Gutes P/L System für 08/15 Anwendungen - S1156 mit i3 ???

Alle sonstigen Hardwareprobleme..

Moderators: Rio71, MOD-Team

User avatar
Patric
Mutter und Vater von Admin
Posts: 516
Joined: 18.02.2006 - 00:23
Location: Oberfranken

Post by Patric » 26.08.2010 - 17:24

Undervolting geht nicht, nur für irgendwelche Komponenten aufm Board, weiss ich nicht auswendig. CPU jedenfalls nicht.

Allerdings habe ich gelesen, dass man den Idle-Verbrauch bei den Core-CPUs damit sowieso nicht großartig senken kann. Wenn ich mal Lust hätte, würde ich das aufm Gigabyte H55N-USB3 testen, aber momentan fehlt mir die Lust hier alles umzuräumen..

Listen:
http://www.msi-computer.de/index.php?fu ... 3_no=#menu
Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB * HD5770
Ökokiste ;-) Q07R * Core i3-530 * DH57JG * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * PicoPSU-150

User avatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1542
Joined: 01.07.2002 - 02:00

Post by Lightspeed » 27.08.2010 - 03:14

Hallo !

Hier mal ein anderer Vorschlag für ca. 200,- Euro (ohne Win7).

Board:

MSI 785GM-E51

CPU:

AMD Athlon II X2 250

RAM 2GB:

G.Skill DIMM Kit 2GB DDR3-1333


Netzteil:

Seasonic S12II-330Bronze 330W


Habe so einen Rechner einem Kumpel zum Surfen, e-mail schreiben und youTube gucken gebaut. Er hat Win7 Home Premium 64-bit. Ist sehr zufrieden. PC ist schnell und leise. Die CPU kann man auch gut undervolten. Und die onboard Radeon 4200 ist auch sehr flott.


Überleg es dir halt mal. Läuft einwandfrei das Ganze.

MfG

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

User avatar
Patric
Mutter und Vater von Admin
Posts: 516
Joined: 18.02.2006 - 00:23
Location: Oberfranken

Post by Patric » 27.08.2010 - 10:14

ihhhhhhh AMD! ;)
Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB * HD5770
Ökokiste ;-) Q07R * Core i3-530 * DH57JG * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * PicoPSU-150

faba
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1709
Joined: 03.07.2003 - 16:33
Location: Hannover

Post by faba » 27.08.2010 - 19:45

In der Tabelle taucht auch dein ausgewähltes mobo auf.
http://www.computerbase.de/forum/showth ... ht=18+Watt

Scheint recht sparsam zu sein. ;)


Bei dem Athlon muss man auch undervolten sonst zieht sich son System 100-120W unter Vollast rein. ;)
Aber Preis/Leistungstechnisch ist sone AMD Combo natürlich nicht zu schlagen.


gruss faba
#1 Lian Li PC7/Asus P7P55D Evo/I7 860/4x1GB Kingston/8800GTS G92/320GB WD short stroked/ 500GB Seagate
#2 FSC Celsius R610/ 2x2,4GHz Prestonia/ 2x512MB ECC/
#3 HTPC 19" 2HE Chrombox/GA785GT UD3H/X2 250@0,8-1,15V/2GB DDR1333/1x1TB/1x1,5TB/1x160GB 2,5"
#4 Amilo M 1425/1,6Ghz Dothan/2x1GB MDT/Radeon 9700 mobility/100GB Seagate Momentus
"Wahlen ändern nichts sonst wären sie verboten."

User avatar
kryz
192% Clocker
Posts: 2599
Joined: 25.08.2003 - 17:50
Location: nähe München

Post by kryz » 27.08.2010 - 20:27

Hi,
erstmal ein großes "Danke" für die vielen Vorschläge!

@Lightspeed:
Vielen Dank für den Vorschlag - hat zwei Haken ;-)
Nr. 1 - 4GB Ram müssen sein - aber gerade bei ePay geschossen.

Nr. 2: Ich hab' von AMD keine Ahnung. Von den Intel Sachen war ich immer sehr angetan. Kein Streß mit Software, Treibern, blablabla... zamstecken und läuft die nächsten 5 Jahre.... Ist die Frage ob es sich lohnt wg. ein paar Euros rumzuknausern... ?

Das Budget ist aber eh nicht sooo eng, eher eine Richtlinie :)
Stromverbrauch und Silent sind auch keine übermäßig wichtigen Aspekte :)

Viele Grüße

Chris
Image

User avatar
Patric
Mutter und Vater von Admin
Posts: 516
Joined: 18.02.2006 - 00:23
Location: Oberfranken

Post by Patric » 27.08.2010 - 20:59

PL bei AMD ist super, undervoltet schaffste auch 20W Systeme (1 2.5" HDD, 1 Lüfter) - nur eben ein wenig günstiger.

Ich bin mit meiner i3+interner Grafik-Kombo zufrieden gewesen.
Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB * HD5770
Ökokiste ;-) Q07R * Core i3-530 * DH57JG * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * PicoPSU-150

User avatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1542
Joined: 01.07.2002 - 02:00

Post by Lightspeed » 28.08.2010 - 02:48

Hi alle,

habe einem Bekannten letzten Monat ein Hexa-Core System zusammen gebaut. Er nutzt es hauptsächlich beruflich für CAD und so´n Zeugs.

Er hatte bis jetzt immer Intel Systeme und wollte natürlich wieder ein Intel haben. Dann habe ich ihm mal erklärt, was Intel für eine Firma ist. Hat er dann auch eingesehen und einen AMD Phenom II X6 1090T Black Edition und 8GB G.Skill DDR3-1600 und Win7 64bit Ultimate gekauft.

Jedes mal, wenn ich ihn treffe, ist er total begeistert wieviel Power sein PC hat und wie extrem genial das P/L-Verhältnis ist.

Nun ist er froh, das er über seinen Schatten gesprungen ist. Man muss halt immer selber was anderes "Neues" ausprobieren, damit man sich ein Urteil bilden kann.


MfG

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

User avatar
Patric
Mutter und Vater von Admin
Posts: 516
Joined: 18.02.2006 - 00:23
Location: Oberfranken

Post by Patric » 28.08.2010 - 09:02

richtig richtig, habe z.Zt. ein gebrauchtes AM3-Brett samt X4 600e hier. Im Grunde kein schlechtes System, sparsam und ausreichend schnell für das, was ich vorhab. Trotzdem wollte mir eigentlich einen i7 holen, als Vmware-Rumspiel-PC ;)
Hui, das wäre teuer. Zumal ja im Q4/2010 evtl schon Sandy Bridge kommt.
Den 6-Kerner von AMD bekommt man ja quasi hinterhergeschmissen (zumindest den kleinen), wenn man die Preise mit Intel vergleicht.

Nichtsdestotrotz ist ein AMD-PC für mich nur ein halber PC :D
Weiss nicht wieso, hab einfach eine Abneigung gegen AMD.

Aber wie schon gesagt, ein kleines AM3-System kann genauso stromsparend sein, wie der i3 und ist sicher nicht schlecht. Vermutlich sogar zukunftssicherer, weil man entweder die CPU "mitnehmen" kann auf einen neuen Sockel oder man einfach einen 6-Kerner reinstopft.

Naja, ich würd den i3 nehmen :D ;)
Main Rebel9 * Core i3-530 * H55M-ED55 * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * X25-M 80 GB * HD5770
Ökokiste ;-) Q07R * Core i3-530 * DH57JG * 4096 MB DDR3 PC3-10600 * PicoPSU-150

User avatar
kryz
192% Clocker
Posts: 2599
Joined: 25.08.2003 - 17:50
Location: nähe München

Post by kryz » 28.08.2010 - 13:36

@Lightspeed:
Wieso hast du genau den X2 250 ausgewählt und nicht größer oder kleiner?

Was ist denn der Unterschied hierzu:

http://geizhals.at/deutschland/a529903.html

Anderes Stepping 20w weniger TDP ?

Prinzipiell könnte man es schon auf ein AMD System ankommen lassen, spricht ja nichts dagegen... :)

Hast du vllt. einen Link zum undervolten von den Teilen?
Image

User avatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1542
Joined: 01.07.2002 - 02:00

Post by Lightspeed » 29.08.2010 - 02:54

Hi kryz,

weil der X2 X250 das Beste P/L-Verhältnis von allen X2 hat. Der X2 245e ist im Vergleich dazu zu teuer. Außerdem kann man den X2 250 auch ganz gut undervolten, dann kommste auch ungefähr auf die 45 Watt. Zudem sind 3 GHz eine schöne runde Zahl :)

Link hab ich jetzt gerade keinen zu den undervolteten X2´s. Es gibt aber Leute, die fahren so einen X2 250 mit 3 GHz auf 1,150 Volt.

Der Boxed-Kühler ist völlig ausreichend. Egal ob undervoltet oder Standard-Vcore.

Einfach zusammenbauen - und läuft.

MfG

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

User avatar
kryz
192% Clocker
Posts: 2599
Joined: 25.08.2003 - 17:50
Location: nähe München

Post by kryz » 29.08.2010 - 13:51

@Lightspeed:
klingt gut!
Wieso hast du denn das MSI Board ausgesucht? Weil es der günstigste Preis mit diesem Chipsatz ist?
Schau dir doch mal die Bewertungen des Shops an. Bis ich bei einem vernünftigen Shop angekommen bin ergibt sich preislich auch kein großer Unterschied mehr zu diesem hier (Asus erscheint mir halt irgendwie etwas hochwertiger und preislich nimmt es sich nicht, wenn ich nur eine Bestellung machen muss) :

http://geizhals.at/deutschland/a459249.html

zB 67,72 bei hardwareversand!

CPU beim gleichen versender 55,12, macht 134Euro gesamt - äußerst angenehm!

Chris

Nachtrag: Die AMD Boards haben ja keinen 8 Pin 12v sondern nur 4 Pin. An sich könnte ich ja einen ATX Adapter 20 => 24 holen, oder?

Habe noch Netzteile hier zur Hand. zB ein 300W HEC und ein gemoddetes Zippy, selbst das NT sollte für ein kleines Sys (besonders undervolted) reichen, oder? Rein sollen da 2-3 3.5" HDDs und ein Brenner und nachdem keine Graka eingebaut ist, spart man ja auch etwas "Strom".
Image

faba
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1709
Joined: 03.07.2003 - 16:33
Location: Hannover

Post by faba » 29.08.2010 - 21:52

Die Netzteile sollten dicke reichen.
Siehe hier viewtopic.php?t=14656
Wobei das Board halt einfach so 10W mehr verbraucht als die von andren Herstellern.


gruss faba
#1 Lian Li PC7/Asus P7P55D Evo/I7 860/4x1GB Kingston/8800GTS G92/320GB WD short stroked/ 500GB Seagate
#2 FSC Celsius R610/ 2x2,4GHz Prestonia/ 2x512MB ECC/
#3 HTPC 19" 2HE Chrombox/GA785GT UD3H/X2 250@0,8-1,15V/2GB DDR1333/1x1TB/1x1,5TB/1x160GB 2,5"
#4 Amilo M 1425/1,6Ghz Dothan/2x1GB MDT/Radeon 9700 mobility/100GB Seagate Momentus
"Wahlen ändern nichts sonst wären sie verboten."

User avatar
kryz
192% Clocker
Posts: 2599
Joined: 25.08.2003 - 17:50
Location: nähe München

Post by kryz » 30.08.2010 - 00:28

@faba: Danke für den Hinweis mit dem Stromverbrauch :)
5,- / Jahr bei 10h/Tag isses mir wert, das Asus zu kaufen - Bauchentscheidung :)

Hab' auch noch ein FSP 250w NT und auch irgendwo noch ein 250w Chieftec - sollte auch hinhaun, oder?

Wundert mich eh', dass es wenig NTs mit "kleiner" Leistung gibts, aber das hatten wir ja schon... was solls ;-)

=> Bestellung machen :)

Vielen Dank für die Hife!

edit: Morgen sind noch ein paar eBay Auktionen, vllt. fällt da noch ein Schnäppi ab :)
Image

User avatar
kryz
192% Clocker
Posts: 2599
Joined: 25.08.2003 - 17:50
Location: nähe München

Post by kryz » 23.09.2010 - 10:17

Servus Burschen - dickes "Danke" nochmal an euch :)
Hab' jetzt in der Bucht ein neuwertiges Asus mit fast voller Restgarantie mitgenommen - den Rest neu bestellt.
System läuft auch soweit - Zusammenstecken und läuft - wirklich unkompliziert. Preislich war die Sache auch sehr attraktiv. Nur Markenprodukte und alle noch mit Garantie und der Spaß hat 185,- inkl. gekostet. Adapter fürs NT und PS2 brauchte es auch aber alles total easy... :)

Undervoltet/getaktet ist noch nichts - OC trau ich mich nicht wirklich bei dem Bonsai-Kühler... :)
Image

User avatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Posts: 1542
Joined: 01.07.2002 - 02:00

Post by Lightspeed » 12.10.2010 - 02:50

Was ist denn das genau für ein ASUS Board ?

MfG

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

Post Reply