Barton 2500,Opteron 165 oder Dual-Tualatin 1133 für Surf-PC

Hier geht's um alles, was mit CPU's und Overclockingfragen zu tun hat

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Barton 2500,Opteron 165 oder Dual-Tualatin 1133 für Surf-PC

Beitragvon Browi » 01.11.2011 - 12:28

Hallo zusammen, ich hoffe das Thema gab es nicht schon einmal, konnte in den Suche nichts finden...

Folgendes : Möchte mir einen PC aus alten Teilen zusammenbasteln, mit dem ich im Grunde genommen nur surfen möchte...Soll sich Watt-technisch also möglichst einigermaßen im Rahmen halten aber auch leistungsmäßig nicht völlig abstinken...

Folgender Hardware habe ich noch liegen :

- Dual-Tualatin-S "Kit" mit 1133 Mhz
- 1 GB SD-Ram ECC
- SAI2-Serverboard für Dual-Tualatin (Grafik onboard)
- Athlon XP 2500+
- 1256 MB DDR400-Ram
- Radeon 7200 ViVo (AGP)
- Radeon HD 2400 Pro (AGP)
- Radeon 3850 (AGP)
- AMD Opteron 165 S.939 Dual-Core
- MSI KT4 Ultra (AGP, DDR 400, Sockel A)
- MSI K8T Neo2 (AGP, DDR 400, Sockel 939)

Was würdet ihr machen ? Als OS werde ich vermutlich Windows FLP oder XP nutzen....

thx im voraus :)
Browi
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...

Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...

Benutzeravatar
TigersClaw
Dealer vom Dienst :-)
Beiträge: 2089
Registriert: 26.09.2004 - 22:45
Wohnort: Güstrow
Kontaktdaten:

Beitragvon TigersClaw » 01.11.2011 - 13:43

Nimm den Obertron, auch wenns ein MAD ist. Aber er dürfte mit Abstand am schnellsten sein.
Zuletzt geändert von TigersClaw am 01.11.2011 - 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Browi » 01.11.2011 - 13:59

Habe ja nichts gegen "MAD" - im Gegenteil ;)

Klar ist er der schnellste. Verbraucht aber auch am meisten, daher die Frage nach einer ausreichend fixen und gleichzeitig noch rel. genügsamen Lösung..Ggf wäre undervolting bei Opti möglich ? Allerdings ist das Board dafür wohl nicht unbedingt so geeignet...Ich habe aber, glaube ich,noch irgendwo ein anderes Board (939) mit dem das möglich sein müsste...Weiß aber das Modell gerade nicht :rolleyes:
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...


Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...

crazy_math
Mutter von Admin
Beiträge: 345
Registriert: 06.03.2009 - 14:45

Beitragvon crazy_math » 01.11.2011 - 19:38

Am besten wäre das AsRock Board für den Opteron. Das ist mit "aktuellem" 780er Chipsatz erhältlich (Dasselbe, was du für deinen Phenom hast).

Untervolting sollte bei den Opterons kein Problem sein.

Ich würde daher auch den Opteron nehmen.

Die andere Frage ist natürlich, was du ausgeben willst/ob du was ausgeben willst.

Ansonsten: Überleg dir, für was du die Kiste brauchen willst und entscheide dann, was dafür nötig ist:-)

Main: NBs: x200, MacBook Pro 15"
Server: MS-9105, 2xP3-S1.52GHz, 3GB RAM, FX3000
Fun: Prescott 3.4GHz G1 @1.05V, S478, SB75G2, 2GB, HD3850AGP
Fun: Dual P-MMX 200MHz, GB DX586, 128MB RAM, Voodoo3 PCI, Win NT4/95
Fun: 939A790GMH, X2 3800+ @2x2.8GHz, 1.5GB RAM WinXP
WinME: MegaLine 17" NB mit P4 2.8GHz, 512MB, ATI9000

Benutzeravatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Beiträge: 2925
Registriert: 06.04.2003 - 22:15
Wohnort: Da wo die A67 lang geht

Beitragvon CaptainP » 01.11.2011 - 23:23

Bei dem Intel Board hast du nur die onboard Grafikkarte.
Hier braucht man was halbwegs aktuelles damit das Browsen noch Spaß macht.

Benutzeravatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1542
Registriert: 01.07.2002 - 02:00

Beitragvon Lightspeed » 02.11.2011 - 05:16

Als Opteron-Spezi würde ich natürlich den Opteron 165 empfehlen. Dazu 1GB RAM (am besten 2 X 512MB wegen Dual-Channel). Übertakten mit ClockGen und undervolten mit CrystalCPUID (geht auch gleichzeitig, also overclocken und undervolten). Kannst natürlich auch noch Cool&Quiet nutzen. Dann noch die Radeon 3850 AGP dazu. Und WinXP inkl. SP3 mit FireFox und Opera.

Bitte schreib mal wie das Stepping von dem Opteron lautet (alles angeben was auf der CPU steht, außer OSA165Dxxxxxxx). Danke.

MfG

Lightspeed


P.S.: Evtl. noch Bios-Update beim MSI K8T Neo2 machen mit der Final-Bios Version.
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse


Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Browi » 02.11.2011 - 14:39

@ Crazy_math
Ausgeben will ich eigentlich gar nix mehr, da ich genügend Kram zu Hause rumfliegen habe. Aus den vorhandenen Teilen werde ich mir einen I-Net-PC basteln. Daher fällt das ASRock aus aus, da zum einen der Phenom drauf, zum anderen ist das Sockel AM2. Der Opteron hat ja S939.

@ CaptainP : Genau das ist der Punkt, der mich auch bisher davon abgehalten hat, das Teil wirklich ernsthaft in Betrieb zu nehmen...Bei einigen Gelegenheiten krückt selbst meine alte Radeon 7200, die immerhin 64MB drauf hat, rum...Da möchte ich einen onboard-GraKa mit 8 MB lieber nicht erleben ;)

@ Lightspeed : Werde wohl auch den Opteron nehmen und versuchen die Spannung etwas runterzudrehen. Hatte den Opteron schon mal kurz mit der 2400er in Betrieb. Insgesamt, wenn ich auch noch auf die 3850 wechsele, wird das Ganze ja leider nicht gerade ein stromtechnisch genügsames System...Aber das kriegt man mit derart alten Teilen wohl offensichtlich auch nicht mehr hin. Hätte ja sein können :)

Das Stepping liefere ich wenn ich die Kiste in Betrieb nehme.

@ all : Danke :)

Viele Grüße
Lars
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...


Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...

Benutzeravatar
CaptainP
370-beiniger Prophet
Beiträge: 2925
Registriert: 06.04.2003 - 22:15
Wohnort: Da wo die A67 lang geht

Beitragvon CaptainP » 02.11.2011 - 15:12

DIe 2400 solll doch recht sparsam sein.
Sehs mal so:
um 20 Euro an Stromkosten im Jahr zu sparen musst du ca 10 Watt runter (bei 24/7 Betrieb).
Da der Rechner aber wohl niemals 24/7 laufen wird machen effiziente Komponenten nicht soviel Unterschied.
z.B. drei Stunden am Tag sind 10 Watt 2,7 Euro.
Die Stromkosten sind bei 20 Watt mehr oder weniger zu vernachlässigen (delta von knapp 11 Euro).

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Browi » 03.11.2011 - 11:34

Hmm...auch wieder wahr....Aber geht ja auch mehr ums Prinzip ;)

Ich habe gestern Abend mal mit dem Umbau gestartet. Folgendes ist bisher in Betrieb und muss noch intensiver getestet werden (gestern Abend nur geschaut obs "an" geht *g).

Opteron 165 @ 1.25V auf meinem ASUS A8V Deluxe (das ist mir nicht mehr eingefallen, lag aber auch noch rum) mit der Radeon 2400 drauf. Die 3850 habe ich noch nicht eingebaut, da mir der Stromkabeladapter für die Karte noch fehlt...Zum Surfen aber ja auch nicht nötig. Dazu 2x1GB DDR400 von Corsair...Leider zickt das Netzteil, das in dem Gehäuse werkelt etwas rum (macht die ersten 90-120sek. ziemlichen Lärm) und die Lüftersteuerung ist auch noch nicht optimal (noch zu laut). Das kommt noch dran und dann schaue ich mal weiter :)

Werde dann mal berichten wie es läuft - falls es jemanden interessiert :)

Ach ja, die Opti-Daten : OSA165DAA6CD CCBBE 0616XPMW 1459831D60524...Ist vermutliche nix besonderes...
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...


Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...

Benutzeravatar
Lightspeed
Rechte Hand von Craig Barrett
Beiträge: 1542
Registriert: 01.07.2002 - 02:00

Beitragvon Lightspeed » 04.11.2011 - 03:46

Magst den Opteron 165 gegen zwei stromsparendere Sockel 939 CPUs tauschen ? Das wären einmal ein Athlon 64 3500+ (Venice) und ein Athlon 64 3200+ (Winchester).

Übernehme auch beides mal das Porto inkl. Verpackung. Zum surfen reicht auch ein Singlecore Athlon64. Den Opti 165 bräucht ich zum übertakten und zocken.

Danke !

MfG

Lightspeed
<br>Retro-Gaming-Machine I :<br><br>OPTERON 165 (Denmark) @ 185 @ 1,30 Volt <BR>Arctic Cooling Freezer 64 Pro mit easynova 92mm @ 900rpm<BR>MSI K8N Neo2 Platinum (MS-7025) mit nForce3 Ultra <BR>1024 MB MDT (2 X 512 MB PC-400 DDR3200)<BR>XFX GeForce 7950GT 512MB <BR>Creative Soundblaster Audigy<BR>LITE-ON LTR 48246S<BR>PIONEER DVD-106S<BR>400 Watt Fortron BLUE STORM<BR>Logitech MX700 Cordless Optical Mouse





Retro-Gaming-Machine II :<br><br>Pentium III-S (SL6BY) 1400 @ 1575 MHz @ 1,45 Volt <BR>gekühlt von Thermalright AX7<BR>MSI 815EPT Pro (MS-6337 V5.0) mit i815EP B-Step <BR>512 MB Infineon (2 X 256 MB PC-133 CL2-2-2-5/7)<BR>MSI GeForce 6800GT 256MB <BR>TEAC CD-W516EB<BR>200 Watt Fortron

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Browi » 04.11.2011 - 09:23

:nut:
Nee Nee, nichts für ungut aber zum einen wäre das ein extrem mieses Geschäft - schließlich sind Dual-Core CPUs für den 939 nicht mehr gerade leicht bzw. preiswert zu kriegen (im Gegensatz zum 3500+ und erst recht 3200+) und zum anderen habe ich noch einen 3500+ und einen 3800+ für den 939...
Also sei mir nicht böse aber für so einen Tausch kannst Du mich nicht gewinnen :rolleyes:
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...


Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...

crazy_math
Mutter von Admin
Beiträge: 345
Registriert: 06.03.2009 - 14:45

Beitragvon crazy_math » 05.11.2011 - 13:40

Ich wollte damit eigentlich nur sagen, dass es dein AM2+-Board auch als S939-Version gibt:-) Macht aber wirklich nur dann Sinn, wenn die integrierte GPU benutzt wird oder das alte Board abgeraucht ist und man das System aus welchen Gründen auch immer behalten will. Aber da dies mit Investitionen verbunden ist, fällt das schonmal weg.

Main: NBs: x200, MacBook Pro 15"
Server: MS-9105, 2xP3-S1.52GHz, 3GB RAM, FX3000
Fun: Prescott 3.4GHz G1 @1.05V, S478, SB75G2, 2GB, HD3850AGP
Fun: Dual P-MMX 200MHz, GB DX586, 128MB RAM, Voodoo3 PCI, Win NT4/95
Fun: 939A790GMH, X2 3800+ @2x2.8GHz, 1.5GB RAM WinXP
WinME: MegaLine 17" NB mit P4 2.8GHz, 512MB, ATI9000

Benutzeravatar
Browi
Ruler von de Familie
Beiträge: 127
Registriert: 08.02.2008 - 11:42
Wohnort: Oldenburg (Oldb)

Beitragvon Browi » 07.11.2011 - 11:28

Habe jetzt den 165 mit der Radeon 2400 in Betrieb genommen. Dazu eine 160GB Western Digital und 2x 1GB DDR400. Bisher läut auch alles sehr gut, habe WinXP installiert.
Jetzt geht es nur noch darum die ganze Kiste etwas leiser zu bekommen. Gestern habe ich das Netzteil auseinandergebaut und einen neuen Lüfter eingesetzt, den ich noch übrig hatte. Das hat schon gut was gebracht (der alte hatte eh einen Knacks) aber da muss noch etwas mehr gehen :)

"Leider" kann ich das Ganze derzeit nur in ein Desktop-Gehäuse einbauen, welches zwar sehr schick aussieht, Wärme-u.Platztechnisch aber alles andere als optimal ist...Aber mal sehen was noch geht...
Meine Rechenknechte :)
AMD Phenom II X3 720 BE @ X4 940 BE, ASRock A790GMH/128M, ASUS ATI Radeon 3850, 4GB DDR2 800, Hitachi 500GB HDD, LG BluRay-Brenner,...
:unwuerdig: Amiga 4000 (geplanter Umbau in Desktopgehäuse und Umstellung auf CF-Karte (Boot) und Laptop-HDD...), CyberStorm PPC 68040/40 + PPC604e/200Mhz DUAL-Prozessor, 144MB EDO-Ram, CyberVision 64 3D 4MB, UW-SCSI onboard, Fastlane Z-III SCSI, Prelude Z-II, MFC3 Z-II, AmigaOS 3.5 und 3.0...


Internet-PC - AMD Opteron 165 S939 auf ASUS A8V Deluxe, Radeon HD 2400 AGP, 2x1GB DDR400 Corsair, 160GB WD, WinXP Pro...
Dual Tualatin 1,13Ghz, Intel SAI2-Serverboard, 1GB PC133 ECC registered, Quantum 60GB, Radeon 7000 64MB TV-Out
diverse andere Schleudern...


Zurück zu „CPU/OCing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste