P5QD Turbo probleme mit DDRII 1066 GEIL Speicher

Mainboardprobleme, Tipps & Tricks

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

Benutzeravatar
Twister
Mutter von Admin
Beiträge: 333
Registriert: 14.04.2003 - 20:33
Wohnort: Oberhausen

P5QD Turbo probleme mit DDRII 1066 GEIL Speicher

Beitragvon Twister » 12.10.2010 - 10:45

Ich habe mir für wenig Geld einen Nachfolger für meinen alten Pentium-M zusammegebaut.

Leider will der Speicher nicht auf 1066 MHz arbeiten. Der Rechner friert andauernd ein. Gerade Spiele Gothic III und das surfen im Internet fürt früher oder später zum Absturz des Rechners

Folgende Komponenten sind verbaut:

Netzteil: 400WATT noName mit 4Pin 12V EATX Stecker.
Grafikkarte: Gainward 8800GT 512MB.
CPU: Pentium e5200
RAM: 2x2 GEIL 1066 5,5,5
Board. ASUS P5QD Turbo

Das System läuft supistabiel auf 333*100 und DDR2 800.

Auf 333*10/266*12,5 und DDR2 1000 bis 1066 führt zum Absturtz.

Gegenwärtig teste ich mit 333*10,5 und DDRII 875.

Memtest hat bis zu den Freses keine Fehler angezeigt.

Die Timings im Bios des Speichers sind von Hand eingestellt aber da gibt es so viele Werte die mir absolut nichts sagen.

Gerade die Bereiche 2nd und 3th Information sind für mich absolutes Neuland.

Ich habe auch schon mit schwächeren Timings 7,7,7 und bis zu 2,4V (Herstelleangabe) getestet aber es brachte keine Besserung.

Das Bord verfügt auch über eine 8 polige EATX Buchse, die nur mit einem 4 poligen Stecker belegt ist. Das dürfte aber eigentlich nicht das Problem sein.

Also das System soll eigentlich mit 3333MHZ (333*10) und DDR2 1066MHz arbeiten.
PC1:

Core2Quad Q9650 450*9 4,05GHz, ASUS P5Q, 8GB Geil DDRII 1066 5,5,5,15, HDD SSD 60GB, SATA 2*250GB Seagate, ASUS GTX660 2GB, Creative Audigy2

PC2:
Core2Duo E6420 400*8 3,2GHz, Asus P5QD Turbo, 4GB DDRII 800, HDD 250GB Seagate, 2*160GB Maxtor, ASUS 8800GS, Creative Audigy2

Retro1:
P2-400MHz@533MHz, 512MB CL2, ASUS P3B, 3DFX Voodoo III 3000, 120GB, Creative Audigy

Retro2:
AMD K6-!!!+ 400@600Mhz (120*5), 512MB PC133 CL2, HDD 80GB + 40GB, 3DFX Voodoo III 3000

crazy_math
Mutter von Admin
Beiträge: 345
Registriert: 06.03.2009 - 14:45

Beitragvon crazy_math » 12.10.2010 - 11:13

Sind die Speicherriegel denn in der Supportliste des Boards? Wenn nicht, kann es durchaus Probleme geben. Allerdings ist der Unterschied von 875 zu 10xx eher vernachlässigbar.

Richtig einsteckt hast du sie ja (Dual-Channel und so)

Ansonsten mal einzeln testen, ob die Dinger richtig funktionieren.

Ansonsten evtl nur mal den Speicher ohne den Prozessor so hoch einstellen wie er geht (1200 müssten bei FSB800 drin sein).

Grundsätzlich schafft jeder Billig-800er locker die 1000.

PS: Mit dem Pentium E6500 wärst du deutlich besser gefahren. Das sind wahre OC-Schleudern.
Zuletzt geändert von crazy_math am 12.10.2010 - 11:28, insgesamt 1-mal geändert.

Main: NBs: x200, MacBook Pro 15"
Server: MS-9105, 2xP3-S1.52GHz, 3GB RAM, FX3000
Fun: Prescott 3.4GHz G1 @1.05V, S478, SB75G2, 2GB, HD3850AGP
Fun: Dual P-MMX 200MHz, GB DX586, 128MB RAM, Voodoo3 PCI, Win NT4/95
Fun: 939A790GMH, X2 3800+ @2x2.8GHz, 1.5GB RAM WinXP
WinME: MegaLine 17" NB mit P4 2.8GHz, 512MB, ATI9000

Benutzeravatar
Twister
Mutter von Admin
Beiträge: 333
Registriert: 14.04.2003 - 20:33
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Twister » 12.10.2010 - 11:20

Ich habe den e5200 geschenkt bekommen. Kollege hat sein Rechner zeregt und verschenkt.

Da der Pentium e5200 nur 2x1MB Cache hat, habe ich mir die 1066Mhz gekauft um dieses Defiziet etwas auszugleichen.

Der Speicher steht in meinem Handbuch als qualified eingetragen.

Den Speicher seperat testeten habe ich gemacht. Gleiche Ergebnis, ab 1000 Mhz ist ende. Da friert er mir wieder ein aber wie gesagt, Memtest findet keinen Fehler im Speicher.
PC1:



Core2Quad Q9650 450*9 4,05GHz, ASUS P5Q, 8GB Geil DDRII 1066 5,5,5,15, HDD SSD 60GB, SATA 2*250GB Seagate, ASUS GTX660 2GB, Creative Audigy2



PC2:

Core2Duo E6420 400*8 3,2GHz, Asus P5QD Turbo, 4GB DDRII 800, HDD 250GB Seagate, 2*160GB Maxtor, ASUS 8800GS, Creative Audigy2



Retro1:

P2-400MHz@533MHz, 512MB CL2, ASUS P3B, 3DFX Voodoo III 3000, 120GB, Creative Audigy



Retro2:

AMD K6-!!!+ 400@600Mhz (120*5), 512MB PC133 CL2, HDD 80GB + 40GB, 3DFX Voodoo III 3000

Benutzeravatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Beiträge: 2925
Registriert: 06.04.2003 - 22:15
Wohnort: Da wo die A67 lang geht

Beitragvon CaptainP » 12.10.2010 - 21:00

Bringt echt nicht viel.
Ich habe bei mir mit Pentium E2140 den Speicher auf 800 laufen.
Auf 1000 habe ich keinen Unterschied richtig messen können.

Benutzeravatar
Twister
Mutter von Admin
Beiträge: 333
Registriert: 14.04.2003 - 20:33
Wohnort: Oberhausen

Beitragvon Twister » 12.10.2010 - 21:17

So ich bin heute noch einmal tief in mich gekehrt (hab geschlafen) und da viel mir ein, das der 5 Star Game Tuner bei meines Vaters Rechner nach der Umrüstung von einem AMD A64 4000 auf einen AMD X2 4400 das System destabilisierte. Nach dem er die Einstellungen von dem Programm zurückgesetzt hat, lief der Rechner wieder. Das habe ich dann auch bei meinem PC gemacht und guckst du, hat funktioniert. alle Programme so wie Spiele (Gothic III) laufen wieder ohne Probleme. Also 3333MHZ (333*10) mit ddr2 1066 sind jetzt möglich.

Die Frezes unter IE8 habe ich glaube ich noch nicht im Griff. Habe jetzt zusätzlich Firefox installiert dem Rechner eine feste IP gegeben und bis jetzt auch noch keine Probleme. Im Internet habe ich verschiedene Sachen gelesen, wie das liegt am Provider sowie an der Netzwerkkarte... bla bla bla... ich hab keine Ahnung... es läuft jedenfalls... ich bin glücklich juhu.
PC1:



Core2Quad Q9650 450*9 4,05GHz, ASUS P5Q, 8GB Geil DDRII 1066 5,5,5,15, HDD SSD 60GB, SATA 2*250GB Seagate, ASUS GTX660 2GB, Creative Audigy2



PC2:

Core2Duo E6420 400*8 3,2GHz, Asus P5QD Turbo, 4GB DDRII 800, HDD 250GB Seagate, 2*160GB Maxtor, ASUS 8800GS, Creative Audigy2



Retro1:

P2-400MHz@533MHz, 512MB CL2, ASUS P3B, 3DFX Voodoo III 3000, 120GB, Creative Audigy



Retro2:

AMD K6-!!!+ 400@600Mhz (120*5), 512MB PC133 CL2, HDD 80GB + 40GB, 3DFX Voodoo III 3000


Zurück zu „Boards“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste