Ich glaub ich brauch nen 3. Radiator...

Hier dürft ihr euch zum Thema Sockel370-Cooling, GraKa vereisen, NB-Freezing und allem was dazugehört auslassen. Trotz aller Toleranz sind Threads a'la "mein Duron wird zu heiß" unerwünscht.

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Beiträge: 6514
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Stuttgart City
Kontaktdaten:

Ich glaub ich brauch nen 3. Radiator...

Beitragvon jcool » 07.07.2006 - 01:09

Hi Freaks (:P)
Inmitten dieser mich umwallenden Hitze im sonnigen Süden unseres schönen Landes ist mir nun - nicht zuletzt aufgrund der anhaltenden Temperaturen über 30 Grad - zum wiederholten Male der Gedanke gekommen, dass meine WaKü zwar zweifelsohne schon sehr stark ausgebaut ist, aber im Endeffekt gerade bei extremen Temperaturen doch noch nicht ganz ausreichend ist.
Anders gesagt: Bei einer kurzen LAN am gestrigen Tag hatte ich doch tatsächlich nach 9 Stunden ballern, klicken, fluchen und freuen einen reboot.
Das Problem: Da meine beiden HDDs nicht nur in einem Raid 0 befindlich sind, sondern auch im Wasserkreislauf mit drinhängen, wurde es denen bei 46 Grad Wassertemp (bei 35 Grad in der Wohnung...) einfach mal eben zu heiss.
Natürlich bin ich mir bewusst, dass ein Delta T von gut 10 Grad bei einer geschätzten Verlustleistung von 300-350W nicht gerade ein schlechter Wert ist; ich hab ja auch 2 sehr gute Radis. Dennoch möchte ich meine Wassertemperatur noch weiter runterkriegen.
Dazu habe ich mir schon einige Gedanken gemacht, angefangen bei kleinen Durchlaufkühlern wie Titan 150/250 über Peltier-Eigenbaukonstruktionen bis hin zu gewaltigen Passivradiatoren.
Und genau bei letzteren bin ich auch verblieben, da alles was mit Kompressor bzw. Peltierelement zu tun hat entweder a) teuer ist und/oder b) LAUT
Vor allem Punkt b) hat nun dafür gesorgt, dass ich mit folgender Konstruktion liebäugele: Klick mich!

Was ich mir davon erhoffe:
1. Wenigstens 5 Grad weniger Temperaturdifferenz Umgebung/Wasser
2. Alle Lüfter im Innern soweit möglich noch weiter drosseln
3. Ein klares und kompromissloses Statement nach außen was in der Kiste so alles drinsteckt :D

Okay genug geschwafelt... ihr seid dran.
Ideen? Gedanken? Meinungen? Vorschläge?

Bin für jeden Input dankbar.

Gruß, euer jcool
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

Benutzeravatar
The Chosen
Oma von Admin
Beiträge: 911
Registriert: 01.05.2002 - 02:00
Wohnort: Bayern

Beitragvon The Chosen » 07.07.2006 - 02:35

oder wie wärs mit dem hier?
http://www.pc-icebox.de/product_info.php?products_id=1689

und hier mit abdeckung inklusive der möglichkeit 9x120er lüfter zu montieren :aah:
http://www.pc-icebox.de/product_info.php?products_id=1690

meines erachtens die bessere wahl
HTPC Vista64-Home-Basic:
Intel Pentium E6600@3450MHz(Standard-vcore) / Gigabyte-GA-P35-DS3 / 2x2048MB-DDR2-RAM / Zotac-GT240-Zone Edition-1024MB DDR3
Terratec-Cinergy-S2-HD-CI + Alphacrypt-Light / LG-GGC-H20LRB / 2x Seagate-SATA-320GB-16MB
Microsoft SideWinder X8 Mouse / Logitech G13 Advanced Gameboard / Enermax-Aurora-Micro
LG-50"-50PC51 / ACER-24"-V243HQbd / Gehäuse-ASUS-TA-622 + Aerocool-V12XT + Corsair-CMPSU-450VX
Pioneer-VSX-1025 / 1xHECO-Celan-38A(Sub) + 5xTeufel-M500(L,C,R,SL,SR)

Main-Storage:
2x Dawicontrol-NetDisk DC-8310-NDAS / WD-2TB-WD20EARS

Party-PC:
WinXP-MCE / AMD-Athlon64-3500+ / ASRock-939A785GMH-128M / 2x512MB-DDR1-RAM

Fitness-Studio:
WinXP-Home Edition / HP-P4B-MX / Intel-Pentium IV-2000MHz / 3x256MB SD-RAM

Büro:
1. WinXP-Home Edition / Intel-E4500 / ASRock-ConRoe865PE / 2x1024MB-DDR1-RAM / Nvidia-GeForce-6200

2. WinXP-Home Edition / AMD-Athlon64-3500+ / ASROCK-939N68PV-GLAN /2x512MB-DDR1-RAM / MSI-N210-MD512H

Notebook:
15,6" Vista64-Home-Basic / ASUS-X5DIJ-SX155L / Intel-T4300 / 3072MB-DDR2-RAM / 320GB-HDD

Retro-Game-PC Win98SE:
Intel-PIII-S-1,13GHz / ASUS-P3B-F / 256MB-RAM / Nvidia-TNT2 / 3DFx-Voodoo2-8MB

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Beiträge: 6514
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Stuttgart City
Kontaktdaten:

Beitragvon jcool » 07.07.2006 - 11:33

Hi Ralf,

hab ich mir überlegt, fällt aber flach, da

1) nicht wirklich für Passivbetrieb ausgelegt (Abstand zwischen Lamellen zu eng usw)
2) --> deutlich schlechtere Kühlleistung als zb. ein Cora 642
3) hässlich :D

Ich hätte vielleicht noch erwähnen sollen, dass das ganze an meine rechte Gehäusewand montiert wird (hinter das Mainboard quasi), also definitiv nix mit Lüfter außerhalb des PCs ^^
In memory of BlueX



HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

Benutzeravatar
mindmaster
Mutter und Vater von Admin
Beiträge: 530
Registriert: 19.03.2003 - 00:35
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon mindmaster » 07.07.2006 - 17:02

Ich hab bei mir einen alten Moped-Kühler verbaut, der hat mich nix gekostet und kühlt auch schön runter. Wenn es aber noch heißer wird habe ich als Notlösung noch einen Kühler von einem Tiefkühlanlage (nicht Truhe).
aka Jörg (seit 12.06.2008 auch Papa genannt)

Pentium E5300 @ 3800 Mhz Air @ 1.3V - GF 9800GT @ 770/1850/1000
Bild
Server - Pentium E2140 @ 1.1V
Bild
HP 530 Notebook - Jetzt mit Core2Duo T5200@1.6GHz@0,975V - 2x 1GB DDR2 - Hitachi 7k100
Bild
XDA Diamond mit WM6.5 und HTC Sense 2.5

Benutzeravatar
FS03
Xeolerontium
Beiträge: 1840
Registriert: 26.05.2004 - 12:11
Wohnort: Koblenz
Kontaktdaten:

Beitragvon FS03 » 07.07.2006 - 19:06

Wie wärs damit, in so extremen Umgebungen, einfach mal die Lüfter etwas mehr aufzudrehen? Bei meinem AE hab ich mir die Profile so eingerichtet das da nix schief gehen kann. Die Läutstärke sollte auf ner LAN eigentlich kein Problem sein. Ein dritter Radiator macht nicht so viel aus wie schneller drehende Lüfter, so meine Erfahrung.

gruß
still running 2015 Westmere-EP: Gigabyte X58A-UD3R, XEON L5640, 6x4GB Corsair DDR3 1600 CL9, NVIDIA GTX970

[s]sold Black One: Asus M4A79T Deluxe, X4 970, NVIDIA GTX260², 2* 4096MB corsair [/s]

running AT @ ATX: ASUS PVl-486SP3, AMD AM5x86 P75 133 o. Cyrix 5x86-PR100GP,64MB 60ns PS/2, Spea V7 Mirage VLB, Promise Ultra133 TX2, 80GB WD, SB AWE64 Gold, PS/2 Mouse, ATX 400W NT + AT->ATX Adapter, sharkoon Rebel9

in stock: Asus GF2 GTS, Gainward GF4 Ti4800-SE, Tipperlinne P2B-DS, Baby King, Rage Fury Maxx, div. Voodoos, uvm

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Beiträge: 6514
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Stuttgart City
Kontaktdaten:

Beitragvon jcool » 09.07.2006 - 14:51

mindmaster hat geschrieben:Ich hab bei mir einen alten Moped-Kühler verbaut, der hat mich nix gekostet und kühlt auch schön runter. Wenn es aber noch heißer wird habe ich als Notlösung noch einen Kühler von einem Tiefkühlanlage (nicht Truhe).


Kannst das mit der "Notlösung" mal ein bisschen genauer ausführen? Wie funktioniert das genau, wie bringst du den Kühler (Kompressor?) in die Kühlung ein?

@FS03:
Ich hab die Lüfterdrehzahl ja grundsätzlich für den Sommer schon erhöht, nur ist es nunmal so, dass ich keine schnellen Lüfter besitze/einsetze.
Der 80er aufm hinteren Radiator dreht aktuell mit Maximaldrehzahl bei knapp 2000 RPM - ist noch angenehm leise. Der vordere 120er dreht immer bei 7V und ca. 1000 RPM - auch schön leise. Die einzige Option wäre also, den 120er auf 12V zu lassen bei 1500 RPM. Da wird er mir dann schon etwas zu laut, aber er kühlt ca. 2 Grad besser. Der Kern des Problems bleibt also bestehen, denn ob nun 44 oder 46, beides viel zu viel.
Natürlich könnte ich mir einfach 2 Deltas reinhauen und fertig, aber dazu habe ich sicherlich nicht hunderte von Euros in meine Kühlungshardware gesteckt :think1:
Als einzige Möglicheit bleibt mir also im Moment runtertakten - und dazu bin ich irgendwie ungern bereit, zumal auf ner LAN :P
In memory of BlueX



HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

Benutzeravatar
mindmaster
Mutter und Vater von Admin
Beiträge: 530
Registriert: 19.03.2003 - 00:35
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Beitragvon mindmaster » 09.07.2006 - 15:46

Die Notlösung ist ein Kühler, den ich ohne große Umstände einfach mit Einbinde, er besteht aus einem langen Kupferrohr mit Kühllammelen.
aka Jörg (seit 12.06.2008 auch Papa genannt)


Pentium E5300 @ 3800 Mhz Air @ 1.3V - GF 9800GT @ 770/1850/1000
Bild
Server - Pentium E2140 @ 1.1V
Bild
HP 530 Notebook - Jetzt mit Core2Duo T5200@1.6GHz@0,975V - 2x 1GB DDR2 - Hitachi 7k100
Bild
XDA Diamond mit WM6.5 und HTC Sense 2.5

Benutzeravatar
schmue
Ruler von de Familie
Beiträge: 102
Registriert: 17.08.2005 - 19:57
Wohnort: Magdeburg

Beitragvon schmue » 12.08.2006 - 10:42

wie wärs wenn du den vorderen gegen nen dual tauschst?
den alten kannste dann ja per schnellverschlüssen immernoch extern dranhängen wenns nötig wird.
You've to have Balls to shake you're Balls.

Suche dringend PHP/Html Coder!!!!

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Beiträge: 6514
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Stuttgart City
Kontaktdaten:

Beitragvon jcool » 12.08.2006 - 11:31

Ja der Gedanke kam mir auch schon... muss mal sehn was es da so gibt & ausmessen. Aber irgendwie is die Position vorne auch ned sooo ideal weil dann nurnoch warme Luft ins Case gesaugt wird...
In memory of BlueX



HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !


Zurück zu „Cooling“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste