OCing und Kompatibilitaet AOpen AX4SPB-UN

Hier geht's um alles, was mit CPU's und Overclockingfragen zu tun hat

Moderatoren: Rio71, MOD-Team

Benutzeravatar
maoki
Ruler von de Familie
Beiträge: 113
Registriert: 10.12.2008 - 01:57
Wohnort: Kassel

OCing und Kompatibilitaet AOpen AX4SPB-UN

Beitragvon maoki » 18.08.2009 - 05:39

Hi !

Nun, ich hab' das oben genannte Board, das kann auch Prescott und
sehr gut OC , aber nicht mit meinem Prescott-Mobilkern. Der postet
erstmal gar nicht, und wenn, was einmal vorgekommen ist, kommt kein
normales BIOS-Bild, sondern nur die Aufforderung, eine update-diskette
einzulegen, fuer den microcode ID. Das BIOS ist vom 06.09.2004 , also
aelter als die CPU, die von 2005 ist. Im Netz hab' ich nix Neueres gefun-
den. Hat jemand was passendes dazu oder weiss, wo ich es finde?
Das mobo ist die Version mit i848 chipset , nicht das mit dem i865.
Die CPU ist definitiv OK, hat in so 'nem HP ohne microcode, mit kleinerem multi (14) mit 1,16V , was alles soweit korrekt ist, nur eben HT wurde nicht
erkannt. Windows und Games liefen aber unte diesen Bedingungen stabil.
Maoki

Systems:

Main: P4 3GHz@3 GHz(Prescott)@1,175V (E0-Stepping), Intel default Cooler mit Netzteil-Luefter, 2GB AENEON DDR RAM@200@2.5 3 3 7 (Timings fuer 166MHz),200MHz FSB, 120GB & 80GB HDD Seagate, AMD ATI X1650 Pro (Sapphire), WinTV2000, LG Optical DVD drives,Gigabyte GA-8I848E Hi-End Mobo (es uebervoltet die CPU ca.40mV) I848E Chipset, Xilence 500W PSU,
15" TFT FSC CTM5010, Logitech Ball mouse M-S61, BTC left-handed ergonomical keyboard BTC 8110M, ESS Solo-1 Soundcard (modded)

Second: Celeron 2,4 (Northwood Rev. D1)@2.8GHz, 1GB RAM Infineon PC3200 (2.0 3 3 7), GF4 MX400 PCI 64MB 64bit bus, 80GB HDD Seagate, LG DVD drives, Gigabyte GA8-SIML, Codegen 300W PSU, 15"CRT AOpen

Third: Tualatin Celeron 1300@1300MHz 1,4V , 512 MB SD-RAM Infineon @ CL2.0,2,2,5,
40GB HDD Maxtor, GF5200 128MB AGP NVidia, SONY CD-RW Drive & Toshiba DVD-ROM Drive, 440ZX based AOpen MX6B EZ mobo, FORTRON 145W PSU, ESS Solo-1 Sound on board, various monitors.

Fourth: Intel P4 Northwood 3,2HT @ default @ Intel GLC865 mobo (i865 Chipset), ATI X1650 256MB, 2GB RAM CORSAIR Value Select (running in Dual-channel mode), 40GB HDD ExcelStore, Solo-1 active Sound, DVD and CD ROM drive , Realtek and onboard LAN, Fujitsu Siemens TFT 15" No Name 350W PSU .

Privacy-PC: AMD Athlon 64 Venice 1,8Ghz@2,34GHz , Nvidia Geforce8800GTS, 420W COBA PSU, 1GB Aeneon PC 3200 RAM (2,5 3 3 7), 250GB Maxtor HDD IDE, DVD and CD-ROM Drives, NoName very silent CPU Cooler, Sound on board, 15" LCD MEDION, optical Logitech mouse.

Notebook:Toshiba T1910CS: 486SX 33MHz, 10GB HDD, 4MB RAM, Win95.

Sonst haufenweise Hardware aller art.

Zurück zu „CPU/OCing“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste