wärs eh vorbei weil ja nur max 92mm geht.

Also der HT 101Jr ist zum Verschrauben, d.h damit wär der Anpressdruck kein Problem. Stellt sich nur noch die Frage ob der passt. http://www.aerocool.com.tw/Images/coole ... uction.jpg

Benutzeravatar
Yogster
Oma von Admin
Beiträge: 915
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Hattersheim/Main

Beitragvon Yogster » 30.09.2005 - 21:24

Knut hat geschrieben:hm, da kann aber leicht was schiefgehen und dann ist die CPU hinüber.
Wie siehts mit dem aus? http://www.pc-cooling.de/cgi-bin/osb.cg ... 6#site_top
Das ist der CM Hyper6+. Der ist zum schrauben und hat einen 100mm Lüfter, d.h der könnte vielleicht genau noch passen.

Da beim MSI aber das Retention Modul gedreht ist, ergibt sich nun die Frage ob der längs(also parallel zum PCIe-Slot) sich ausdehnt oder quer dazu. Dann wärs eh vorbei weil ja nur max 92mm geht.

Also der HT 101Jr ist zum Verschrauben, d.h damit wär der Anpressdruck kein Problem. Stellt sich nur noch die Frage ob der passt. http://www.aerocool.com.tw/Images/coole ... uction.jpg

Hi, kein Problem, dann dreh den Hyper6+ so, dass der Lüfter nach oben steht ;) bei DDR2 kein Prob, bei DDR1 muß ich mal nachschauen, auf welcher Höhe der Lüfter befestigt ist, dass die RAMs drunter paßen..
der Kühlkörper ist nicht länger als das RM, also Richtung Peg gibt das kein Platzproblem, wenn der Lüfter nach oben zeigt..

ansonsten super geiler Kühler, ich hatte den Vorgänger auf P4C800e. habe den aber verkauft weil der nciht auf den CT479 zu befestigen war, bei der +Version ist die Halterung imho besser gelöst
  • Gigabyte P55-UD5 BIOS F6
  • i7-860@4000 MHz / VCore 1,36V
  • Thermalright IFX14 mit BTK LGA1156 Rev B
  • 2x2048MB Gskill DDR3-2000 (F3-16000CL9D-4GBTD)
  • XFX 9800 GTX+ Thermalright T-RAD²
  • RAID10 mit Seagate 7200.10 160GB
  • LianLI PC-A70A, 6x Noiseblocker 120 Ultra-Silent

Benutzeravatar
Latecs
Mutter von Admin
Beiträge: 267
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Latecs » 30.09.2005 - 21:28

der hyper 6+ sollte, wenn man ihm diese alu kappe abnimmt evtl. sogar passiv ausreichen, da wir hier ja von unter 30W reden, solange die cpu nicht übertaktet wird.

Knut
Kongred fast mein Mutter
Beiträge: 27
Registriert: 26.09.2005 - 20:43

Beitragvon Knut » 01.10.2005 - 00:02

Das war ja auch mein Plan. Weil dann würde der ohne diese Lüfterhaube auskommen und nen Lüfter müsste auch nicht dran.
Den Luftstrom sollen dann die Gehäuselüfter erzeugen.

Der Ht101jr würde auch passen, aber dann würden die breite Kühlfläche genau auf den PCIe zeigen und das wäre dann nicht sehr sinnvoll.


Hab noch den Thermaltake Silenttower gefunden. Der müsste auch passen. http://www.geizhals.at/deutschland/a102262.html

Vorteile: billiger (20 statt 40¤), leichter und kompakter (nur 92mm).
Nachteile: laut einem Review soll der nicht so toll verarbeitet sein, aber meint ihr dass das viel ausmacht, bzw die 20¤ Aufpreis zum Cm wert ist?

Die Lüfter spielen bei allen Kühlern keine Rolle, da die eh ausgetauscht werden.

Benutzeravatar
Yogster
Oma von Admin
Beiträge: 915
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Hattersheim/Main

Beitragvon Yogster » 08.10.2005 - 19:26

@Latecs: hast du DDr2 RAM auf dem Board? bench doch mal den Speicher mit Everest, bitte Single-DDr2 und Dual-DDr2

thanx.. ;)
  • Gigabyte P55-UD5 BIOS F6
  • i7-860@4000 MHz / VCore 1,36V
  • Thermalright IFX14 mit BTK LGA1156 Rev B
  • 2x2048MB Gskill DDR3-2000 (F3-16000CL9D-4GBTD)
  • XFX 9800 GTX+ Thermalright T-RAD²
  • RAID10 mit Seagate 7200.10 160GB
  • LianLI PC-A70A, 6x Noiseblocker 120 Ultra-Silent

Benutzeravatar
Latecs
Mutter von Admin
Beiträge: 267
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Latecs » 08.10.2005 - 21:50

bisher noch nicht, muss erstmal wieder bissel geld sparen, damits für den ram und die hdd reicht. :(

Knut
Kongred fast mein Mutter
Beiträge: 27
Registriert: 26.09.2005 - 20:43

Beitragvon Knut » 01.01.2006 - 20:37

Gibts eigentlich mal wieder neue infos zu dem Board. Neue Biosversionen? Kann man mittlerweile weiter OC als FSB 160?
Weil ansich ist das ein super Mobo und dazu noch nicht zu teuer, aber wenn nicht viel OC geht, dann ist nicht so toll.
Samsung P35, Pentium M 715, ATi M9700, 60GB HDD

Benutzeravatar
Latecs
Mutter von Admin
Beiträge: 267
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Latecs » 01.01.2006 - 21:01

da hat sich bisher nichts mehr getan.
was man jedoch beachten sollte, im bios lässt sich am multi nichts ändern, somit sind einem da durch den FSB schnell die grenzen der cpu erreicht.
ansosnten kann ich jetzt nur sagen, nachdem ich das board einige zeit in betrieb habe, dass ich super zufrieden bin und gerade durch die speedstep unterstützung bleibt der rechner schön kühl und leise:)

Knut
Kongred fast mein Mutter
Beiträge: 27
Registriert: 26.09.2005 - 20:43

Beitragvon Knut » 01.01.2006 - 21:54

Ich würde es mir gerne holen, aber ich möchte die 2,5Ghz die ich mit dem Asus erreiche auch nicht missen....
Aber wenn mal eine neue Version herauskommt, dann könnt ich vielleicht schwach werden.

P.S.: Habe auf der DFI Homepage gesehen, dass die auch ein Mobo mit 915 Chipsatz haben. Die hatten doch schon beim 855 recht viele OC Optionen. Wär spitze wenn das bald zu haben wär.
Samsung P35, Pentium M 715, ATi M9700, 60GB HDD

Benutzeravatar
Yogster
Oma von Admin
Beiträge: 915
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Hattersheim/Main

Beitragvon Yogster » 03.01.2006 - 11:44

kennt eigentlich jemand nen SW-Tool zum Erhöhren des FSBs beim Speedster? :confused: ich find nämlich keins für den ClockChip..
  • Gigabyte P55-UD5 BIOS F6
  • i7-860@4000 MHz / VCore 1,36V
  • Thermalright IFX14 mit BTK LGA1156 Rev B
  • 2x2048MB Gskill DDR3-2000 (F3-16000CL9D-4GBTD)
  • XFX 9800 GTX+ Thermalright T-RAD²
  • RAID10 mit Seagate 7200.10 160GB
  • LianLI PC-A70A, 6x Noiseblocker 120 Ultra-Silent

Benutzeravatar
Lumpi
Mutter und Vater von Admin
Beiträge: 745
Registriert: 14.06.2003 - 10:58

Beitragvon Lumpi » 03.01.2006 - 13:44

@ Latecs

läuft der das MSI jetzt schon wie in deiner Sig als "geplantes" steht?

Wenn ja funtzt das Speedstep mit dem OC noch?
Hast du den FSB per BIOS oder Jumper auf 133 Mhz gestellt?
War ein Vcore Mod nötig?

Danke.

1. Intel Core 2 Duo E8500 | Gigabyte P35 DS-4 | ASUS Geforce 8800 GTS 640MB | 4x1Gig Aeneon PC800 5-5-5-18 | DVD-RW Samsung 183L | BeQiuet SP 450 |1x Samsung SP HD321KJ 320Gig | 2x Samsung SP HD161HJ 160Gig Raid 0 @ ICH9R

2. PentiumIII-S 1400@1470 Mhz, tB1 Philippines SL6BY @ 1.425 |GA-6oxet F11c FSB: 100@~140.1CNPS3100 Cu | 2x256MB Infineon Orginal CL2 auf 2,2,2,5/7 | Leadtek Gf4 Ti 4200 A 250 LE

Benutzeravatar
Yogster
Oma von Admin
Beiträge: 915
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Hattersheim/Main

Beitragvon Yogster » 03.01.2006 - 13:46

also, für FSB über 133 mußt du Jumpern.. Speedstep geht auch noch bei OC, leider kannst du im BIOS nicht den multi runterregeln, sonst könnte man ja immer mit max FSB starten und den Rest per EIST regeln..
  • Gigabyte P55-UD5 BIOS F6
  • i7-860@4000 MHz / VCore 1,36V
  • Thermalright IFX14 mit BTK LGA1156 Rev B
  • 2x2048MB Gskill DDR3-2000 (F3-16000CL9D-4GBTD)
  • XFX 9800 GTX+ Thermalright T-RAD²
  • RAID10 mit Seagate 7200.10 160GB
  • LianLI PC-A70A, 6x Noiseblocker 120 Ultra-Silent

Benutzeravatar
Latecs
Mutter von Admin
Beiträge: 267
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Latecs » 03.01.2006 - 17:16

Yogster hat geschrieben:also, für FSB über 133 mußt du Jumpern..

jein du musst das board nur entweder auf 100 oder 133MHz FSB jumpern und du kannst von beiden aus übertakten

@lumpi
ja das system läuft so wie es da steht, sollte mal die sig aktualiesieren, wei es ja schon real existiert:)
vcore erhöhung musst ich keine machen

Benutzeravatar
Yogster
Oma von Admin
Beiträge: 915
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Hattersheim/Main

Beitragvon Yogster » 03.01.2006 - 18:38

Latecs hat geschrieben:
Yogster hat geschrieben:also, für FSB über 133 mußt du Jumpern..

jein du musst das board nur entweder auf 100 oder 133MHz FSB jumpern und du kannst von beiden aus übertakten

naja, wenn ich meinen auf 100 jumper, kann ich nur bis 132MHz ocen..
  • Gigabyte P55-UD5 BIOS F6
  • i7-860@4000 MHz / VCore 1,36V
  • Thermalright IFX14 mit BTK LGA1156 Rev B
  • 2x2048MB Gskill DDR3-2000 (F3-16000CL9D-4GBTD)
  • XFX 9800 GTX+ Thermalright T-RAD²
  • RAID10 mit Seagate 7200.10 160GB
  • LianLI PC-A70A, 6x Noiseblocker 120 Ultra-Silent

Benutzeravatar
Latecs
Mutter von Admin
Beiträge: 267
Registriert: 01.04.2002 - 02:00
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Beitragvon Latecs » 03.01.2006 - 18:39

das stimmt, ich wollte damit nur klar machen das man auch zwischen 100 udn 133 den fsb einstellen kann


Zurück zu „Mobile CPU's / Boards / Knowledge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast