System im Furmark und dem einen oder anderen Benchmark insta

Hier geht's um Grafikkarten - Modding, Clocken und Benchmarks

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

Teletobi
Mutter von Admin
Beiträge: 293
Registriert: 23.01.2007 - 10:51
Wohnort: bei FFM

System im Furmark und dem einen oder anderen Benchmark insta

Beitragvon Teletobi » 19.04.2013 - 20:35

...mein MainRig (Core2Duo 2,66@3,21Ghz@1,26V) auf P5WDGS2pro mit einer HD6870 (970Mhz Sapphire) produziert im Furmark bei rund 75° Grad Bildfehler. Also eher kein Temperaturproblem. Beende ich Ihn schnell genug crasht das System nicht. Das Netzteil hat eigentlich 400W was meiner Ansicht nach reichen sollte. Zusätzlich Prime um richtig zu stressen, verändert das Verhalten aber nicht großartig.
Ich habe allerdings die 12V Schiene in Verdacht, da in GPU-Z die Spannung auf 11V (siehe Screenshot) abfällt. Zu niedrig oder? Neukauf Netzteil würde ich gerne vermeiden. An der 12V Schiene hängen weiterhin 7 SCSI Platten mit (5x10k, 2x15k) die glaube ich bei rund 10W each idlen und noch zwei SATA! Auf den 15k ist das System die 10k könnte ich sobald ne Backup HDD da ist, mal abstöpseln. Denkt ihr das reicht?
In Unigine funktioniert Prime und 100% GPU durch Tesselation für minimum 15min...seltsam oder?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mystic-X
Mutter von Admin
Beiträge: 249
Registriert: 31.12.2007 - 16:44
Wohnort: Mitteldeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Mystic-X » 20.04.2013 - 11:13

Ich würd die Spannungen erstmal händisch nachmessen... was so Software da ausließt ist nicht immer die Realität...

weche maximalen Ströme sind denn bei dem Netzteil für die Einzelnen Spannungen angegeben?


Zurück zu „Grafikkarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast