CUV4X-DLS

Mainboardprobleme, Tipps & Tricks

Moderators: Rio71, MOD-Team

User avatar
LuckyOldMan
Mutter und Vater von Admin
Posts: 624
Joined: 29.04.2007 - 18:13
Location: Dreiländereck B-D-NL

Post by LuckyOldMan » 26.02.2008 - 23:57

Jesses - das war falsch formuliert - "adrige" meinte ich auch (mehr als 40Pins ist ja nicht!)

Gruß
Arbeits-Rechner (Chenbro-Tower/div):
#1: P3C-D - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) auf UGW - 1024MB RDRAM Samsung 800-40 - Asus V9999 GE/TD GF6800 256MB
#2: CUV4X-DLS - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) + LinLin - 3GB RAM Micron/Inf. Reg - MSI TD8X GF4 Ti4200 128MB
#3: P2B-DS (Tipperlinne-Mod) - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) auf Asus S370-DL + LinLin - 1024MB RAM Infineon PC133 - Asus V8420S 128MB
#4: TUSL2-C - PIII-S 1,4GHz@1,57GHz (SL6BY) - 512MB RAM Infineon PC133 - MSI VTD8X GF4 Ti4200 128MB
Server (in 19-Zoll-Gehäusen):
#1: TR-DLS - 2x PIII-S 1266MHz - 3,5GB RAM Micron Reg
#2: CUR-DLS - 2x PIII-S 1266MHz auf LinLin - 3,5GB RAM Micron Reg
#3: P2B-DS - 2x PIII-S 1266MHz auf Asus S370-DL + LinLin - 768MB RAM Infineon PC133
#4: P/I-P65UP5 + C-PKND + 2x PII 333MHz Slot1 - 384MB RAM EDO
#5: P/I-P65UP5 + C-6KND + 2x PPro 200MHz1MB - 256MB RAM EDO
#6: P/I-P65UP5 + C-P55T2D + 2x PI 233MHz - 256MB RAM EDO

User avatar
groove
Mutter von Admin
Posts: 424
Joined: 25.07.2007 - 23:40
Location: Römerstadt mit Zukunft, Voreifel

Post by groove » 28.02.2008 - 17:15

Das die Soundkarte bei der Wiedergabe stockt ist wahrscheinlich ein Treiberproblem, nimmst Du Windows- Treiber für die Terratec?
Ich hatte das Gleiche mit einer Terratec Maestro und XP, die Treiberunterstützung von Windows ist miserabel und von Terratec gibt's keine :mad: . Ältere Hardware wird eben nicht immer supportet, die Maestro war ja schon 5 Jahre alt als XP rauskam. Habe dann 'ne Soundblaster genommen.
Welche Karte hast Du genau?
"Ich schraube, also bin ich!"

01: Supermicro C2SBC-Q | C2D E6850 | 4 GB DDR2
02: Supermicro C2SBA+II l C2D E6750 l 3 GB DDR2
03: Foxconn P35A | C2D E7300 | 2 GB DDR2
04: Tyan Tiger 230T S2507T | Dual PIII-S (SL5XL) | 2 GB ECC-Reg.
05: Tyan Tiger 100 S1832D | Dual PIII Coppermine (SL5QW) auf MS-6905 V.2 (Dual-Mod) | 1 GB
06: Asus TUSL2-M | PIII-S (SL6BY) | 512 MB
07: Asus P3B-F | Tuleron (SL6C8) auf Powerleap | 512 MB
08: Gigabyte GA-6ZMA | PIII-S (SL6BY) auf UGW Slot-T | 512 MB
09: Supermicro P4SPA+ | P4 Northwood (SL6WK) | 1,5 GB DDR400
10: Tyan Trinity i845E S2099R | P4 Northwood (SL6S5) | 1 GB DDR400
Laptop: Dell Latitude C610 | PIII-M (SL5CL) | 1 GB

User avatar
LuckyOldMan
Mutter und Vater von Admin
Posts: 624
Joined: 29.04.2007 - 18:13
Location: Dreiländereck B-D-NL

Post by LuckyOldMan » 01.03.2008 - 01:17

Hi,
da ist die schöne SB Live 5.1 Digital drin - die Treiber (Live ohne Digital) habe ich von irgend einer franz./engl. Seite, da bei Creative nichts mehr zu finden war.

Ich muss jetzt nochmal testen.
Nachdem i440BX mit seinem BIOS-Modifikationen den Rechner erfolgreich von 6273 auf 8134 Punkte (3DMark 2001SE) hochgetrimmt hat (kaum zu glauben :) ), könnte es da ja auch eine Verbesserung geben. Die richtigen Treiber wären halt gut!

Gruß
LOM
Arbeits-Rechner (Chenbro-Tower/div):
#1: P3C-D - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) auf UGW - 1024MB RDRAM Samsung 800-40 - Asus V9999 GE/TD GF6800 256MB
#2: CUV4X-DLS - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) + LinLin - 3GB RAM Micron/Inf. Reg - MSI TD8X GF4 Ti4200 128MB
#3: P2B-DS (Tipperlinne-Mod) - 2x PIII-S 1,4GHz (SL6BY) auf Asus S370-DL + LinLin - 1024MB RAM Infineon PC133 - Asus V8420S 128MB
#4: TUSL2-C - PIII-S 1,4GHz@1,57GHz (SL6BY) - 512MB RAM Infineon PC133 - MSI VTD8X GF4 Ti4200 128MB
Server (in 19-Zoll-Gehäusen):
#1: TR-DLS - 2x PIII-S 1266MHz - 3,5GB RAM Micron Reg
#2: CUR-DLS - 2x PIII-S 1266MHz auf LinLin - 3,5GB RAM Micron Reg
#3: P2B-DS - 2x PIII-S 1266MHz auf Asus S370-DL + LinLin - 768MB RAM Infineon PC133
#4: P/I-P65UP5 + C-PKND + 2x PII 333MHz Slot1 - 384MB RAM EDO
#5: P/I-P65UP5 + C-6KND + 2x PPro 200MHz1MB - 256MB RAM EDO
#6: P/I-P65UP5 + C-P55T2D + 2x PI 233MHz - 256MB RAM EDO

DidiD
Kongred fast mein Mutter
Posts: 23
Joined: 12.02.2010 - 19:45

Post by DidiD » 13.02.2010 - 12:27

Auch wenn´s schon lang her ist,

verwende auch das CUV4X-DLS und hatte am Anfang Stabilitätsprobleme.
Bei mir war ein RAM-Baustein defekt. Danach lief es stabiler,
fror jedoch immer mal wieder ein.
Nach intensiver Suche habe ich das Problem gefunden. Es lag an den
PCI-Slots 4+5, die sich den Interrupt teilen. Ich hatte eine SB
darin installiert.
Am besten diese Slots ignorieren, dann läuft das Board stabil und gut.

Gruß Dietmar

Cirrussc
Kongrede Bruda
Posts: 14
Joined: 17.03.2010 - 15:15

Post by Cirrussc » 27.03.2010 - 01:14

Ist zwar schon uralt.
LuckyOldMan wrote:Mit welchen Tools schaust Du in die *.bin rein? Ein profaner Editor tut es ja wohl nicht - da erscheint reichlich Kryptischen im Mischmasch mit Klartext.
Das steht doch alles als How-To:

http://tipperlinne.com/bios6b4.htm
http://www.mrufer.ch/pc/tualatin4.html

User avatar
Twister
Mutter von Admin
Posts: 334
Joined: 14.04.2003 - 20:33
Location: Oberhausen

Post by Twister » 31.05.2010 - 17:27

Das CUV4x-D schafft in den meisten Fällen keinen FSB von 160Mhz. Was steigt da zu erst aus? Der PCI-Bus oder der IDE-Controler? Falls es der IDE ist, so habe ich überlegt, lass ich meine Platzten über einen IDE Controler mit festen Taktgeber laufen. Hat da jemand Erfahrung mit?
Rechenknecht: Intel Q9650 4,05Ghz (450*9), 8GB DDRII 1066Mhz, ASUS P5Q, Asus GTX 1060 3GB, SSD 60GB ADATA, 1TB Seagate,Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium M 750 2600 (200*13) 2GB DDRI 400Mhz ADATA, ASUS P4P800SE, gainward 7800GS, 2x160GB Maxtor, Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium!!!-S 1400@1750Mhz,512MB SDR150CL2 MDT, ASUS TUSL2-C, Voodoo5-5500, 2*120GB Samsung, Sound blaster Live Digita.
Jugend die ich hatte: Pentium-II 400@533Mhz, 512MB SDR133 CL2,Asus P3B-F, Voodoo3-3000, 120GB Samsung, Creative Audigy
Jugend die ich nie hatte: AMD K6-III+ 400@600MHZ, Voodoo3 3000, Asus P5A, 512MB, 80GB+40GB, Sound blaster Live Digital.

User avatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Posts: 2925
Joined: 06.04.2003 - 22:15
Location: Da wo die A67 lang geht

Post by CaptainP » 31.05.2010 - 18:51

Bei meinem MSI mit VIA Apollo Pro 266 war es der IDE Port.
Kann also sein dass es bei dir auch so ist.
Ide Platten haben bei dem Takt meist ihre Grenze oft schon viel früher.

Kannst dir auch einen Promise holen.
Am besten den alten mit UDMA66.
Bei den UDMA100 achte darauf einen 66mhz PCI fähigen zu erwischen.

Was sind denn sonst für PCI Karten verbaut?
Last edited by CaptainP on 01.06.2010 - 17:26, edited 1 time in total.

User avatar
Twister
Mutter von Admin
Posts: 334
Joined: 14.04.2003 - 20:33
Location: Oberhausen

Post by Twister » 01.06.2010 - 05:15

Soundblaster live 5.1 digital und eine Netzwerkkarte. Aber das sind alles Komponenten, die mit meinem alten TUSL2-C ohne zu murren die 166MHz FSB mit gemacht haben.
Rechenknecht: Intel Q9650 4,05Ghz (450*9), 8GB DDRII 1066Mhz, ASUS P5Q, Asus GTX 1060 3GB, SSD 60GB ADATA, 1TB Seagate,Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium M 750 2600 (200*13) 2GB DDRI 400Mhz ADATA, ASUS P4P800SE, gainward 7800GS, 2x160GB Maxtor, Creative Audigy II
Jungtimer: Intel Pentium!!!-S 1400@1750Mhz,512MB SDR150CL2 MDT, ASUS TUSL2-C, Voodoo5-5500, 2*120GB Samsung, Sound blaster Live Digita.
Jugend die ich hatte: Pentium-II 400@533Mhz, 512MB SDR133 CL2,Asus P3B-F, Voodoo3-3000, 120GB Samsung, Creative Audigy
Jugend die ich nie hatte: AMD K6-III+ 400@600MHZ, Voodoo3 3000, Asus P5A, 512MB, 80GB+40GB, Sound blaster Live Digital.

Post Reply