Tyan Tiger 200T vs. Asus P2B-DS

Mainboardprobleme, Tipps & Tricks

Moderators: Rio71, MOD-Team

Post Reply
Warp5
Kongred fast mein Mutter
Posts: 31
Joined: 04.12.2011 - 14:28

Tyan Tiger 200T vs. Asus P2B-DS

Post by Warp5 » 14.12.2011 - 09:45

Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich nicht auf ein Tyan Tiger 200T umsteigen soll. Mal abgesehen von den utopischen Preisen, aber ich könnte auf 4GB SDRam aufrüsten, es wäre kein 133MHz-Patch erforderlich und könnte trotzdem die Kings als Doppelpack weiterbenutzen. Und ich brauche ein Board mit min. einem ISA-Slot. Nach den widerholten Ausfällen der Powerleaps bin ich doch verunsichert und mir nicht im klaren, ob ich das P2B-... weiterbenutzen soll. Ich habe zwar noch das Angebot der Upgradeware Slot1 von Teletobi - aber sind die stabiler im Dauerbetrieb ?
Was sagt die Gemeinde?
Gruss

User avatar
groove
Mutter von Admin
Posts: 424
Joined: 25.07.2007 - 23:40
Location: Römerstadt mit Zukunft, Voreifel

Re: Tyan Tiger 200T vs. Asus P2B-DS

Post by groove » 14.12.2011 - 12:38

Warp5 wrote:ich könnte auf 4GB SDRam aufrüsten
Wie kommst Du darauf? Der Apollo Pro 133T verwaltet im Höchstfall 2GB, offiziell nur 1,5GB. Auf meinem Tiger 230T (s. Sig.)
laufen 2GB problemlos.

Wenn Du nicht clocken willst und keine VIA- Antipathie hast, dann nur zu, rockstable läufts auf jeden Fall! :)

Kommt natürlich auch auf den Preis an, wo liegen die Boards denn momentan preislich ungefähr? Mehr als 25 Teuro würde ich dafür
nicht mehr hinlegen...
"Ich schraube, also bin ich!"

01: Supermicro C2SBC-Q | C2D E6850 | 4 GB DDR2
02: Supermicro C2SBA+II l C2D E6750 l 3 GB DDR2
03: Foxconn P35A | C2D E7300 | 2 GB DDR2
04: Tyan Tiger 230T S2507T | Dual PIII-S (SL5XL) | 2 GB ECC-Reg.
05: Tyan Tiger 100 S1832D | Dual PIII Coppermine (SL5QW) auf MS-6905 V.2 (Dual-Mod) | 1 GB
06: Asus TUSL2-M | PIII-S (SL6BY) | 512 MB
07: Asus P3B-F | Tuleron (SL6C8) auf Powerleap | 512 MB
08: Gigabyte GA-6ZMA | PIII-S (SL6BY) auf UGW Slot-T | 512 MB
09: Supermicro P4SPA+ | P4 Northwood (SL6WK) | 1,5 GB DDR400
10: Tyan Trinity i845E S2099R | P4 Northwood (SL6S5) | 1 GB DDR400
Laptop: Dell Latitude C610 | PIII-M (SL5CL) | 1 GB

Warp5
Kongred fast mein Mutter
Posts: 31
Joined: 04.12.2011 - 14:28

Re: Tyan Tiger 200T vs. Asus P2B-DS

Post by Warp5 » 14.12.2011 - 16:07

groove wrote:
Warp5 wrote:ich könnte auf 4GB SDRam aufrüsten
Wie kommst Du darauf? Der Apollo Pro 133T verwaltet im Höchstfall 2GB, offiziell nur 1,5GB. Auf meinem Tiger 230T (s. Sig.)
laufen 2GB problemlos.
Das steht so im Onlinehandbuch - hat mich auch verwundert

Code: Select all

2.8 Installing Memory
Please keep in mind that although some memory modules may appear to be high-quality, they may con-
tain inferior or substandard parts. The type of memory you choose to install should be checked against
the memory compatibility list, which is available from Tyan’s website at http://www.tyan.com
Here are some details of memory installation for this board:
At least one non-registered, unbuffered DIMM must be installed in order to POST.
Supports 128MB, 256MB, 512, or 1024MB* buffered or unbuffered DIMMs.
All memory is automatically detected, there is no need to set any jumpers.
The motherboard supports up to 4GB* of buffered or unbuffered PC100 or133 SDRAM
groove wrote:
Wenn Du nicht clocken willst und keine VIA- Antipathie hast, dann nur zu, rockstable läufts auf jeden Fall! :)
Ach VIA sehe ich doch nicht auf dem Bildschirm - aber stabil muss es laufen und bei einem Server übertaktet man nicht!
groove wrote: Kommt natürlich auch auf den Preis an, wo liegen die Boards denn momentan preislich ungefähr? Mehr als 25 Teuro würde ich dafür
nicht mehr hinlegen...
Mach ne 1 davor, da gibts welche in der Bucht. Ich müsste mal hier im Forum im AuV anfragen.
Habe das Onlinemanual nochmals bei der Gelegenheit richtig durchgelesen:

Code: Select all

Dual Universal PGA370 ZIF Sockets
Intel Pentium III (FC-PGA) 500MHz - 1.13GHz+
Celeron (single socket configuration only) FC-PGA
Onboard VRM 8.5 spec
Front side bus support for 100 or 133MHz
Mist...

User avatar
groove
Mutter von Admin
Posts: 424
Joined: 25.07.2007 - 23:40
Location: Römerstadt mit Zukunft, Voreifel

Post by groove » 14.12.2011 - 23:22

Das mit den 4GB bezweifele ich mal stark... :confused:

CPU- Unterstützung FCPGA, also nur Coppermines, ist Quark.

Der gleiche Quatsch steht auch im Manual des 230T, Tulerons (Single)
und :unwuerdig: Kings laufen mit Sicherheit mit dem aktuellsten BIOS.

Der Händler bei eBay: Mondpreis... :mad:

Warte ne Weile ab und schieß dir eins von privat, zwischendurch ist immer
mal wieder was drin. Supermicros sind auch ne gute Alternative, ich meine
damit die P3Txxx- Reihe. Ein P3TDLE habe ich übrig, bei Interesse PN
an mich, dann teste ich es kurz an...
"Ich schraube, also bin ich!"

01: Supermicro C2SBC-Q | C2D E6850 | 4 GB DDR2
02: Supermicro C2SBA+II l C2D E6750 l 3 GB DDR2
03: Foxconn P35A | C2D E7300 | 2 GB DDR2
04: Tyan Tiger 230T S2507T | Dual PIII-S (SL5XL) | 2 GB ECC-Reg.
05: Tyan Tiger 100 S1832D | Dual PIII Coppermine (SL5QW) auf MS-6905 V.2 (Dual-Mod) | 1 GB
06: Asus TUSL2-M | PIII-S (SL6BY) | 512 MB
07: Asus P3B-F | Tuleron (SL6C8) auf Powerleap | 512 MB
08: Gigabyte GA-6ZMA | PIII-S (SL6BY) auf UGW Slot-T | 512 MB
09: Supermicro P4SPA+ | P4 Northwood (SL6WK) | 1,5 GB DDR400
10: Tyan Trinity i845E S2099R | P4 Northwood (SL6S5) | 1 GB DDR400
Laptop: Dell Latitude C610 | PIII-M (SL5CL) | 1 GB

Warp5
Kongred fast mein Mutter
Posts: 31
Joined: 04.12.2011 - 14:28

Post by Warp5 » 15.12.2011 - 07:27

groove wrote: Der Händler bei eBay: Mondpreis... :mad:
Das scheint mir auch so. Manche probierens immer wieder. Jeden Tag steht ein Dummer auf ;)
groove wrote: ..... Supermicros sind auch ne gute Alternative, ich meine
damit die P3Txxx- Reihe. Ein P3TDLE habe ich übrig, bei Interesse PN
an mich, dann teste ich es kurz an...
Danke für das Angebot. Ich probiere gerade meine Powerleapadapter zu reparieren - siehe auch hier im letzten Beitrag.
Wenn das nichts bringen sollte dann melde ich mich

Post Reply