Schnellste AGP Grafikkarte der Welt ?

Hier geht's um Grafikkarten - Modding, Clocken und Benchmarks

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

Benutzeravatar
BUG
Krasser Checker
Beiträge: 86
Registriert: 27.05.2005 - 20:27

Beitragvon BUG » 08.07.2006 - 15:44

Southpole hat geschrieben:Die Firma Gainward hat sich doch umstrukturiert.
Wenn mich nicht alles täuscht wurde sie von irgendeinem Hersteller übernommen. Die Mitarbeiter sind auch freundlich.
Gainward = Palit bzw. hat Palit den Namen Gainward gekauft und verkauft einen Teil der Karten jetzt unter dem Gainward Label! :)

cu
BUG

Benutzeravatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1542
Registriert: 01.07.2002 - 02:00

Beitragvon Lightspeed » 09.07.2006 - 02:28

Habe jetzt Benchmarks von der X1600 Pro gesehen. Okay, die Karte ist "Schrott". Hat in einem Thread über die schnellsten AGP-Karten nichts zu suchen.

Bei den Geforce 7xxx Karten ist halt die AF Qualität schlecht (Textur-Flimmern). Für eine High-End Karte ziemlich enttäuschend. Die X8xx Karten sind da um Längen besser. Aber die haben wiederum keine 3.0 Shader. Wieviele Spiele nutzen überhaupt SM 3.0 ?


Schönen Gruß,

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

Benutzeravatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Beiträge: 2925
Registriert: 06.04.2003 - 22:15
Wohnort: Da wo die A67 lang geht

Beitragvon CaptainP » 09.07.2006 - 13:10

Gude
das haben die doch in den Griff bekommen dachte ich?
Zumindestens wenn man die Karte auf Quality stellt anstatt auf Leistung.

Gruss

jcool
Erfahrener AKW-Tuner
Beiträge: 6514
Registriert: 01.06.2002 - 02:00
Wohnort: Stuttgart City
Kontaktdaten:

Beitragvon jcool » 09.07.2006 - 14:45

Also das Texturflimmern is afaik behoben, der einzige "Nachteil" der Nvidia Karten ist eben, dass kombiniertes HD-Rendering und AA nicht möglich ist. Was allerdings hinfällig wird, wenn man beachtet, dass sämtliche AGP-Karten von ATI schonmal weder PS3 noch HD-Rendering beherrrschen - abgesehen von der X1600, die allerdings eh zu lahm dafür ist.
Das Shader-Modell 3.0 nutzen mittlerweile übrigens fast alle neueren Spiele, variieren tut da nur der Anteil: Bei Age of Empires 3 zb. sorgt das neue Shadermodell "nur" für eine extrem realistische und gutaussehende, durchscheinende Wasserdarstellung mit sich kräuselnden Wellen usw. Sonst habe ich bei dem Game keinen Darstellungsunterschied zu meiner 9700 festgestellt.
Bei anderen Games, zb. Oblivion, bekommt man mit PS3 fähigen Karten im Außenbereich eine nahezu fotorealistische Grafik beschert. Ohne siehts nicht wirklich spektakulär aus.
Also generell möchte ich nicht darauf verzichten. Deshalb hab ich mir ja auch eine 6800GT bei ebay geholt, statt eine X800 - obwohl ich eigentlich eher ATI Fan bin. Bereut hab ichs bisher nicht - abgesehen von der doch recht heftigen Abwärme ;)
In memory of BlueX

HighEnd Computer - Exklusiv leise Powersysteme !

Benutzeravatar
Voodoo_Freak
Ruler von de Familie
Beiträge: 117
Registriert: 23.08.2006 - 17:58

Beitragvon Voodoo_Freak » 24.08.2006 - 12:23

Also die Gainward GF7800GS Bliss @24 Pipes ist definitiv die schnellste AGP Karte. Jedenfalls zum Zocken.

Was PS3.0/2.0 betrifft:
Ist im Grunde nebensächlich. Ich spiele (habe gespielt) Oblivion @max Details mit einer X850XT, wirklich besser siehts auf PS3.0 Karten auch nicht aus. Nunja, der Zukunft zur Liebe sollte man trotzdem zu PS3.0 Karten greifen.
MSI wollte eigentlich noch eine 7600GS für AGP bringen, jedenfalls wurde eine solche Karte auf der Computex vorgestellt. In meinen Augen macht eine solche Karte preislich mehr Sinn, es sei denn man will bist sonstwann AGP nutzen.
Bild

Benutzeravatar
DunklerHenker
Manowar Groupie No. 1
Beiträge: 1692
Registriert: 14.12.2002 - 12:48
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon DunklerHenker » 24.08.2006 - 12:57

Voodoo_Freak hat geschrieben:MSI wollte eigentlich noch eine 7600GS für AGP bringen, jedenfalls wurde eine solche Karte auf der Computex vorgestellt. In meinen Augen macht eine solche Karte preislich mehr Sinn, es sei denn man will bist sonstwann AGP nutzen.


Es soll von mehreren Herstellern 7600GS für AGP geben. Ist imo keine dumme Entscheidung, die Teile werden um die 100&#8364; kosten und damit für Leute mit AGP-Boards und etwas älteren Karten ne preiswerte und brauchbare Aufrüstalternative darstellen.
System 1: Athlon 64 X2 4400+, A8N-SLI Premium, 2x 1024 MB Micron MT-5B -D, Gainward-GeForce 7800GT, Samsung SP2504C, SB Audigy 2 ZS

System 2: Athlon 64 3200+, MSI K8N Neo2 Platinum-54g, 2x 512 MB Micron MT-5B -C, PowerColor-Radeon X800 Pro, WD 800BB, SB Live! 5.1 Digital

Projekte:
EPoX-Elko-Operation =)

"Nobody fucks with the jesus!"

Benutzeravatar
aSSaD
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1620
Registriert: 18.09.2004 - 12:30
Wohnort: K723, linke Spur :O
Kontaktdaten:

Beitragvon aSSaD » 24.08.2006 - 22:57

Voodoo_Freak hat geschrieben:Nunja, der Zukunft zur Liebe sollte man trotzdem zu PS3.0 Karten greifen.


toll die x800gt agp aiw ist heut eingetrudelt, wie mans macht ists falsch

naja für hl2, 13, dumm 3 reichts wohl ;)
[fade]Systeme zur Zeit:
Aopen XC Cube mit C4m@3,6ghz, 2x512 AData PC566, 865g
Sempron Mobile c&q 1,2@0,8V / 2,4ghz@1,25V@ST, Arschfels K8NF4G-VSTA 2x512 Infineon CE5 - ein Lüfter PC, NT: Enermax 200w im LC Power Gehäuse (passt mechanisch ohne Mods!!)
Projekte:
Server: Dualatin 1133@1,1V; P3TDL3; 2x512MB Infineon PC133 registered
VDR: Geode 1750@KT266A - AMD&VIA - the kick ass product among x86 products ;)
Cube abstoßen oder silencen
[/fade]

Die Installation verlief ohne besondere Vorfälle und ich gratuliere Microsoft zu seinem Rekord, denn kein anderes Spiel hat es auf meiner Festplatte bisher auf knapp über 17GB Speicherplatz gebracht.

www.ibm.com/takebackcontrol

Benutzeravatar
Tesa
Mutter von Admin
Beiträge: 339
Registriert: 23.02.2005 - 15:48
Wohnort: nahe Potsdam

Beitragvon Tesa » 25.08.2006 - 02:01

kann mich mit meiner Gigabyte 6800GT@ 430/1200 auch nich beschweren.
Knackt sogar die 6´000 im 3d05 ;) [6349 glaub ich]. Bis auf Oblivion in 1600x1200 und Hitman Bloodmoney noch nichts zum leichten Ruckeln bekommen ;)
#1: E4300@3,1Ghz, Abit AB9 Wifi, 2GB DDR800 , 512 MB 9600 GT OC Edition
#2: Cel430, MSI 965MDH-FI, 2GB DDR 667, MSI 8600GTS
#2: Samsung R55 Crema, 1GB DDR2 C2D-Mobile (Merom),7400GO

Benutzeravatar
Rockhount
Mutter und Vater von Admin
Beiträge: 600
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Im Jeverland
Kontaktdaten:

Beitragvon Rockhount » 25.10.2006 - 10:04

Ich bin am überlegen ob ich meine X850 XT gegen eine X1950 PRO AGP tauschen sollte. 16 Pipes PS2.0 gegen 12 Pips PS3.0

Leider sind die meisten Benchmarks ohne die X8xx Serie gemacht.
Aber ich habe bei K-Hardware einen Test der X1950 PRO PCIe gesehen, wobei die bei 3dmark06 nur 1800 Punkte hatte. Meine X850XT hat aber schon 2300 :eek:

Wie sieht das denn in Realworld so aus? Oder muss ich nach meinem Notebook nun auch @Desktop zum anderen Lager wechseln für mehr Power ohne neue Plattform.

Warum das ganze? Ich wollte mir eigentlich einen neuen Monitor zulegen, der hat dann 1680x1050 Native Auflösung und da sollte es schon alles Ruckelfrei laufen.


Bringt die X1950 PRO AGP überhaupt mehr Leistung als meine X850 XT ???
Server: i5 2100T -- Big Shuriken -- Intel DH67CL -- 8GB DDR1600 -- Skystar2 -- WD 2TB RE4 -- openSuSE 11.4 -- VDR 1.7.19
Main: I5 2500K@ 4200MHz @ 1,15V -- Asus P8P67-M Pro -- 8GB DDR1600 -- HD6870 1024MB -- WinXP Sp3 / 7 Sp1
BMW E39 525i powered by ÖcoTecBild

grandmasterw
Secontighty Master
Beiträge: 9219
Registriert: 01.07.2002 - 02:00
Wohnort: Wien Heatsink

Beitragvon grandmasterw » 25.10.2006 - 10:12

Hab mir jetzt auch so ne 7600 GS geordert, da ich SM 3.0 brauch. Wenn ihr wollt, post ich dann ein paar Benchmarks. Ich hoff die Karte kommt bald.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::
Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

Benutzeravatar
Tesa
Mutter von Admin
Beiträge: 339
Registriert: 23.02.2005 - 15:48
Wohnort: nahe Potsdam

Beitragvon Tesa » 25.10.2006 - 12:47

1950Pro sollte definitiv die schnellste AGP Karte sein.
#1: E4300@3,1Ghz, Abit AB9 Wifi, 2GB DDR800 , 512 MB 9600 GT OC Edition

#2: Cel430, MSI 965MDH-FI, 2GB DDR 667, MSI 8600GTS

#2: Samsung R55 Crema, 1GB DDR2 C2D-Mobile (Merom),7400GO

Benutzeravatar
m0ep
Oma von Admin
Beiträge: 783
Registriert: 12.08.2004 - 12:06

Beitragvon m0ep » 25.10.2006 - 14:19

ja und nein ;) die 7800+ mit dem 7900er chip könnte nochn bissel schneller sein, is aber unbezahlbar :D

Benutzeravatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1542
Registriert: 01.07.2002 - 02:00

Beitragvon Lightspeed » 26.10.2006 - 02:26

@ grandmama

Jo, poste mal nen paar Benches. Aber nicht nur den 3DMurks. Dann kann ich anhand der Ergebnisse entscheiden, ob ich mir eine 7600GT hol oder nicht.


@ all

Die Gainward 7800+ Silent hat 24 Pipes. Wo soll da die X1950 PRO schneller sein ? Außerdem hat GeForce 512 MB RAM.

Da hol ich mir lieber eine 7600GT für ca. 150,- Euro. Die ist schnell, sparsam und vernünftig.


Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse





Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

grandmasterw
Secontighty Master
Beiträge: 9219
Registriert: 01.07.2002 - 02:00
Wohnort: Wien Heatsink

Beitragvon grandmasterw » 26.10.2006 - 10:03

Die Karte kommt wohl erst nächste Woche.
Aktueller Fotowettbewerb: Thema: Frühling :: Einsendeschluss: 21.6.2008 ::

Bist du ein Siegertyp? Finds raus! :: Team Tualatin

Benutzeravatar
Rockhount
Mutter und Vater von Admin
Beiträge: 600
Registriert: 01.11.2002 - 02:00
Wohnort: Im Jeverland
Kontaktdaten:

Beitragvon Rockhount » 26.10.2006 - 11:48

@Lightspeed
ich wollte den grünen Laden (NV) nicht aufkaufen, beim upgrade.
Ich wollte nur wissen, ob die X1950 PRO AGP signifikant schneller ist als die X850 XT (PE), bzw. ob sich die 220,- für den Upgrade auf PS3.0 etc. lohnen.
Das die 7800GS++ schneller ist, weiss ich selber.
Server: i5 2100T -- Big Shuriken -- Intel DH67CL -- 8GB DDR1600 -- Skystar2 -- WD 2TB RE4 -- openSuSE 11.4 -- VDR 1.7.19

Main: I5 2500K@ 4200MHz @ 1,15V -- Asus P8P67-M Pro -- 8GB DDR1600 -- HD6870 1024MB -- WinXP Sp3 / 7 Sp1

BMW E39 525i powered by ÖcoTecBild


Zurück zu „Grafikkarten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste